H2-Update-KW18: Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – EU Kommission gibt Gas!

Post Views : 3597

Nel SFC Energy Plug Power Everfuel Bloom Energy - Wasserstoff kommt.

Nel Plug Power 2G Energy SFC Energy Everfuel Bloom Energy Ballard Power Linde – Wasserstoff, grünerWasserstoff exakt, muss gefördert und ausgebaut werden, da waren sich am Donnerstag die EU-Kommission und Industrievertreter einig – klares EU-Bekenntnis zum Ausbau der Hydrolyseur-Produktion.

So weit legte sich EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton in einer gemeinsamen Erklärung fest. Er äusserte sich konkret: „Sauberer Wasserstoff ist unverzichtbar, um industrielle Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und zu unserer Energieunabhängigkeit von Russland beizutragen. Wir haben keine Zeit zu verlieren, deshalb ist dieser europäische Elektrolyseur-Gipfel so günstig. Die Industrie hat heute einer Verzehnfachung der Fertigungskapazitäten für Elektrolyseure in Europa zugestimmt. Die Kommission wird dieses wichtige industrielle Upscaling für eine industrielle Führungsrolle bei den sauberen Energietechnologien der Zukunft unterstützen“

Und traf dabei bei Nel’s Jon André Løkke auf offene Ohren: „Die Nachfrage nach grünem Wasserstoff wächst extrem schnell und wir freuen uns über die Bereitschaft der Europäischen Kommission, uns dabei zu helfen, unsere gemeinsamen Ziele für die Produktion von grünem Wasserstoff und die Ausweitung der Produktionskapazitäten für Elektrolyseure zu erreichen“.

REPowerEU-Pläne erfordern 90 bis 100 GW Elektrolyseur-Anlagen, allein für den europäischen Bedarf bis 2030

Und die ehrgeizigen EU-Pläne – REPowerEU, konkretisiert am 19.05.2022, so der kommissions-Plan – erfordern zusätzliche Produktionskapazitäten für Elektrolyseure – gerade in Europa. Chance nicht nur für Nel, sondern beispielsweise für die Plug Power mit Europazentrale im geplanten Wasserstoffhub „Duisburg“ ode rthyssenKrupp’s nucera oder Linde’s ITM-Beteiligung oder oder oder

Es bewegte sich einges in der „Wasserstofffamilie“ in der letzten Woche. Spannung auf allen Kontinenten.

Seit dem letzten Update in der KW17, noch immer im Schatten der erreichten Kostenparität grauen mit grünem Wasserstoffs ,  hat sich wieder einiges an neuen Chancen und Möglichkeiten eröffnet. Wobei einge schneller als andere „vorrücken“:

Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – Fuss in der Tür bei Grossprojekt in Kanada, Pilotauftrag Indien – Chancen bei Yara?

Der Nel Aktie fehlen nach Meinung vieler Akteure Meldungen über Aufträge. Natürlich am Liebsten für „grössere Elektrolyseure“ aus dem Pool der 22 GW potentieller Aufträge. Am 03.05.2022 gab’s da Bewegung. Den Norwegern ist es gelungen „von Anfang an“ dabei zu sein – bei Planung und Aufbau eines H2-Hubs.EverWind Fuels LLC, ein privater Entwickler von grünem Wasserstoff und Ammoniakproduktion, Speicheranlagen und Transportanlagen, hat bekannt gegeben, dass es das NuStar-Speicherterminal in Point Tupper, Nova Scotia („Point Tupper“) erworben hat. Und EverWind beabsichtigt, den Standort Point Tupper zu erweitern und zu entwickeln, um der Standort eines Knotenpunkts für grünen Wasserstoff für Ostkanada zu werden, einschließlich neuer Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff und Ammoniak.

Da springt Nel „in die Bresche“, denn die Norweger ergänzen das Team von 70 Spezialisten, das den Auf-, Ausbau des Hubs planen, vorbereiten und dann begleiten soll. Und Nel ist explizit mit der Planung der notwendigen Elektrolyseur-Anlagen beauftragt. Folgerichtig wird auch der entsprechende Auftrag an Nel vergeben werden. Mit einem Ziel von 4 Mio Tonnen CO2-Einsparung jährlich bis 2030 einer der grösseren Aufträge! HIER ALLES ÜBER DEN POTENTIELLEN ERSTEN WIRKLICHEN GROSSAUFTRAG – HIER

Adler Group – Aktie, Anleihen – Fachanwalt sagt, was Anleger jetzt tun können oder sollten…
Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Wirecard. Für geschädigte Anleger in Aktie, Anleihe, Derivate steigen durch LG München’s Nichtigkeit der Bilanzen 2017/8 Chancen gegen E&Y.
Und dann wieder mal ein Perspektivauftrag – wobei die Chancen direkt vor der Haustür liegen. „Nachbar“ Yara setzt verstärkt auf grünen Ammoniak – Chancen

Am Donnerstag meldete Nel wieder einmal einen Auftrag mit geringerem Volumen – rund 2 Mio EUR – von einem indischen Kunden, der aber wieder mal grosse Perspektiven eröffnet. Spannend, aber der Markt will mittlerweile mehr als „Testaufträge“, „Pilotanlagen“ oder Perspektiven sehen. Nel braucht die grossen Orders, die „in der Ketchup-Flasche feststecken, damit die Aktie ihr derzeitiges Kursniveau bestätigt und möglicherweise neue Perspektiven gewinnen kann. Zuerst zum Indien-Auftrag, dann zur direkten Nachbarschaft zur Serienproduktions-Stätte in Heroya, die eigentlich ein „natürlicher“ Grosskunde für die Norweger werden könnte und sollte… ALLES ÜBER INDIEN-AUFTRAG UND DIE AMBITIONEN DES MILLIARDENKONZERNS YARA BEIM GRÜNEN AMMONIAK – UND WARUM NEL CHANCEN HAT DA „REINZUKOMMEN“:

Ziel 10 GW Produktionskapazität weltweit bis 2025 bleiben Nel’s Ziel!

