AT&S Aktie KAUFEN IN SCHWÄCHEPHASEN so „Aktien Spezialwerte“ im Mai. Gestern gab’s kräftig erhöhte Prognose!

Post Views : 907

Heliad Aktie KAUFEN. Börsenbrief - Wer braucht denn so was? Alle, die ihr Geld in Aktien anlegen und dabei das Wissen erfahrener Börsenprofis nützen wollen. Wir "nehmen Sie an die Hand" und sagen Ihnen genau, welche Aktien Sie jetzt kaufen oder verkaufen sollen. Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Musterexemplare an!

AT&S Aktie als Hidden Champion, interessantes Investment, so der „Aktien Spezialwerte“-Börsenbrief Mitte Mai – bevor wir nochmals die damalige „Empfehlung“ in Erinnerung rufen, die gestrige Nachricht. Bestätigt die seinerzeit geäusserten Erwartungen an den österreichischen ATX-Wert mit rund 13.000 Mitarbeitern.


Die Gesellschaft erhöhte deutlich den Ausblick für 2022/23 – diverse Gründe führen zu einer auf rund 2,2 Mrd EUR erhöhten Umsatzerwartung, von zuvor rund 2 Mrd. EUR. Die erwartete und um Anlaufkosten bereinigte EBITDA-Marge erhöhte man auf 27 bis 30 % (zuvor: 23 bis 26 %). Dabei blieben die Annahmen zu der Höhe der Anlaufkosten (75 Mio EUR) und dem Investitionsvolumen (1.250 Mio EUR) unverändert.

Warum soviel bessere Aussichten für die AT&S und somit wohl auch für die AT&S Aktie?

Die Gründe für die Prognoseerhöhung sind

  • Der Anlauf der neuen Produktionskapazitäten im Werk Chongqing, China, erfolgte schneller als zuvor erwartet und die aktualisierten Kundenbestellungen zeigen wohl einen höherwertigen Produkt-Mix, der mit einem höheren Umsatz und einer verbesserten Marge einhergeht.
  • Der Covid-bedingte Lockdown in Shanghai, China, führte in dem dort ansässigen Werk zu deutlich geringeren negativen Auswirkungen als in der bisherigen Planung erwartet.
  • Die Wechselkurserwartung für das laufende Jahr wurde auf 1,07 Euro/US-Dollar (zuvor: 1,17 Euro/US-Dollar) und 6,9 Euro/RMB (zuvor: 7,5 Euro/RMB) angepasst.

Ergebnis war gestern ein Sprung der Aktie um rund 6,8 % auf ein Niveau von 47,60 EUR im XETRA-Handel zum Handelsschluss.

Nel Aktie machte die Kurs-Erholung der H2-Werte am Freitag nur gebremst mit. Könnte an der kräftig gestiegenen Shortquote liegen.
Aktien, Themen am Wochenende. STS Group startet durch – CEO erklärt. Nel sieht steigende Shortquoten. Immoaktien in Zinswende – Lösungen

Hier nochmals die Vorstellung der AT&S Aktie vom 14.05.2022

Am 14.05.2022: Die AT&S AG (ISIN: AT0000969985) stellt für „Aktien Spezialwerte“  eine spannende Investmentstory dar. Warum? Bei dem Hidden Champion passe so einiges zusammen und die Zukunft könnte durchaus positiv überraschen. die Begründungen im Einzelnen in unserem heutigen Gastbeitrag des „Aktien Spezialwerte“.

Gerne bieten wir unseren Lesern Gastbeiträge von Börsendiensten, die anders als das nwm konkrete Handelsempfehlungen und Monitoring der eingegangenen Positionen bieten. Heute setzen wir mit einem Gast-Beitrag des „Aktien Spezialwerte“-Börsenbriefs über die AT&S Aktie, wie versprochen, im wöchentlichen Rhythmus die Reihe der „Aktien-Spezialwerte“ fort. Um Ihnen die Gelegenheit zu bieten, die Herangehensweise, Strategie und Ausrichtung dieses Services kennenzulernen. Später werden wir den Service ausführlicher vorstellen, nur soviel vorab: Seit Anfang 2009 liegt die „mit ruhiger Hand ohne hektisches Hin-und-Her“ erzielte Gesamtperformance des Aktien-Spezialwerte-Börsenbriefs Ende 2021 bei +2.346%, woraus sich eine annualisierte Durchschnittsrendite von +27,9% pro Jahr und damit eine erhebliche Outperformance ergibt. Nun zum fünften Gastbeitrag (BISHER: Allgeier ///Wacker Neuson /// Orbis SE /// 3U Holding/// Heliad):

AT&S produziert auch in Shanghai weiter

Die massiven Corona-Lockdowns in Shanghai haben bei einigen Unternehmen zu erheblichen Problemen in der Produktion geführt. AT&S hat diese Probleme bisher sehr gut managen können, da im AT&S-Werk in Shanghai bereits im März in engem Kontakt und Abstimmung mit den lokalen Behörden eine „closed-loop“-Produktion etabliert wurde, bei der über 2.000 Mitarbeiter rund um die Uhr im Unternehmen bleiben, um den Betrieb und die Produktion aufrechtzuerhalten. Während des geschlossenen Produktionskreislaufs nehmen die über 2.000 Mitarbeiter täglich Coronatests vor und werden mit Lebensmitteln, organisierten sportlichen Aktivitäten und anderem versorgt. Bereits am Dienstag in zwei Wochen wird AT&S die vorläufigen Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2021/22 (bis 31.03.2022) vorlegen.

