Aktien weekly – KW 25 jetzt geht’s schon um die 13.000er. Steinhoff, Nel, Aurelius, STS Group, Hensoldt, RWE, ThyssenKrupp – News genug.

Post Views : 743

Aktienkurse - Wochenrückblick für Nebenwerte. Börsentrends der Woche bei Nebenwerte und Small Caps

Aktien weekly – im Schatten reduzierter Gasdurchleitungen durch Nord-Stream1, Rezessionsängsten, Zinsdiskussionen, Lieferkettenproblemen und den „alten bekannten“ anderen Gründen, warum ganze Branchen mal geliebt, mal gemieden werden.

Von der Nachrichtenlage her gab es einige Unternehmensmeldungen, die geeignet waren Kurse zu bewegen. Aufgrund der hochnervösen Stimmungslage oft nach unten. Teilweise nachvollziehbar, wie beispielsweise bei Nordex oder Vectron. Einige mit wichtigen Investitionsentscheidungen oder grossen Plänen, wie das Air Liquide/Siemens Energy Joint Venture im Bereich Elektrolyse oder die Zusammenarbeit von RWE und Arcelor Mittal, zufälligerweise ebenfalls „rund um den Wasserstoff“. Dazu Zahlen vom Steinhoff Konzern, Everfuel im doppelten Subventionsglück diese Woche – immer Nel im Schlepptau. Und, und, und …

Samstag ging’s los – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick: Wochenrückblick – KW 24 – Optimisten weg. Plug Power. Corestate. MorphoSys. Evotec. Aurelius. PNE,… News. Und am Sonntag aufgrund fehlender News ein Rundumschlag beim H2-Update-KW24: Kursachterbahn wohin bei Nel Plug Power Bloom Energy Ballard Power ITM Power. Analysten, Shorts, News.

Dazu ein Rückblick: Nel Aktie machte die Kurs-Erholung der H2-Werte am Freitag nur gebremst mit. Könnte an der kräftig gestiegenen Shortquote liegen. Und bei Bitcoin Samstag Richtung 19.000,– USD. Bitcoin Group oder Northern Data werden billig? Oder besser Hände weg? Glaubensfrage.

Zusammengefasst nochmals: Immobilienaktien mit Antworten zur Zinswende. DEFAMA, Deutsche Konsum REIT, DIC Asset, FCR Immobilien und Noratis.
Spannend: STS Group 2.0 Neustart durch starken Hauptaktionär gestützt. CEO Buniato sagt in einem EXCLUSIVINTERVIEW wohin es gehen soll.

Montag – Aktien vor einer wackligen Börse

Eröffnungskurse lagen bei 13.207,79 Punkten und dann am Ende noch etwas höher, schien ja eine vielleicht entspanntere Woche zu werden, mit einem Schluss bei 13.265,60 Punkten. Den Anfang machte USU Software, deren  Aktie war in den letzten 12 Monaten kein gutes Investment. Änderung in Sicht? Aktuell: Auftrag von mainova und… Dazu ein Wpochenendrückblick: Aktien, Themen am Wochenende. STS Group startet durch – CEO erklärt. Nel sieht steigende Shortquoten. Immoaktien in Zinswende – Lösungen.  Beide Carve Out Spezialisten aus München mit Zukäufen: Mutares Aktie übernimmt zum zweiten Mal dieses Jahr eine Einheit vom Siemens Energy Konzern und schafft so die siebte Akquise in 2022.

Und: Aurelius Aktie setzt auf Dentalmarkt. Direkt zwei Übernahmen gleichzeitig formen neues Plattforminvest mit 300 Mio EUR Umsatz.

Dienstag. Im Laufe des Tages schwindet Hoffnung auf kräftigere Erholung

Am Dienstag startete der DAX mit 13.335,15 Punkten inclusive Hoffnung auf eine Gegenbewegung, aber am Ende schloss der Markt leicht tiefer bei 13.292,40 Punkten. Nix passiert. Im Schatten schwacher Börsen gilt: ThyssenKrupp: nucera’s Zukunft könnte sich in Mailand entscheiden. DeNora Börsengang wird die Richtung vorgeben.Und bestätigt könnte man sich in Österreich fühlen: AT&S Aktie KAUFEN IN SCHWÄCHEPHASEN so „Aktien Spezialwerte“ im Mai. Gestern gab’s kräftig erhöhte Prognose! Die Hensoldt Aktie im SDAX. Wer hätte das vor 4 Monaten gedacht? Neues Gemeinschaftsunternehmen. Und aus Münster: Vectron Aktie unter Druck nach Prognosereduktion. Einmal zu viel?

