Aktien KW 40 – Anfang der Wende? BioNTech, Varta, Cliq Digital, publity, Salzgitter, home24, Enapter, Magforce, paragon, Ballard Power u.a. mit News

Post Views : 937

Aktienkurse - Wochenrückblick für Nebenwerte. Börsentrends der Woche bei Nebenwerte und Small Caps

Aktien Wochenrückblick . Tja, eine Woche, die endlich wieder einmal so etwas wie Hoffnung auf bessere Aktienzeiten aufkommen liess. Mit immer noch vielen Rückschlägen – Inflationsängsten, Rezessionsängsten, Zins-„schocks“ und natürlich die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf den Energiemarkt.

Und auch wenn einige – besonders zertrümmerte Werte – Aktien eine gewisse Erholungsphase erlebten, ist – noch? – der Aktienmarkt wohl immer noch äusserst fragil. Und wenn dann noch grosse amerikanische Banken, wie Goldman Sachs, erstmal schwarz sehen für den Aktienmarkt, wird es schwer für die Optimisten. Andere sehen derzeit Kaufchancen „für nach dem Bärenmarkt“. Und einige Bewertungskennziffern sehen schon verlockend aus, andere Werte haben ihre hohe Bewertung abgebaut, die vorher von einem Einstieg abgehalten hätte. Carl Zeiss Meditec ist für den Platow Brief diese Woche so ein Kandidat gewesen. Oder die Kurse einiger Immobiliengesellschaften, deren Geschäftsmodell nicht so sehr von einer Rezession oder der Zinswende betroffen scheint, wie die Kurse suggerieren könnten: Deutsche Konsum REIT, DEFAMA oder TAG Immobilien beispielsweise. Spannende Zeiten – auch für Schnäppchensucher.

Samstag – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten.

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick – KW 39 – am Ende etwas Licht? Aurelius. BioNTech. ThyssenKrupp. Varta. Verbio. Mutares. NanoRepro. Nagarro, …

Und ein Blick „über den Teich“: BallardPower auch letzte Septemberwoche aktiv: Erster US-Zug mit Brennstoffzelle von Ballard verbaut von #Stadler – 130 Mio USD China-Invest. Dazu die United Internet 2022 im Plan – in 2023 steht spannenderes an… Eine  interessante Zukunftsvision in Köln: DEUTZ Wasserstoffmotor kommt endlich „auf die Strasse“ – Verkehrsministerium fördert Praxiseinsatz – BMW, Total, DHL, Volvo,…

Montag – Feiertagshandel – annähernd nachrichtenlos gings kräftig hoch

Eröffnungskurse lagen bei 11.951,84 Punkten und am Ende kräftig höher bei 12.227,92 Punkten. Und man fragte sich, ob sich die Woche so fortsetzen würde, wenn wieder alle Akteure „am Ticker“ sitzen würden. Ungewohnt Negatives von der CLIQ Digital Aktie. Seit August fast halbiert. Und jetzt verschiebt sich auch noch Hoffnungsträger CLIQ.de „wegen technischer Gründe“. Und am Montag erholte sich die VARTA aktie wieder etwas – kam wieder übe rdie 30,00 EUR Kursgrenze. Morgens meinten wir zur Performance der Vorwoche: Varta Aktie weiter unter Druck – CEO „ausgetauscht“, Insider verkauft für über 57 Mio EUR und die Shortpositionen erhöhten sich weiter kräftig.

GEDANKEN MACHEN AM FREIEN TAG ÜBER:

Schnäppchenaktien? Teil1-Immobilienunternehmen: DEFAMA TAG Immobilien Noratis Deutsche Wohnen Deutsche Konsum REIT
Schnäppchenaktien? Teil2-Zykliker mit Pepp. Unternehmen mit „was Hinsehenswertem“ – ThyssenKrupp Klöckner Salzgitter Siltronic
Schnäppchenaktien? Teil3: BioTechs mit mehr als „einer Chance“. Gesehen bei Evotec BB Biotech MorphoSys BioNTech

Am Dienstag …

… startete der DAX mit 12.360,72 Punkten und dann wurde es fast euphorisch – 12.670,48 Punkte bei Feierabend. Fast beim Tages – und wie sich später herausstellte auch Wochenhoch – geschlossen. Vielleicht ein wenig zu schnell. Wir hatten Morgens nochmals erinnert: Schnäppchenaktien? Bei Zyklikern, Immobilienaktien und BioTechs -Ideen, wie bei Evotec BB Biotech MorphoSys BioNTech.  Dazu kam: Hapag Lloyd kauft zu – Milliarde Dank sprudelnder Geschäfte zur Verfügung.

