Plug Power liefert ab. Heute wieder. Unprätentiös. Zuverlässig.

Post Views : 431

,Plug Power liefert ab.

Plug Power scheint nicht zu bremsen beim Weg an die Spitze der „Wasserstoffwerte“? Mit schon fast erschreckender Regelmässigkeit meldet Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) Aufträge, Kooperationen und erhöhte Prognosen. Letzte Woche Auftrag der ungarischen MOL Group , heute „eine Nummer grösser“

Plug Power und die Olin Corporation (NYSE: OLN), ein führender vertikal integrierter Hersteller und Vermarkter von Chloralkali, gaben heute die Unterzeichnung einers MOU zur Gründung eines Joint Ventures zur Herstellung und Vermarktung von grünem Wasserstoff, um die steigende Nachfrage „verursacht“ durch den Einsatz von Brennstoffzellen zu befriedigen.

Es geht um das amerikanische H2-Produktionsnetzwerk, an dem Plug Power schon länger arbeitet

Das Joint Venture soll für eine schnelle Markteinführung von grünem Wasserstoff in ganz Nordamerika sorgen. Angestrebt ist eine breitangelegte Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen. Die erste Produktionsanlage in St. Gabriel, Louisiana soll 15 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag (tpd) produzieren. Diese Partnerschaft bringt Olin, Nordamerikas größten Hersteller von elektrolytischem Wasserstoff, mit Plug Power zusammen, das ein durchgängiges globales grünes Wasserstoff-Ökosystem aufbaut.

Verbio Aktie nach „Augsburger Allgemeine“ Interview der Umweltministerin eingebrochen. Hat sich eigentlich jemand mal die potentiellen Auswirkungen für Verbio überhaupt angeschaut?
LPKF Hapag Lloyd Encavis Energiekontor MGI – Gestern war einiges los! 10H-Bewegung, Übernahme, Kursexplosion
3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
Klare Aufgabenteilung – Plug übernimmt die Verteilung

Im Rahmen des Joint Ventures wird Plug Power den Wasserstoff vermarkten und logistische Unterstützung für die Lieferung leisten, während Olin für eine zuverlässige Wasserstoffproduktion und operative Unterstützung sorgen wird. „Olins 130-jährige Geschichte der Herstellung von Wasserstoff als Teil unseres Chloralkali-Produktionsprozesses in Kombination mit der Führungsrolle von Plug Power in der grünen Wasserstoffwirtschaft schafft eine starke Partnerschaft, um die wachsende Nachfrage nach grünem Wasserstoff zu bedienen“, bemerkte Scott Sutton, Vorsitzender, Präsident und CEO von Olin.

„Dieses Joint Venture ist ein wichtiger Schritt für Olin, da wir bestrebt sind, das volle Potenzial von Olins ungenutzten Wasserstoffversorgungskapazitäten in ganz Nordamerika zu erkennen. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Plug Power, einem echten Marktführer für nachhaltigen Wasserstoff, um den Brennstoffzellenmarkt zu bedienen.

Plug legt das Projekt Infrastruktur grüne Wasserstoffproduktion auf mehrere Schultern

Plug Power hatbereits  stark in die Produktion von grünem Wasserstoff investiert un dieses JV soll das bereits im Aufbau befindliche Netzwerk von Plug Power erweitern, um ein „erstes“ Netz zur Erzeugung von grünem Wasserstoff in Nordamerika aufzubauen. Mit der Zielsetzung, den „H2-Abnehmern“ zu helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele von Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen.

Plug Power strebt bis Ende dieses Jahres 70 tpd an und sei auf dem besten Weg, bis 2025 rund 500 tpd und bis 2028 1.000 tpd an grünem Wasserstoff zu produzieren. „Wir glauben, dass die weit verbreitete Verfügbarkeit von grünem Wasserstoff einen Schwungradeffekt erzeugen wird, indem grüner Wasserstoff allgegenwärtig und wirtschaftlich wird und dazu beiträgt, die Verbreitung zahlreicher Brennstoffzellenanwendungen zu beschleunigen“, sagte Andy Marsh, CEO von Plug Power. „Olin hat sich als führend erwiesen, und die Zusammenführung von Olins zuverlässigen Produktionskapazitäten mit der Expertise von Plug Power wird mit Sicherheit einen nachhaltigen Einfluss auf die globale Wasserstoffwirtschaft haben.“ Das Joint Venture soll 2023 operativ werden.

wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.
Aktueller Platow Brief: Media and Games Invest Aktie KAUFEN. Abgeschlossene Bodenbildung verbunden mit starkem organischem Wachstum.
Wenn die DWS Aktie trotz des zweitbesten Quartalsergebnisses aller Zeiten rund 5 % verliert, dann ist das dann eine Kaufgelegenheit?
Encavis Aktie nahe am Jahreshoch. Insider verkauft zum wiederholten mal Aktien. Weder Gründe noch ob es noch mehr werden ist bekannt.
Für 2021 erreichte Plug Power einen Umsatz von rund 502 Mio USD, während 497 Mio USD erwartet wurden. Und im Q4 erreichte man davon rund 162 Mio USD. Positiv: Über 20 % der Umsätze des Quartals kamen von neuen Geschäftsaktivitäten, darunter Verkäufe von Elektrolyseuren in Höhe von über 10 Mio USD. Aufträge für das neue Geschäftsfeld Elektrolyseure zur Auslieferung in 2022 belaufen sich auf 155 MW, dazu ein 250 MW Auftrag von Fortescue zur späteren Auslieferung respektive noch nicht vertraglich fixiert. Für 2022 ist ein Umsatz von 900 bis 925 Mio USD geplant – ein Zuwachs von 80% gegenüber 2021. Und so bestätigt man auch die Ziele für 2025: 3 Mrd USD Umsatz mit einer operativen Marge von 17 %.
EINE WEITERE SPANNENDE FRAGE. INWIEWEIT KANN PLUG POWER KURZFRISTIG DURCH DAS REPOWEREU PROGRAMM sein Expansionstempo weiter beschleunigen? Die bisher von Plug „auf die Strasse gebrachten Joint Ventures“ mit Renault. Der südkoreanischen SK Group. Und der australischen  Fortescue. Dazu der spanischen Acciona. Alle scheinen im Zeitplan und stützen so die Prognosen für 3 Mrd USD Umsatzziel in 2025. Wenn durch das REPowerEU Programm jetzt ein weiterer greifbarer Umsatzbringer – wie eine europäische Gigafactory für Elektrolyseure – hinzukäme.  Wären die Prognosen dann …
Plug Power Aktie Chartbild.
Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbio Aktie – Umweltministerin schockt Anleger. Aber rational betrachtet…
Verbio Aktie – Klartext vom Unternehmen! Geringe Relevanz für Verbio ist der Tenor.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post