Und am Mittwoch Aktien Halbzeitstand. Zwischendurch unter 13.000

Nach anfänglichen Kursen von 13.062,26 Punkten schien der Markt wieder auf Rückwärtsgang geschaltet zu haben, nach dem Tief bei 12.965,69 immerhin „über“ geschlossen, bei 13.144,28. Wobei die  flatexDEGIRO Aktie bei 10,00 EUR handelt. Was ist so schlimm? Prognose nicht, aber vielleicht der Grund. Und die  Adler Group informiert über BaFin Prüfungsanordnung für Adler Real Estate Bilanzen 2021. Spannender wären wohl die Consus-Zahlen…Bei der Nordex Aktie weiterer Schlag. Quartalsergebnisse lassen viele Wünsche offen. Und die RWE Aktie könnte ein Wasserstoffwert werden. Grünen Wasserstoff und nachhaltig erzeugter Strom an Arcelor Mittal, von RWE. Das ist die Idee.

Cliq Digital Aktie ein KAUF – Platow Brief sieht CLIQ auf der Überholspur unbelastet von makroökonomischen Entwicklungen.

Donnerstag… sogar unter 13.000 geschlossen

… eröffnet bei 13.082,62 Punkten und dann zum Schluss auch noch die 13.000-er Marke gebrochen. Sah bitterböse aus – Schluss bei 12.912,59 Punkten. Bei der Everfuel Aktie eine Zukunftswette. Entwicklung einer Mobilitätslösung für Nel Tankstellen wird staatlich gefördert. Und die Aurelius Aktie handelt weit entfernt vom NAV. Vielleicht „mit ein Grund“ für das jetzt verabschiedete Aktienrückkaufprogramm.

Spannend: Siemens Energy und Air Liquide schätzen Chancen grünen Wasserstoffs ähnlich ein. 3 GW Elektrolyseurproduktion förmlich „aus dem Boden gestampft“

Der  Bloom Energy gelang mit Ferrari als ersten Kunden der Einstieg im europäischen respektive italienischen Markt. Keine schlechte Empfehlung. Und es bleibt dabei: Nordex Aktie unter Druck. Auftrag für Windpark in Polen zeigt in die Zukunft – 35 Jahre Wartungsvertrag heissen sicherer Umsatz auf Dauer…

Freitag  – Aktien erholt ins Wochenende

Bei 12.949,87 Punkten gestartet ging es kräftig „hoch“. Am Ende gehen die DAX-Aktien mit 13.118,13 ins Wochenende. Nur wieder Erholung im Abwärtstrend? Schwung gibt Norwegen gerade den Wasserstoffwerten: Everfuel Aktie Zukunftswette? Greenstat und Everfuel bekommen Geld vom Staat zur Errichtung eines 20 MW Elektrolyseurs in Kristiansand. Nel.. Bestätigt für visionäre Arbeit: DIC Asset Sonja Wärntges bleibt.

Und dazu direkt zweimal Zahlen im Steinhoff Konzern. Zuerst die südafrikansiche Zwischenholding: Steinhoff Aktie steht für starkes Geschäft in Südafrika, gebündelt in der Steinhoff Investment Holdings Ltd. – sehr hohe Gewinnsteigerung. Dann der Gesamtkonzern:

Steinhoff Aktie befreit von den Schadensersatzforderungen. Halbjahreszahlen grösstenteils positiv, wenn die Verschuldung…

Wochenrückblick – Aktien News – KW 25 geprägt vom Kampf um die 13.000er Marke

Am Montag ging es bei 13.207,79 Punkten los und am Ende ging es mit 13.080,96 Punkten in Wochenende. Und diese Woche konnte man sehen, das Widerstände im Chart nur so gut sind, wie der Glaube daran. Auch die 13.000er Marke erwies sich als psychologisch wichtig, aber nicht als wirklicher Widerstand. Wenigstens kämpfte sich der Markt am Freitag wieder über die 13.000 – perspektivisch wäre diese Woche wohl auch anderes möglich gewesen. Marktstimmung „am Boden“, Gas könnte knappp werden, fürchtet Regierung und Wirtschaft. Dennoch halten sich die Meinungen über die zukünftige Kursentwicklung wohl immer noch die Waage – die Nervosität bleibt hoch. Wenigstens der Optimismus ist auf dem Rückzug, viele haben diese Woche frustriert ihre Aktien verkauft – sind erstmal „draussen“.Ein Indikator, das möglicherweise bald die Tiefs erreicht sein könnten. Es bestimmen REZESSIONSÄNGSTE. Wie es weitergeht, entscheidet sich auch in Kiew und Moskau. Vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?   GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

Nel liess Sektkorken knallen? Zwei Aufträge Freitag fast „garantiert“. Einmal in Glomford selber, einmal indirekt über Everfuel in Agder.
Aurelius-Beteiligung HanseYachts der „Neue“ im Interview: „Wir stehen vor einer Zeit mit profitablem Wachstum“

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post