Vorletzte Woche hatte Nel offiziell seine neue und vollautomatische Elektrolyseanlage in Herøya in Norwegen eröffnet. Derzeit hat die Fabrik eine Produktionskapazität von 500 MW, aber die Kapazität soll bei entsprechender Auftragslage auf 2 GW erhöht werden. „Der nächste Schritt für uns wird die Industrialisierung unserer PEM-Technologieplattform auf ähnliche Weise sein, wie wir es mit unserer alkalischen Technologie in Herøya getan haben, und wir haben in den USA ein Standortauswahlverfahren sowohl für unsere alkalische als auch für unsere PEM-Technologie eingeleitet“, sagte Løkke anlässlich der Nordic Industry Center Zeremonie..

Heidelberger Druck Aktie weit weg von den 3,14 EUR. Dabei läuft es operativ in die richtige Richtung, wie die Zahlen zeigen.
Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Wirecard. Für geschädigte Anleger in Aktie, Anleihe, Derivate steigen durch LG München’s Nichtigkeit der Bilanzen 2017/8 Chancen gegen E&Y.
Aktueller Platow Brief: Encavis Aktie WARTEN. Starkes Quartalsergebnis steht einer hohen Bewertung gegenüber. Erstmal beobachten.

Nel bezeichnte sich selbst als den weltweit größten Hersteller von Elektrolyseuren mit mehr als 3.500 Einheiten, die seit 1927 in mehr als 80 Länder geliefert worden sind. Und verfolgt das grosse Ziel, bis 2025 eine Produktionskapazität von 10 GW in Europa, Asien und den USA zu erreichen. Mit der Einschränkung: Falls der Markt dies erfordert. Und er es von Nel erfordert, möchten wir ergänzen! Hier könnte das Treffen mit der EU-Kommission am Donnerstag Impulse geben!

Am 12.05.2022 gibt’s die Quartalszahlen und vielleicht noch mehr? Grossaufträge wären immer noch für Nel Asa die Bestätigung, dass die Norweger viel mehr als nur ein Hoffnungsträger sind, sondern Gestalter in der Wasserstoffzukunft. Auf jeden Fall ist das Thema Wasserstoff wieder aktuell. Durch den Krieg in der Ukraine aktueller denn je.
Nel Siemens Energy Plug Power - Chartbild Nel.
Chart: NEL Asa | Powered by GOYAX.de

Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – 45 Mio USd Aufträge für Elektrolyseure sind keine Unternehmensmeldung „wert“- am kommenden Montag die Quartalszahlen und mehr?

Plug Power Aktie – auf allen Kontinenten präsent, überall mit starken Joint Venture Partnern “ am Start“. Ob Produktion leichter Transporter mit H2-Antrieb oder Wasserstoffproduzent oder H2-Infostrukturanbieter oder Lieferant/Produzent von Elektrolyseuren oder Brennstoffzellen oder Anbieter von Komplettlösungen

Plug Power scheint auf gutem Weg eine wichtige Rolle in einer zukünftig Wasserstoffwirtschaft zu spielen. Und nach den letzten „schönen Meldungen“, wie die Infrastruktur-Zusammenarbeit mit Olin oder letztlich der Auftrag der ungarischen Mol, kommen auch aus „down under“ positive Signale. aber zuerst zu den „nichtgemeldeten“ 45 Mio USD-Umsätzen:

Plug Power steht für die ganze Wertschöpfungskette

Plug Power will Anbieter von Technologie, Produzent und Verteiler von Wasserstoff und Mit-hersteller von Brennstoffzellenanwendungen, wie Transportern, werden. Bei diesem ganzheitlichen Ansatz, den in dieser Konsequenz eigentlich nur Andy Marsh mit seiner “Plug” in einem derart fortgeschrittenem Stadium verfolgt, scheint man mittlerweile dabei zu sein kräftig Aufträge einzusammeln.

Nachdem zuletzt ein Pilotprojekt eines potentiell auf Amazon- oder Walmart-Niveau möglichen Kunden, nicht mal eine Unternehmensmeldung wert schien – handelte sich hierbei um LIDL, die ein französisches Logistikzentrum testweise auf grünen Wasserstoff umstellen – wundern einen die aktuellen Interviews Andy Marsh’s wenig.

Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Wirecard. Für geschädigte Anleger in Aktie, Anleihe, Derivate steigen durch LG München’s Nichtigkeit der Bilanzen 2017/8 Chancen gegen E&Y.
“rund 45 Mio USD Elektrolyseur-Aufträge in Europa seit Ukraine-Krieg eingesammelt”

Auch das war keine Unternehmensmeldung wert, während Nel Asa immer noch jede Order im Volumen von 1 oder 2 Mio EUR mit einer Unternehmensmeldung feiert. Vielmehr nannte der Plug Power CEO diese 45 Mio USD-Auftragsvolumen in einem Interview “en passant” – zeigt, wie weit Plug Power mittlerweile in seinen globalen Plänen fortgeschritten scheint. ALLES ÜBER DIE 45 MIO USD AUFTRAGSVOLUMEN – DIE ANSTEHENDEN QUARTALSZAHLEN UND WARUM AUSTRALIEN WICHTIG FÜR PLUG POWER IST

BioNTech Plug Power Ballard Power – Erwartungen an die Quartalszahlen Montag. Impulse für Aktien möglich. In beide Richtungen.
Für 2021 erreichte man einen Umsatz von rund 502 Mio USD (erwartet 497 Mio USD) und für das Q4 rund 162 Mio USD. Positiv: Über 20 % der Umsätze des Quartals kamen von neuen Geschäftsaktivitäten, darunter Verkäufe von Elektrolyseuren in Höhe von über 10 Mio USD. Aufträge für das neue Geschäftsfeld Elektrolyseure zur Auslieferung in 2022 belaufen sich auf 155 MW, dazu ein 250 MW Auftrag von Fortescue zur späteren Auslieferung respektive noch nicht vertraglich fixiert. Für 2022 ist ein Umsatz von 900 bis 925 Mio USD geplant – ein Zuwachs von 80% gegenüber 2021. Und so bestätigt man auch die Ziele für 2025: 3 Mrd USD Umsatz mit einer operativen Marge von 17 %. Am Montag wird es spannend – kann Plug Power mit Quartalszahlen oder Prognosen positiv überraschen?
SPANNENDE FRAGE. INWIEWEIT KANN PLUG POWER KURZFRISTIG DURCH DAS REPOWEREU PROGRAMM sein Expansionstempo weiter beschleunigen? Die bisher „auf die Strasse gebrachten Joint Ventures“ mit Renault. Der südkoreanischen SK Group. Und der australischen  Fortescue. Dazu der spanischen Acciona. Alle scheinen im Zeitplan und stützen so die Prognosen für 3 Mrd USD Umsatzziel in 2025. Wenn durch das REPowerEU Programm jetzt ein weiterer greifbarer Umsatzbringer – wie eine europäische Gigafactory für Elektrolyseure – hinzukäme.  Wären die Prognosen dann …
Plug Power Aktie Chartbild.
Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de

Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – Jetzt auch in Nordamerika erster reiner Wasserstoffkunde für KWK-Anlage

2G Energy Aktie sah Ende Oktober noch Kurse von 126,40 EUR im Hoch und die aktuelle Nachrichtenlage hätte das „Zeugs dazu“ der Aktie wieder in diese Regionen zu helfen. Die 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9), Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen „H2-ready“, wird mittlerweile auch als „Wasserstoff-Wert“ wahrgenommen. Heute sorgt ein US-Auftrag für die erste rein wasserstoffbetriebene Anlage auf dem neuen Kontinent für Freude.

Nach erhöhter Prognose, sehr hohen Auftragseingängen im Q1 nun Bestätigung für Wasserstoffkurs der 2G Energy – Aktie sollte zumidnest mittelfristig profitieren

Nachdem man bereits am 20.01.2022 die Umsatzprognose 2022 auf 280 bis 310 Mio EUR erhöht hatte (davor 260 bis 290 Mio EUR), ging es am 22.04. weiter mit guten Meldungen: 2G Energy steigerte den Auftragseingang im Q1 um 15,4 % im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden neue Aufträge im Gesamtwert von 53,6 Mio EUR (Vj. 46,4 Mio EUR) akquiriert.

Adler Aktionäre und Anleiheinhaber – Was tun? FACHANWALT GIBT TIPS.

Und heute meldet 2G Energy: Auftrag zur Lieferung einer Wasserstoff betriebenen KWK-Anlage vom Typ agenitor 404c H2 von einem Unternehmen aus der Energiebranche in Nordamerika erhalten. Dabei handelt es sich um das erste Wasserstoff-Projekt für 2G auf diesem Kontinent. Der Kunde verfüge über einen eigenen Elektrolyseur und damit über große Mengen Wasserstoff, der mithilfe des H2-BHKW von 2G bedarfsgerecht zu Strom und Wärme umgewandelt werden kann.

„Nachdem wir bereits mehrere Wasserstoff-BHKW ins europäische Ausland und insbesondere nach Japan verkauft haben, freuen wir uns nun, dass unsere Wasserstoff-Lösungen auch in Nordamerika Anerkennung finden. Die erste erfolgreiche Platzierung eines Wasserstoff-BHKWs in Nordamerika ist zugleich ein Ansporn, unsere weltweite Technologieführerschaft bei Wasserstoff weiter zu stärken und auszubauen.“, so CEO Christian Grotholt. „Alle übrigen ausgelieferten BHKW mit 2G Motorenkonzept sind auch zu einem späteren Zeitpunkt für den Betrieb mit Wasserstoff oder Biogas umzurüsten. Der Umbau kann beispielsweise im Zuge einer größeren turnusmäßigen Revision kosteneffizient am Standort der Anlagen vorgenommen werden.“

Wasserstoff-only wird/soll immer mehr an Bedeutung gewinnen für die 2G Energy Aktie

Insgesamt hat 2G im laufenden Geschäftsjahr bereits vier mit 100% Wasserstoff betriebene Anlagen verkauft. Weitere Projekte sind derzeitig in Verhandlung und werden im Verlauf des Jahres zu Auftragseingängen führen.

