Berentzen Aktie weiterhin für „Aktien Spezialwerte“ ein KAUF. EKF22 Präsentation bestätigte…

Post Views : 372

Berentzen aktie KAUFEN

Heute geht’s in  einem Gast-Beitrag des „Aktien Spezialwerte“-Börsenbriefs um die Berentzen AG (ISIN: DE000A2GS633). Auf dem EKF22 beuchten die Analysten von „Aktien Spezialwerte“ die Präsentation der Berentzen AG – und finden gute Gründe für eine klare Bestätigung der alten Einschätzung: KAUFEN.

UND EIN VORGEZOGENES WEIHNACHTSGESCHENK FÜR UNSERE LESER – „AKTIEN SPEZIALWERTE“ GIBT UNSEREN LESERN AB SOFORT 20 % RABATT BEI BEZUG DES „AKTIEN SPEZIALWERTE“. Gutscheincode NWM20 eingeben und sparen.

Wie versprochen, veröffentlichen wir im regelmässigen Rhythmus Beiträge der „Aktien-Spezialwerte“. Um Ihnen die Gelegenheit zu bieten, die Herangehensweise, Strategie und Ausrichtung dieses Services kennenzulernen. Später werden wir den Service ausführlicher vorstellen, nur soviel vorab: Seit Anfang 2009 liegt die „mit ruhiger Hand ohne hektisches Hin-und-Her“ erzielte Gesamtperformance des Aktien-Spezialwerte-Börsenbriefs Ende 2021 bei +2.346%, woraus sich eine annualisierte Durchschnittsrendite von +27,9% pro Jahr und damit eine erhebliche Outperformance ergibt. Nun zum Gastbeitrag über die Allgeier.

(BISHER: Allgeier vom 31.03.2022 ///Wacker Neuson /// Orbis SE /// 3U Holding/// Heliad /// AT&S/// KHD Humboldt Deutz// Finlab// Allgeier vom 13.06.// Heliad//AT&S vom 11.08./// Bijou Brigitte vom 25.08. // 3U Holding, KHD Humboldt Deutz, Haier Smart Home, sogenannte „Schläferaktien“ vom 08.09.//3U Holding vom 21.09.2022// H&R GmbH & Co. KGaA vom 10.10.2022// Bijou Brigitte vom 18.10.2022// Haier Smart Home//Allgeier vom 17.11.2022)

Berentzen: Weiter 8% EBIT-Marge angestrebt

Berentzen-CEO Oliver Schwegmann hat das Traditionsunter­nehmen am Montag überzeugend auf dem Eigenkapitalforum präsentiert und trotz der aktuell durch die hohen Rohstoffpreise etwas gedrückten Marge sein Ziel bekräftigt, mittelfristig eine EBIT-Marge von 8% zu erreichen. Dies soll in den kommenden Jahren durch das Wachstum gut profitabler Marken (wie Mio Mio), das Herunterfahren weniger profitabler Produkte sowie die fortgesetzte Premiumisierung der Handelsmarken erreicht werden.

UND GEFALLEN IHNEN BIS HIERHIN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN „Aktien Spezialwerte“ – Börsen-BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Berentzen Aktie ein KAUF“ macht Appetit auf mehr? Jetzt Jahres-Abo des Aktien Spezialwerte -Börsenbriefs abschliessen. Gutscheincode NWM20 spart 20%.

UND als Nebenwerte Magazin Leser erhalten Sie ab sofort 20 % Rabatt, wenn Sie bei Bestellung den Gutscheincode: NWM20 verwenden! Und weiter mit dem Gastbeitrag:

Wird dieses 8%-EBIT-Margen-Ziel erreicht (2019: 5,9%, 2020: 3,4%, 2021: 4,6%, 2022e: 4,5% bis 5,0%), so würde das EBIT auf rund 14 bis 15 Mio. Euro ansteigen. Das läge deutlich über den bisherigen Rekordniveaus rund um 10,6 Mio. Euro, welche in den Jahren 2010, 2014 und 2016 erreicht wurden und ganz erheblich über dem diesjährigen Zielwert von 7,8 bis 8,8 Mio. Euro. Der Aktienkurs hätte in diesem Fall Luft weit über unser aktuelles Kursziel von 10 Euro hinaus. Da wir eine gute Wahr­scheinlichkeit dafür sehen, dass Berentzen dies in den kommenden Jahren erreichen kann, die Abwärtsrisiken aber eng begrenzt sein sollten,
beurteilen wir die Aktie weiter als Kauf.

