Cliq Digital Aktie Rückschritt? Oder was bedeutet die Verschiebung von Cliq.de?

Post Views : 812

Cliq digital Aktie

CLIQ Digital Aktie – KAUFEN, so eindeutig sah es der Platow Brief noch Anfang August Und was ist jetzt? Ein erklärtes Zukunftsprojekt der CLIQ Digital AG (ISIN: DE000A0HHJR3) für den deutschen Markt,der bisher eher ein Schattendasein bei dem Streaming-Konzern fristet, sollte neue Dimensionen eröffnen. das „verschiebt“ sich nun aus technischen Gründen – so konnte oder musste die Öffentlichkeit am Freitag erfahren.

Cliq.de – Markenauftritt in Deutschland mit neuem „Komplettangebot“ verschiebt sich bis Ende des Jahres

Mit seinem sogenannten „Multi-Content-Portal“ CLIQ.de soll der Massenmarkt in Deutschland angesprochen werden – günstig und nach dem Motto „für jeden was dabei“ wollte man erstmals den Markennamen CLIQ werbetechnisch in den Vordergrund rücken. Eine Abkehr vom bisherigen Konzept – unter verschiedenen „Namen“ Streamingangebote für Nischensportarten, Spiele, einzelne Genres oder generell Filme/Serien auf diversen nationalen Märkten anzubieten. Und das war bzw. ist bisher überaus erfolgreich, wie  Bilanzen, Wachstumsraten und Prognosen verdeutlichen.

Wochenrückblick – KW 39 – am Ende etwas Licht? Aurelius. BioNTech. ThyssenKrupp. Varta. Verbio. Mutares. NanoRepro. Nagarro, …

Auf jeden Fall verschiebt sich der eigentlich für September angekündigte Start von CLIQ.de wegen „einiger Heruasforderungen“ bei der Plattform „aufgrund des breiten Spektrums an Video- und Audioinhalten sowie Spielen. Erstmal wurde jetzt „Ende des Jahres“ als Launchzeitraum angekündigt. Wichtig für die Aktionäre: HIERVON SOLL DIE PROGNOSE FÜR 2022 NICHT NEGATIV BEEINFLUSST WERDEN. Eigentlich logisch, da man eher davon ausgeht, dass ein neues Produkt Anlaufverluste/erhöhte Marketingaufwendungen verursacht, bevor es sich „auszahlt“.

Augen zu und durch scheint das Motto

Und Ben Bos, Vorstand der CLIQ Digital, macht gute Miene zur Verschiebung – was bleibt ihm auch sonst: „„Ich unterstütze diese Verschiebung voll und ganz, denn wir nehmen unsere Produkteinführung sehr ernst und wollen CLIQ.de so launchen und vermarkten, dass die Qualität gesichert ist”, so Ben Bos, Mitglied des Vorstands. “Die aktuelle Beta-Version von CLIQ.de ist bereits ein echter Hingucker, aber wir gehen lieber auf Nummer sicher, wenn wir mit CLIQ.de in den wichtigen deutschen Markt einsteigen.“

Kursentwicklung der CLIQ Digital Aktie seit Augusthochs bei 33,10 EUR zeigte schon im Vorfeld mehr als „Konsolidierungstendenzen“

Mit viel Optimismus präsentierte CLIQ Digtial die Q2-Ergebnisse, die den angekündigten operativen Rekordkurs mehr als bestätigten. Denn auch die Aktienkursentwicklungseit unserem Gespräch im Mai mit Vorstand Ben Bos sollte auch den Aktionären Freude gemacht haben, passend zu Ben Bos Aussage im Mai „noch viel Luft nach oben bei der CLIQ Digital Aktie zu sehen.“ Nach dem sehr guten Halbjahresergebnis der CLIQ Digital ergaben sich für uns einige Fragen mit klaren Antworten. Hier das vollständige, Interview aus dem August mit dem Vorstand Ben Bos – HIER.

Die Euphorie gestützt durch die guten Zahlen hielt nicht. Trotz eiens fast verdoppelten Umsatzes  von 33,1 Mio auf 64,2 Mio EUR, getrieben von der kräftigen Geschäftsausweitung in Nordamerika (+137% auf 38 Mio Euro) und dem Anstieg im globalen Geschäft mit Multi-Content-Angeboten (+141% auf 56,2 Mio EUR; mittlerweile 87% des Gesamtumsatzes). Und auch wenn laut Platow das EBITDA wegen geplant höherer Marketingausgaben (+148% auf 29,6 Mio EUR) mit +60% auf 10,1 Mio EUR nicht ganz Schritt hielt, sah es doch „sehr gut“ aus bei CLIQ.