„Aufträge für BHKW, die mit alternativen Gasen betrieben werden, legten im ersten Quartal 2022 um 39% zu im Vergleich zum Q1 2021 und machen inzwischen deutlich mehr als 1/3 des Auftragseingangs aus.“ so CFO Friedrich Pehle.Viele Schwachgas-Projekte, beispielsweise im Klärgasbereich oder auf Mülldeponien, haben mit den neuen Preisniveaus für thermische und elektrische Energie enorm an Wirtschaftlichkeit gewonnen, und zwar nachhaltig.“

Ampelpläne sollten – nach Konkretisierung – weitere Impulse liefern für die 2G Energy AG

Auf jeden Fall passen die Produkte der 2G Energy in die politische Agenda. Die Frage ist nicht ob, sondern in welchem Umfang die Ampel das Geschäft der Gesellschaft „befeuert“. Bis dahin der Blick auf die Auftragsentwicklung im Gesamtjahr 2021:

BHKW20212020Abweichung
in MEURin %   MEUR %in MEURin %
Deutschland96,851 %95,364 %1,5+2 %
Übriges Europa56,930 %31,421 %25,5+81 %
Nord-/Mittelamerika20,211 %6,95 %13,3+194 %
Asien/Australien5,43 %8,96 %-3,6-40 %
Übrige Welt9,75 %5,84 %3,9+68 %
Summe189,1100 %148,3100 %40,7+27 %

Und die überaus positive Etnwicklung im Q1/2022:

Die Verteilung des Auftragseingangs im abgelaufenen Quartal stellt sich wie folgt dar:

Q1/2022Q1/2021Abweichung
in MEURin %     MEUR %in MEURin %
Deutschland28,453 %21,145 %+ 7,3+ 34 %
Übriges Europa17,533 %15,032 %+ 2,5+ 17 %
Nord-/Mittelamerika3,97 %8,418 %– 4,5– 55 %
Asien/Australien2,04 %0,72 %+ 1,3> 100 %
Übrige Welt1,94 %1,23 %+ 0,7+ 56 %
Summe53,6100 %46,4100 %+ 7,2+ 15 %
Pfeiffer Vakuum Aktie scheint eine Bodenbildung vollzogen zu haben und wird aktuell durch starke operative Ergebnisse gestützt.
YOC AG überwindet die 15,00er Kursmarke und erweitert Angebot – Basis für weiteres wachstum. Brockhaus liefert Bilanzen „zeitnah“ – 23:57 Uhr.
Rheinmetall Aktie steigt auf Rekordstände. Ein Auftrag aus Grossbritannien im Rahmen des Robotic Platoon Experiment steht für – ZUKUNFT.
Aktueller Platow Brief: Media and Games Invest Aktie KAUFEN. Abgeschlossene Bodenbildung verbunden mit starkem organischem Wachstum.

Mit Rekordauftragsbestand in 2022: Mehr als 150 Mio EUR – Dazu kommen Effizienzsteigerungen in der Produktion

Das Auftragsvolumen rechtfertigt und erfordert mittlerweile eine Fliessfertigung zur Kostenoptimierung, weg von der Einzelmontage. So hat die 2G Energy zum Jahresende die Montageabläufe für kleine BHKW, wie zuvor schon für Schaltschränke, so umorganisiert, dass die bisherige Standmontage in eine echte Fließfertigung überführt wurde. Voraussetzung zu diesem Schritt waren ein auf Standards aufgebautes Produktportfolio, präzise definierte Schnittstellen, eine leistungsfähige Logistik, fehlerfreie Stammdaten und IT-Tools sowie gut ausgebildete betriebliche Führungskräfte.

„Fließfertigung zeichnet sich durch ihre ausgeprägte kapazitive Flexibilität aus. Bei gleichbleibender, hoher Qualität kann der tägliche Output kurzfristig angepasst werden. Auch eine deutlich erhöhte Produktionssteigerung ist ohne Effizienz- oder Qualitätseinbußen machbar“, erläutert Ludger Holtkamp, COO der 2G Energy AG. „Im Vergleich zum Vorquartal konnten wir den Output bei g-boxen im Q4 um gut 60%, im Vergleich zum Q4 des Vorjahres sogar um gut 200% steigern.“

Effiziente, dezentrale KWK-Anlagen haben Zukunft. Auch und gerade in Kombination mit Wasserstoff.

Der Zukunftsmarkt „Wasserstoff“ wird besetzt. Dezentrale effektive Energie- und Wärmeversorgung ist ein wichtiges Element der „Klimapolitik“ und eröffnet der 2G Energy Aktie mittel- und langfristig grosse Perspektiven. Macht  die 2G Energy AG zu einem Profiteur der weltweiten Decarbonisierungsanstrengungen. Klimaziele erfordern neue Wege. Und die 2G Energy bietet hier Lösungsansätze.

Durch Einsetzbarkeit erneuerbarer Energieträger in ihren Anlagen, Digitalisierung, „smarte Anwendungen“ und Effizienzsteigerungen der KWK-Anlagen versucht 2G Energie AG die Konkurrenz „auf Abstand“ zu halten. Wenn das weiterhin gelingen sollte, könnten die nächsten Jahre…

Encavis: Im Q1 konnte die Stromproduktion auf hohem Strompreisniveau dank sehr guter Wetterbedingungen kräftig gesteigert werden.
3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
INTERVIEW: wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.

