Encavis Aktie ABWARTEN. Platow Brief sieht starkes Quartalsergebnis, aber hohe Bewertung hält ab – noch?

Post Views : 210

platow briefe Encavis Aktie ABWARTEN..

Encavis Aktie (ISIN: DE0006095003) – ABWARTEN. Der Platow Brief sieht ein „strahlendes Zahlenwerk“, aber auch die hoihen Bewertungskennziffern, die die Encavis Aktie seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs erreicht aht. Noch reicht es nur zu einem „WARTEN“ und beobachten – Der Platow Brief legt sich klar fest und bleibt erstmal an der Seitenlinie. Hier die Gründe aus dem aktuellen Platow Brief:

Encavis – Strahlendes Zahlenwerk

Encavis legte einen erfolgreichen Jahresstart hin. Der Wind- und Solarparkbetreiber konnte im Q1 dank vorteilhaften Wetters die Stromproduktion deutlich steigern.

Das führte zu einem Umsatzwachstum von 53% auf 90,4 Mio. (Vj.: 58,9 Mio.) Euro. Das ber. EBIT zog ggü. Vj. überproportional um 168% auf 34,8 Mio. (Vj.: 13,0 Mio.) Euro an, wodurch sich die Marge von 22,1 auf 38,5% verbesserte. Operativ profitierte Encavis v. a. von den aktuell höheren Strompreisen. Ebenfalls positiv: Der Gewinn je Aktie (EPS) lag mit 0,08 Euro wieder in den schwarzen Zahlen, nachdem im Vj. unterm Strich ein Verlust von 0,05 Euro je Papier stand.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Encavis Aktie WARTEN“ reicht Ihnen nicht – Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Als Spezialist für Erneuerbare Energien erhält das Geschäftsmodell derzeit mächtig Rückenwind, was besonders der Kursanstieg von 80% seit Aufflammen des Ukraine-Krieges reflektiert. Trotz der strukturellen Unterstützung sind allerdings bei der SDAX-Aktie (20,07 Euro; DE0006095003) mit einem 2022er-KGV von 65 (5 Jahre: 33) jede Menge Vorschusslorbeeren eingepreist. Fundamentale Warnzeichen sind zudem die niedrige und unter den Kapitalkosten liegende Kapitalrendite (ROCE) von 4% sowie ein erwarteter EPS-Rückgang von 7% p. a. bis 2024.

Wir warten bei Encavis ab. 

Chartbild Encavis | Powered by GOYAX.de
Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell im nwm:
Adler Group Aktie heute über 20% im Plus. Wohin fährt der Zug? Wer kauft heute? Was ist denn „was wert bei Adler“? Wie könnte es weitergehen?
Nel Aktie: Endlich. Norweger sollen Elektrolyseur-Anlage für kanadischen H2-Hub planen – und dann wohl auch liefern, alles andere…
2G Energy Aktie wieder in Richtung der Oktoberhochs? Erste reine H2-KWK-Anlage nach USA verkauft. soll mehr werden nach 2G Energy’s Plänen.
Pfeiffer Vakuum Aktie scheint eine Bodenbildung vollzogen zu haben und wird aktuell durch starke operative Ergebnisse gestützt.
YOC AG überwindet die 15,00er Kursmarke und erweitert Angebot – Basis für weiteres wachstum. Brockhaus liefert Bilanzen „zeitnah“ – 23:57 Uhr.
„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee Mitglied, meinungsstark.
Rheinmetall Aktie steigt auf Rekordstände. Ein Auftrag aus Grossbritannien im Rahmen des Robotic Platoon Experiment steht für – ZUKUNFT.
Encavis: Im Q1 konnte die Stromproduktion auf hohem Strompreisniveau dank sehr guter Wetterbedingungen kräftig gesteigert werden.
3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
INTERVIEW: wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.
„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee, meinungsstark.
Klöckner Aktie mit weiteren Perspektiven? Verdoppeltes Konzernergebnis, fortschreitende Digitalisierung – passt einiges.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post

Menü