Seit den Kurs-Hochs Anfang August ging es steil abwärts

Obwohl – wie auch jetzt bestätigt – die Jahresziele (Umsatz: mehr als 250 Mio EUR.; EBITDA: mehr als 38 Mio EUR) weiterhin erreichbar sein sollen, scheint man sich etwas „zu fürchten“, ob das neue Konzeot mit eigenem Markennamen ein Komplettangebot zu bieten am Markt durchsetzen kann. Oder wie ein Nebenwerte-Fondsmanager in seinem Twitteraccount verlautbarte, warum soll CLIQ mit demselben erfolgreich sein, mit dem Pantaflix gescheitert sei…

AURELIUS Aktie unter 20,00 EUR – weit unter NAV. Heute ein Zukauf mit rund einer Milliarde EUR Umsatz – Papiermühlen in Europa. Carveout.
Platow Brief: VERBIO Aktie – durchleuchtet. Bilanz, Perspektiven und der Staus Quo. Umfassend gewürdigt. Platow’s Meinung.
Mutares Aktie: Bereits zweiter Zukauf nach Nordec-Exit: 400 Mio EUR Umsatz, 3400 Mitarbeiter – Carve Out von DB-Tochter Arriva

Dazu kommt natürlich die generell sehr fragile Gesamtmarktstimmung, die bei „neuen Produkten“ oder Projekten derzeit eher auf der „überaus vorsichtigen oder sogar zurückhaltenden Seite steht. Und vielleicht kommt auch in den Hinterkopf die Frage, ob in Rezessionszeiten und explodierender Lebenshaltungskosten wirklich noch Geld für ein „neues Streamingangebot“ oder überhaupt die Anegbote von CLIQ im selben Umfang vorhanden ist, wie zuvor.

Aber gerade dafür scheint das neue Angebot CLIQ.de die richtige Antwort

Denn wie Ben Bos gegenüber Platow im August klarstellte, sollen alle Streaming-Inhalte von Cliq auf einer zentralen Plattform zum nahezu halbierten Preis von 6,99 (bislang: 11,99) Euro angeboten, die Möglichkeit für längere Kunden-„lifetimes“ ermöglichen:. „Das wird unsere Margen nicht schmälern und zugleich etwas gegen die schnelle Kundenabwanderung tun, weil unsere Mitglieder dann mehr Inhalte für weniger Geld bekommen.“ -Scheint gerade, wenn „die Gürtel enger geschnallt werden“ eine interessante Alternative zu den hochpreisigeren Angeboten von Netflix, Disney oder auch RTLplus zu sein.

Auch wenn die Anleger bei Platow mit dem genannten Stoppkurs von 22,50 EUR mittlerweile „draussen“ sein sollten, so scheint die CLIQ Digital zumindest weiterhin interessant – zumindest wenn die sogenannten technischen Probleme bis Ende des Jahres wirklich gelöst sein sollten. Vielleicht wirklich das richtige Produkt in Zeiten der Konsumzurückhaltung. Auf jeden Fall sollte man die weitere Entwicklung im Auge behalten .  Oder es halten, wie es der Platow Brief aktuell empfielt: „Wir warten jetzt auf die Q3-Zahlen, die Anfang November einen Einblick in die operative Lage ermöglichen werden. Bis dahin warten wir bei Cliq Digital ab!“
 CLIQ Digital Aktie  Chart – Powered by GOYAX.de
Schnäppchenaktien? Teil2-Zykliker mit Pepp. Unternehmen mit „was Hinsehenswertem“ – ThyssenKrupp Klöckner Salzgitter Siltronic
Schnäppchenaktien? Teil3: BioTechs mit mehr als „einer Chance“. Gesehen bei Evotec BB Biotech MorphoSys BioNTech
3U Holding Aktie hat seit dem weclapp-Verkauf kräftig zugelegt. „Aktienwerte Spezial“ sieht mehr Potential – ausgelöst durch zwei anstehende Events.
Ballard Power mit September-Schlussspurt. 130 Mio USD Investment in China – Stadler stattet ersten US-H2-Zug mit Ballard aus und…
Varta Aktie – Shortseller wollen noch mehr, zu gierig? Auslöser CEO-Rücktritt oder Nachwehen rund um den Insiderverkauf?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post