Chart: 2G Energy AG | Powered by GOYAX.de

Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – baut Fehmarnbelt H2-Tankstelle und macht Networking mit HyColgne e.V.

Everfuel A.S.(ISIN: DK0061414711)  meldete am 03.05.2022 schon fast routinemässig, das man sich ein Grundstück in Vordingborg gesichert habe, um dort eine H2-Tankstelle zu errichten, um den Schwerlastverkehr über den Fehmarn Belt , der zukünftig Skandinavien mit Deutschland „auf der Strasse“ verbinden soll, mit dem nötigen Treibstoff – grünem Wasserstoff“ – zu versorgen. Gleichzeitig soll so ein Logistikstandort in Vordingborg gestärkt werden.

Und am Donnerstag meldete Everfuel den beitritt zum HyCologne e. V. . Networking im wichtigen Wasserstoffmarkt der Zukunft, dem Rheinland, das aufgrund vieler Industrie- und Gewerbekunden sowie der Bereitschaft zum Übergang von einer fossilbasierten zu einer nachhaltigen Wirtschaft auf Basis von grünem Wasserstoff ein großes Potenzial für grünen Wasserstoff biete.

HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V….

… dient einem Netzwerk mit rund 50 Mitgleidern, die daran arbeiten, Wasserstoff als unverzichtbaren Energieträger zur Erreichung der Klimaschutzziele zu etablieren und dem Pariser Abkommen gerecht zu werden. Die Vereinsmitglieder umfassen ein breites Spektrum von Akteuren aus Politik, Industrie und Forschung. Seit 2007 bündelt das Netzwerk seine Kompetenzen, um die Marktreife der Wasserstoffinfrastruktur und die Wirtschaftlichkeit der Wasserstofftechnologie im Rheinland erheblich zu verbessern und Großprojekte zu realisieren, die grünen Wasserstoff kommerziell verfügbar machen.

Adler Group – Aktie, Anleihen – Fachanwalt sagt, was Anleger jetzt tun können oder sollten…
Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Wirecard. Für geschädigte Anleger in Aktie, Anleihe, Derivate steigen durch LG München’s Nichtigkeit der Bilanzen 2017/8 Chancen gegen E&Y.

„Wir freuen uns, diesem umfangreichen Netzwerk beizutreten und freuen uns auf interessante Diskussionen und Wissensaustausch. Wir sind sicher, dass wir mit unserer Erfahrung im Bereich grüner Wasserstoff und Wasserstoffinfrastruktur zur Weiterentwicklung von grünem Wasserstoff im Rheinland und darüber hinaus beitragen können“, sagt Jacob Krogsgaard, CEO von Everfuel. „Ich kenne das HyCologne-Netzwerk und die engagierten Menschen dahinter seit mehr als 10 Jahren und freue mich darauf, Everfuel in diesem ehrgeizigen Netzwerk zu vertreten. HyKöln e. V. war schon immer ein Wegbereiter für Wasserstoffprojekte in der Region, und jetzt sind wir mehr als bereit, unseren Teil dazu beizutragen, Wasserstoff zu verwirklichen“, sagt Jens Conrad, Business Development Manager bei Everfuel für den deutschen Markt.

Kurzfristig bilanziell bedeutender war bestimmt das in der vorletzten Woche forcierte 51/49 Joint Venture „Wasserstoffhub Norwegen“ – hier nochmals die Einzelheiten: STARKE PARTNER UND KUNDEN SIND IM BOOT GLENCORE – HIER SPANNENDE STORY MIT PERSPEKTIVEN AUCH FÜR NEL ELKETROLYSEURE WERDEN GEBRAUCHT

Chartbild Everfuel Aktie.
Everfuel AS | Powered by GOYAX.de

Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde- Nach Indien spielt SFC Eenrgy nun die Singapur Karte – Asien immer wichtiger?

SFC Energy Aktie als Wasserstoffwert – darauf laufen die meisten der zuletzt gemeldeten Kooperationen und Aufträge hinaus. Neben der Pilotanlage aus der Wolftank Adisa – SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578) Kooperation für die italienische Telekom, verspricht der grosse Schritt Richtung Indien mit lokaler Produktion, „um die optimale Förderstruktur“ zu nutzen, einiges an Geschäften. Dazu kommt jetzt heute die „Forcierung“ in Singapur. Asien als Zielmarkt scheint immer wichtiger für SFC Energy zu werden.

Singapur – Oneberry setzt auf „eine Nummer grösser“ bei der Partnerschaft mit SFC Energy

So feiert SFC Eenrgy gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner Oneberry Technologies einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensentwicklung der beiden Konzerne. Heute eröffnet der singapurische Anbieter und Innovator von Sicherheits- und Überwachungstechnologien – Oneberry Technologies – mit einem Festakt sein neues Hauptquartier.

SFC Energy und Oneberry Technologies arbeiten seit zwölf Jahren zusammen. Und Oneberry Technologies hat bisher mehr als 1800 EFOY Brennstoffzellen für den Einsatz in zahlreichen Anwendungen wie Hochwasserfrühwarnsystemen, Hochhausmüllentsorgung, Ad-hoc- und mobile Überwachung, um nur einige zu nennen, bezogen. Ab sofort zählt auch die vollständige Produktpalette rund um die EFOY Hydrogen Brennstoffzelle von SFC Energy zum Oneberry Technologies Angebot.