Schub für BYD kam aus München: Sixt setzt auf Elektroautos aus China. Und die Francotyp Postalia kauft zu – gut durch Corona gekommen setzt man nun auf Wachstum. Beflügelt von den hohen Erdöl-und Gaspreisen: Statusbericht Deutsche Rohstoff – bei 80,00 USD je Barrel werden es weitere gute Jahre…

Mittwoch – Konsolidierung nach dem kräftigen Schluck aus der Flasche

Nach Start bei 12.611,07 Punkten tauchten die Kurse ab bis im Tief auf 12.455,36 Punkte – etwas versöhnlicher der XETRA-Schluss bei 12.517,18 Punkten. Und die Grenke mit Plus – Leasing läuft.  Während sich die DataGroup stärkt – und die Aktie? Auch bei YOC Freude. Über 25% Wachstum? Als Growth-Wert fast „normal“: Enapter Aktie seit der erfolgreichen Kapitalerhöhung „unter Druck“. Kommunikationsoffensive zeigt mögliche Nachfrage.

Und am Donnerstag

… eröffnet bei 12.593,41 Punkten ging dem Markt nach einem erneuten Erholungsversuch die Puste aus –  zum Schluss-Stand schwächer bei 12.470,78 Punkten. Kursfeuerwerk geht doch noch – bewiess man in der Möbelbranche:

Freitag.

Bei 12.414,78 Punkten gestartet kann man sich mit einem schönen Plus auf Wochenbasis „ins Wochenende“ verabschieden: 12.273,00 Punkte – klar über 12.000 , leider weit unter 12.500 – manchmal spielt die Psychologie eine grosse Rolle für den Aktienmarkt und insbesondere die Anleger. Immerhin. Aber der schwache US-Handel kostete den DAX einiges an Punkten am Freitag Nachmittag. Und die IBU Tec bleibt dabei. Während die Elmos Semiconductor auf Samsung-Zusammenarbeit setzt.

Wochenrückblick – Aktien News – KW 40  der Anfang des Wiederaufstiegs?

Am Montag ging es bei 11.951,84 Punkten los und am Ende ging es mit 12.273,00 Punkten ins Wochenende. Schnäppchenpreise wurden wohl bei einigen Aktien gesehen – was die teilweise kräftigen Kurssteigerungen erklären könnte. Am Montag noch durch illiquiden Feiertagshandel beschleunigt. Aber die Themen Energiepreise, Zinspolitik, Inflation und drohende Rezession sind natürlich nicht „erledigt“. Aber vielleicht bei einigen Werten kurstechnisch bereits verdaut? Oder kommt die Spirale von Prognosereduktionen, Gewinnrückgängen und fallenden Aktienkursen erst ins Laufen? Bei einigen Werten könnte man durchaus über Zukäufe oder Positionsaufbau nachdenken – so sehen wir es zumindest. Andere Aktien sind trotz kräftigen Kursverlusten durchaus auch operativ angeschlagen und reizen nicht unbedingt zum Kaufen.
Und Gold sehr schwach im September – starker Dollar, steigende Zinsen tun dem Kurs nicht gut. Aber einige sehen auch beim Gold jetzt sehr gute Einstiege – als Beimischung.  Gerade nach den Erholungsversuchen im Oktober. Oder vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?  Auch wenn die Kursentwicklung bisher schwer enttäuscht, so ist es doch auf Dauer sicherer Hafen, anders als Cryptos, die Ende der Woche wieder den Bitcoin weit unter 20.000 USD sahen.  GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

publity, PREOS , GORE. War ruhig geworden. Jetzt will publity 100 Mio Anleihe platzieren. Mutig.
KATEK Aktie im Schatten. CFO Dr. Fues liefert im Gespräch Gründe, die für die Zukunft hoffen lassen.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post