Chart: Berentzen Gruppe AG | Powered by GOYAX.de

Zum Gastbeitrag: „Alle Angaben trotz sorgfältiger Prüfung ohne Gewähr. Aktiengeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich, trotz gewissenhafter Recherchen besteht daher keine Garantie für Kursgewinne und es können Verluste nicht ausgeschlossen werden. Die Mitteilungen im „Austria Börsenbrief“ sind unab­hängig. Sie beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Für Emissionsangaben Dritter übernehmen wir kein Obligo. Alle Meinungen und Informationen dienen ausschließlich der Information, begründen kein Haftungsobligo und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, eine Transaktion zu tätigen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Um Risiken abzufedern, sollen Kapitalanleger ihr Vermögen grundsätzlich breit streuen und Verluste selbständig begrenzen.“

Und so sieht sich der „Aktien Spezialwerte Börsenbrief“ aus dem Hause der österreichischen Börsenwerte IF Verlag GmbH

“ Aktien-Spezialwerte, Aktienperlen aus dem Marktsegment Small Caps

  • erscheint 14-täglich
  • tiefgehende Aktienanalysen aus der deutschen Nebenwerteszene
  • hervorragende Investitionschancen – vor allem außerhalb ausgetretener Pfade
  • investieren abseits des hektischen Tagesgeschäfts – antizyklisch, mit Geduld und überdurchschnittlichen Kursgewinnchancen
  • Empfehlungsliste mit sensationeller durchschnittlicher Rendite von +227% je verkaufter Position seit 2009, Stand März 2022.
Aktien-Spezialwerte, Ihr Profi für werthaltige Small Cap Investments – für Anleger die bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen und mit Geduld und Disziplin auf weit überdurchschnittliche Gewinne zu warten.

Investieren Sie mit diesem Börsenbrief in Sondersituationen, Zukunftswerte, Unterbewertungen, Turnarounds & andere Spezialwerte. Wir spüren für Sie hervorragende Investitionschancen – vor allem außerhalb ausgetretener Pfade auf. Noch unentdeckte Perlen, die günstig bewertet sind und trotzdem unseren strengen Qualitätskriterien genügen. Investieren Sie mit uns abseits des hektischen Tagesgeschäfts – was aktuell nur Gebühren kostet – antizyklisch und mit Geduld. 

Aktien-Spezialwerte vermittelt seinen begeisterten Lesern ein gewisses Urvertrauen in langfristige Prosperität, um langfristig Vermögen aufzubauen. Und das mit großem Erfolg:
Seit Anfang 2009 liegt unsere mit ruhiger Hand ohne hektisches Hin-und-Her erzielte Gesamtperformance Ende 2021 bei +2.346%, woraus sich eine annualisierte Durchschnittsrendite von +27,9% pro Jahr und damit eine erhebliche Outperformance ergibt.

Aktien-Spezialwerte – der Börsenbrief für alle Anleger, die bereit sind in werthaltige Small Caps zu investieren und maximale Gewinnchancen zu nützen.“(Börsenbriefdarstellung auf www.börsenbrief.at)

UND als Nebenwerte Magazin Leser erhalten Sie ab sofort 20 % Rabatt, wenn Sie bei Bestellung den Gutscheincode: NWM20 verwenden!

Aktuell im nwm:
Einhell GK Software niiio finance – – dreimal auf dem EKF. Eher Aktien „für länger“ mit unterschiedlichem Stand der Unternehmensentwicklung.
Mutares – Wachstumsstory scheint ungebrochen, wie CIO Johannes Laumann mit Fallbeispielen auf dem EKF engagiert belegte.
Lloyd Fonds bestätigt hohe Erwartunegn an AuM-Wachstum
Rheinmetall Aktie sollte von aktueller Munitionsdiskussion profitieren. Bereits am 14.11. unausgelastete Munitionsproduktionskapazitäten gekauft.
Adler Group durch Gläubigereinigung ist L:iquidität bis Mitte 2025 gesichert. Genug Zeit für eine „neue“, kleinere, berlinzentrierte Adler?
MorphoSys paragon PNE – Klare Aussagen auf EKF2022 zu:Fälligkeit einer Anleihe, Abgabepläne des Hauptaktionärs, Wirkstoffen
SFC Energy erhält nicht nur Brennstoffzellenaufträge. Erstserienauftrag für die Halbleiterindustrie – Power-Supply für 5,3 Mio EUR.
Encavis Bestandshalter wächst – Gestern Windpark in Litauen – 69,3 MW, heute Solarpark in Spanien – 55 MW.
3U Holding Aktie – Nutzen von Opportunitäten! Auf dem EKF in Frankfurt war natürlich die volle Kasse durch den Weclapp-Verkauf Thema…
Thyssenkrupp Aktie abgestraft als Zykliker und „Opfer“ der Erdgaspreisentwicklung. Gestern zeigte nucera, dass „man“ mehr ist als das.
INTERVIEW – Vectron Aktie „ist aus meiner Sicht extrem unterbewertet“. CEO und Hauptaktionär stellt sich.Digitalisierung – Rationalisierung – Pläne
Einhell GK Software niiio finance – Was für länger… EKF22 Eindrücke…
Abo Wind Aktie: „besser als erwartet“, wesentlich. In 2022 und auch für 2023 angehobene Prognose.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post