Grosser lokaler Markt – könnte SFC Energy Aktie Schwung bringen

Mit der EFOY Hydrogen und ihren Energielösungen adressieren Oneberry Technologies und SFC Energy einen dynamisch wachsenden Markt für emissionsfreie Stromerzeugung in Singapur. So beläuft sich der Anteil von Wasserstoff im städtischen Gasnetz bereits auf 65 Prozent. Mit diesem Netz versorgt der Stadtstaat etwa 61 Prozent der Haushalte unter anderem zur Warmwasserbereitung. Zudem ist es das Ziel, den Energiesektor, der für etwa 40 Prozent der Emissionen verantwortlich ist, grüner aufzustellen. Wie die Energy Market Authority (EMA) berichtet, könnte ein konsequenter Mix aus regionalen Stromnetzen, der Entwicklung einer Wasserstoff-Infrastruktur und einem großflächigeren Einsatz von Solar-Panels den Sektor bis 2050 zur Klimaneutralität führen.

Adler Group – Aktie, Anleihen – Fachanwalt sagt, was Anleger jetzt tun können oder sollten…
Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Zur Erinnerung: Berenberg Analyst sah „elektrisiernede Aussichten“ für SFC Energy

Bei einer Ersteinstufung der SFC Energy Aktie sah man ein beträchtliches Aufwärtspotential für die Aktie mit einem Kursziel von 37,00 EUR gab es ein klares BUY. Bei berenberg wird SFC als der grösste und profitabelste Brennstoffzellenhersteller der Welt eingestuft – wobei Grösse hier wohl eher auf die stückzahl bezogen ist und nicht auf die KW-Leistung vermuten wir. Wachstumschancen auch durch die zahlreichen Kooperationen wird gesehen, dazu wird ein Einstieg in den attraktiven uS-Markt erwartet, möglicherwiese anorganisch.

SFC Energy Aktie: Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen.
Chart: SFC Energy AG | Powered by GOYAX.de

Nel 2G Energy Everfuel Plug Power Bloom Energy Ballard Power Linde – Bloom „ausgezeichnet“, ist man technologisch wirklich so weit vorne?

Erinnern Sie sich noch anBloom Energy (ISIN:US0937121079) ’s Rekordauftrag von SK Group Tochter über 500 MW Elektrolyseur-Volumen zwischen 2022 und 2025? Dieser 4,5 Mrd USD-Auftrag aus letztem Oktober überraschte seinerzeit, da eigentlich Plug Power bei seinem Aktionär SK Group „gesetzt“ schien.

Und dann sprachen wir beim letzten H2-Update am 01.05.2022 davon, dass viele amerikanische Analysten Bloom Energy technologisch führend sehen. „Bloom Energy stellt grundsätzlich eine andere Art H2-Brennstoffzellen als Plug Power her: Bloom stellt eine sogenannte Festoxid-Brennstoffzelle her, während Plug auf eine sogenannte Protonenaustauschmembran-Brennstoffzelle setzt. Wissenschaftler reden davon, dass die Festoxid weitaus effizienter sein soll.(…) (nwm, KW17-H2-Update). Und diese „Behauptungen“ erhalten nun eine „neutrale“ Bestätigung:

Bloom Energy sieht sich bestätigt: Fast Company’s 2022 World Changing Ideas Awards für Bloom’s Elektrolyseur-Technologie!

Bei den diesjährigen sechsten jährlichen Fast Company’s 2022 World Changing Ideas Awards wird der „Bloom Electrolyzer“ als Finalist in der Kategorie „Energie“ für seine beispiellose Effizienz bei der Herstellung von sauberem, kostengünstigem Wasserstoff ausgezeichnet. Eines der Haupthindernisse für eine skalierbare und reichlich vorhandene Wasserstoffproduktion sind jedoch die Kosten – bis zu 80 Prozent der Kosten der Wasserstoffproduktion durch Elektrolyse entfallen auf Strom. Da der Bloom-Elektrolyseur bei hohen Temperaturen arbeitet, benötigt er weniger Energie als PEM- und alkalische Elektrolyseure auf dem heutigen Markt, um Wassermoleküle zu spalten, was einen Weg eröffnet, Wasserstoff eher wirtschaftlich zugänglich zu machen. Nel arbeitet mit PEM und alkalischen Elektrolyseuren, Plug Power vorrangig mit PEM-Elektrolyseuren.

Adler Group Aktie Achterbahnfahrt. Wohin fährt der Zug? Wer kauft heute? Was ist denn „was wert bei Adler“? Wie könnte es weitergehen?
Softing Aktie: Man beginnt zu liefern. Fortschritte bei Globalmatix sollten stützen.. thyssenKrupp-Tochter setzt jetzt auch auf Globalmatix
„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee Mitglied, meinungsstark.

Die diesjährigen World Changing Ideas Awards präsentieren 39 Gewinner, 350 Finalisten und mehr als 600 lobende Erwähnungen – wobei Klima, soziale Gerechtigkeit sowie KI und Daten zu den beliebtesten Kategorien gehören. Ein Gremium namhafter Redakteure und Reporter von Fast Company wählte Gewinner und Finalisten aus einem Pool von mehr als 2.997 Einsendungen aus den Bereichen Energie, Transport, Bildung, Ernährung, Politik, Technologie, Gesundheit, soziale Gerechtigkeit und mehr aus. Darüber hinaus wurden dieses Jahr mehrere neue Kategorien hinzugefügt, darunter Klima, Natur, Wasser und Arbeitsplatz. Die Auszeichnungen 2022 umfassen Beiträge aus der ganzen Welt, von der Schweiz über Hongkong bis Australien.

Milliardenumsatz in 2022 – noch mit sinkenden Verlusten, aber vollen Kassen. Ab 2023…

Mit einem Jahresumsatz von 972 Mio USD (plus 22% gegenüber Vorjahr), einem Auftragsbestand, der annähernd eine Jahresproduktion ausmacht, 615 Mio USD in der Kriegskasse, um noch anfallende Verluste (2021: Verlust 164 Mio USD !) aufzufangen, sieht man sich gerüstet für 2022. In 2022 sollen erstmals die Hochtemperatur elektrolyseure kommerziell ausgeliefert udn verkauft werden. Die Prognsoe für 2ß22 sieht folgnedermassen aus: Umsatzziel zwischen 1,1 und 1,15 Mrd USD, Bruttomarge 24%, „Non GAAP“-operative Marge Minus 1 %, wobei hier keine „Aktienoptionsprogramme berücksichtigt sind.Inclusive Aktienprogrammen bewegte man sich in 2021 bei Minus 10 %.

Bloom Energy Corp. | Powered by GOYAX.de

Nel 2G Energy Everfuel Siemens Energy Plug Power Bloom Energy Ballard Power Linde – Zahlen Q1/ 2022 stehen an – am 09.05.2022 stellt man sich den Anlegern

Ballard PowerSystems Inc. (ISIN: CA0585861085) steht nach eigenem Bekunden vor dem Durchbruch. In vielen Pilotprojekten, Leuchtturmprojekten oder Praxistests sind Brennstoffzellen der Kanadier im Einsatz, liefern offensichtlich zufriedenstellende Ergebnisse und so sollte nach den Testbetrieben der grossindustrielle Einsatz möglich werden.  Aber diese Worte kennt man seit langer Zeit von den Kanadiern. Und jetzt wird man am 09.05.2022 um 11:00 Uhr ET sich den Fragen der Analysten und Presse stellen zu den zuvor veröffentlichten Quartalsergebnissen und dem Ausblick auf zukünftige Zielvorgaben und Ziele.

Adler Group – Aktie, Anleihen – Fachanwalt sagt, was Anleger jetzt tun können oder sollten…
Aurelius Aktie Luft nach oben? Berenberg sieht sie bei 44,00 EUR, Pareto sieht 41,00 EUR und das NAV lag immerhin bei 35,26 EUR
Rheinmetall Hensoldt – Rüstungsaktien mit “ Luft nach oben“? Aktuell liefert Hensoldt starke Quartalszahlen, Rheinmetall Auftrag vom Bund.
Analystenschätzungen

Durchschnittlich wird ein Verlust im Q1 von -0,133 CAD je Aktie erwartet – 14 Analysten gaben dazu eine Schätzung ab. Wäre annähernd eine Verdopplung zum Q1/2021 als man einen Verlust von  -0,074 CAD je Aktie berichtete. Weiterhin wird  durchschnittlich – ein Umsatzplus von 45,34 % auf 31,5 Mio CAD gegenüber den 21,7 Mio CAD im Q1/21 erwartet – hierzu äusserten sich 18 Analysten.

Wahrscheinlich haben selbst die Leute um CEO Randy MacEwen keine festen zeitlichen Vorstellungen von dem Zeitpunkt „wann der Knoten platzen soll“. Noch glauben viele Anleger an die Visionen Ballard Powers. Aber irgendwann muss zumindest der Weg klar werden. Muss zumindest ein „Datum“ genannt werden, ab dem grössere Aufträge die Orderbücher füllen werden. Hin zur Grossserienfertigung, die die Kanadier selber – nach eigener Aussage – noch nicht können.
Aber nun zu den bisher vorliegenden Zahlen für 2021 – Ballard Power investiert kräftig und sieht sich auf dem richtigen Weg

In 2021 erreichte man einen Umsatz von 104,5 Mio USD. Nur minimal mehr als in 2020 – erwartet waren eigentlich eher 120 Mio USD. Noch „düsterer“ sah es beim Verlust aus: 114,4 Mio USD – rund 131 %  höher aus als in 2020. Auch hier hatte der Markt etwas „weniger erwartet“. Natürlich hat Ballard auch Fortschritte zu melden: Das Weichai Joint Venture mit Ballard Power (51:49) erzielte Fortschritte und erwies sich als wichtiger Kunde für Technikelemente der Kanadier. Neue Beteiligungen sollen das Angebotspaket und die Dienstleistung des Brennstoffzellen-Herstellers für mittlere und grosse Fahrzeuge abrunden.

KW17: Wochenrückblick. Gerade nochmal den Bogen gekriegt. Nel. Verbio. Adler. Plug Power. Steinhoff. Encavis. MGI. Hapag und einige weitere im Fokus.
Prognose 2022, wahrscheinlich am 09.05.2022 aktualisiert…

Ballard geht von Aufwendungen in Höhe von 140 bis 160 USD aus. Und hiervon sollen operative Aufwendungen ein Niveau von 140 bis 160 Mio USD erreichen. In 2021 lag man noch bei 102.1 Mio USD. Basis der Schätzungen ist das Orderbuch in Höhe von aktuell 67.3 Mio USD für die nächsten 12 Monate, das auf dem Gesamt-Orderstand von 93.1 Mio USD zum 31.12.2022 fusst. Gut. Soweit. Und natürlich soll in 2022 verstärkt in Test- und Produktionseinrichtungen investiert werden.

Analysten erwarten derzeit für 2022 eine Verlust je Aktie von -0,598 CAD (Vorjahr -0,498 CAD). Beim Umsatz werden durchshcnittlich 150,9 Millionen CAD, erwartet (Vorjahr: 133,5 Millionen CAD ).Eine spannende Investmentstory, wobei zumindest vom Auftreten/der Transparenz und von der Konkretisierung der Erwartungen Nel SFC Energy Plug Power Everfuel oder Bloom Energy berechenbarer erscheinen.
Nel, Plug Power, Ballard Power oder SFC Energy - Chartbild Ballard Power.
Ballard Power Systems Inc. | Powered by GOYAX.de

Nel 2G Energy Everfuel Siemens Energy Plug Power Bloom Energy Ballard Power Linde – Ist im Rennen bei RWE’s geplantem 2 GW Elektrolyseur-Anlagen in Lingen (bis 2030). Startschuss „Testanlagen“ von insgesamt 14 MW. Linde gegen Sunfire, wer bekommt den Zuschlag?

Grüner Wasserstoff als zukünftiger Energieträger scheint mittlerweile weltweit gesetzt zu sein, obwohl bisher eher „in kleinem Maßstab“, hochsubventioniert „testweise“ produziert wird. NEOM mit 2 GW Elektrolyseurkapazität ist bisher eines der wenigen grossindustriellen Projekte, deren Bau bereits begonnen hat, Aber viele Grossprojekte stehen „in den Startlöchern“, dazu gehört auch die deutsche RWE AG(ISIN: DE0007037129), die wohl strategisch eine Elektrolyseurkapazität von 2GW bis 2030 betreiben will. Und dafür gab es jetzt den ersten praktischen Umsetzungsschritt – und ja es wurde auf Subventionen gewartet, die jetzt zugesagt worden sind.

RWE startet in Lingen zwei verschiedene Elektrolyseur-Technologien im Praxistest – and the winner takes all?  Auf jeden Fall soll allein an dem Standort Lingen mindestens 300 MW Kapazität für grünen Wasserstoff entstehen – bis 2026. 2 GW bis 2030.

Mit einer Förderzusage des Landes Niedersachsen über 8 Mio. Euro rückt die von RWE geplante Errichtung einer TestElektrolyse in Lingen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff in greifbare Nähe. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Olaf Lies, Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz des Landes Niedersachsen, jetzt an die für Wasserstoff verantwortliche RWEVorständin Sopna Sury. Diese gab zugleich bekannt, dass RWE beabsichtigt, 30 Mio EUR
in den Bau der TestElektrolyse auf dem Gelände ihres Gaskraftwerks Emsland zu investieren.

Anlagen kommen von Linde und Sunfire, Dresden – Grüner Wasserstoff soll am Standort grossindustriell produziert werden

Die PilotElektrolyse soll zunächst eine Kapazität von 14 Megawatt (MW) haben und damit direkt zu den größten Anlagen ihrer Art in Deutschland gehören. RWE will in der Versuchsanlage zwei ElektrolyseTechnologien unter industriellen Bedingungen erproben: Der Dresdner Hersteller Sunfire installiert für RWE einen DruckAlkaliElektrolyseur mit einer Kapazität von 10 MW. Parallel dazu errichtet Linde PLC.  (ISIN: IE00BZ12WP82) einen 4MWProtonenAustauschMembranElektrolyseur (PEM). RWE wird Eigentümer und Betreiber der gesamten Anlage in Lingen sein. ALLES ZU DEM MEGAPROJEKT UND WARUM LINDE DOCH EGSETZT SEIN KÖNNTE UND WELCHE AUSBAUSTUFEN JETZT FOLGEN WERDEN – HIER

Linde!

Linde PLC.  (ISIN: IE00BZ12WP82) macht bereits 2 Mrd. USD Umsatz mit Wasserstoff und will das Vervierfachen in den nächsten Jahren. Und auch beim grünen Wasserstoff, der bisher stark unterrepräsentiert im H2-Umsatz  ist, will man Zeichen setzen. Erinnert an den am 17.03. gemeldeten Start des Einstiegs zur emissionfreien Stahproduktion mit Linde, Salzgitter und e.on  mit Wasserstoff. Und Belieferung mit grünem Wasserstoff der weltweit ersten wasserstoffbetriebenen Fährverbindung der norwegischen Fährgesellschaft Norled,. Dazu wird Linde hier auch die Betankungsinfrastruktur liefern. Oder die Sensationsmeldung vom 04.02.2021 : Linde wird ein landesweites Wasserstoffnetzwerk inclusive Produktion für Südkorea mit der Hyosung Corp aufbauen und betreiben. Bau der Elektrolyseanlage in Leuna, die Snam Kooperation und…

„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee Mitglied, meinungsstark.
3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
INTERVIEW: wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.

 


Linde plc. | Powered by GOYAX.de
BioNTech Plug Power Ballard Power – Quartals-Zahlen Montag. Erwartungen der Analysten. „Mindestanforderungen“
Operativ Starkes von Nel Plug Power 2G Energy Everfuel SFC Energy Bloom Energy Ballard Power Linde – und dazu gibt die EU Kommission gibt Gas!

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post