UND GEFALLEN IHNEN BIS HIERHIN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN „Aktien Spezialwerte“ – Börsen-BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„AT&S Aktie kaufen in Schwächephasen“ macht Appetit auf mehr? Jetzt Jahres-Abo des Aktien Spezialwerte -Börsenbriefs abschliessen. Gutscheincode NWM05 spart 5%.

UND als Nebenwerte Magazin Leser erhalten Sie 5 % Rabatt, wenn Sie bei Bestellung den Gutscheincode: NWM05 verwenden! Und weiter mit dem Gastbeitrag:

Wir rechnen weiterhin mit einem sehr erfreulichen Zahlenwerk. In den letzten Wochen zeigte sich die Aktie sehr stabil, was uns in Anbetracht der zugrundeliegenden Geschäftstrends nicht verwundert. Denn die Lieferengpässe der Chipindustrie halten an und geben AT&S jede Menge Rückenwind. „Wir sind bis ins Jahr 2025, ja sogar 2026 ausverkauft“, sagte Vorstandschef Andreas Gerstenmayer schon im März dem Handelsblatt. „Sämtliche zusätzlichen Kapazitäten sind schon von unseren Kunden reserviert“, so Gerstenmayer mit Blick auf den deutlichen Kapazitätsausbau der Österreicher.

Orbis SE Aktie halten steht im Aktien Spezialwerte Börsenbrief.

AT&S ist aus unserer Sicht ein Hidden Champion im Halbleiterbereich und auf einem sehr guten Weg, zu einem der Top-Player im hochattraktiven Markt für ABF-Substrate zu werden. Wir raten dazu, hier langfristig engagiert zu bleiben, keine Stücke aus der Hand zu geben und eventuelle Schwächephasen zum Kauf zu nutzen.


AT&S Aktie | Powered by GOYAX.de

Zum Gastbeitrag: „Alle Angaben trotz sorgfältiger Prüfung ohne Gewähr. Aktiengeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich, trotz gewissenhafter Recherchen besteht daher keine Garantie für Kursgewinne und es können Verluste nicht ausgeschlossen werden. Die Mitteilungen im „Austria Börsenbrief“ sind unab­hängig. Sie beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Für Emissionsangaben Dritter übernehmen wir kein Obligo. Alle Meinungen und Informationen dienen ausschließlich der Information, begründen kein Haftungsobligo und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, eine Transaktion zu tätigen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Um Risiken abzufedern, sollen Kapitalanleger ihr Vermögen grundsätzlich breit streuen und Verluste selbständig begrenzen.“

Und so sieht sich der „Aktien Spezialwerte Börsenbrief“ aus dem Hause der österreichischen Börsenwerte IF Verlag GmbH

“ Aktien-Spezialwerte, Aktienperlen aus dem Marktsegment Small Caps

  • erscheint 14-täglich
  • tiefgehende Aktienanalysen aus der deutschen Nebenwerteszene
  • hervorragende Investitionschancen – vor allem außerhalb ausgetretener Pfade
  • investieren abseits des hektischen Tagesgeschäfts – antizyklisch, mit Geduld und überdurchschnittlichen Kursgewinnchancen
  • Empfehlungsliste mit sensationeller durchschnittlicher Rendite von +227% je verkaufter Position seit 2009, Stand März 2022.
Aktien-Spezialwerte, Ihr Profi für werthaltige Small Cap Investments – für Anleger die bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen und mit Geduld und Disziplin auf weit überdurchschnittliche Gewinne zu warten.

Investieren Sie mit diesem Börsenbrief in Sondersituationen, Zukunftswerte, Unterbewertungen, Turnarounds & andere Spezialwerte. Wir spüren für Sie hervorragende Investitionschancen – vor allem außerhalb ausgetretener Pfade auf. Noch unentdeckte Perlen, die günstig bewertet sind und trotzdem unseren strengen Qualitätskriterien genügen. Investieren Sie mit uns abseits des hektischen Tagesgeschäfts – was aktuell nur Gebühren kostet – antizyklisch und mit Geduld. 

Aktien-Spezialwerte vermittelt seinen begeisterten Lesern ein gewisses Urvertrauen in langfristige Prosperität, um langfristig Vermögen aufzubauen. Und das mit großem Erfolg:
Seit Anfang 2009 liegt unsere mit ruhiger Hand ohne hektisches Hin-und-Her erzielte Gesamtperformance Ende 2021 bei +2.346%, woraus sich eine annualisierte Durchschnittsrendite von +27,9% pro Jahr und damit eine erhebliche Outperformance ergibt.

Aktien-Spezialwerte – der Börsenbrief für alle Anleger, die bereit sind in werthaltige Small Caps zu investieren und maximale Gewinnchancen zu nützen.“(Börsenbriefdarstellung auf www.börsenbrief.at)

UND als Nebenwerte Magazin Leser erhalten Sie 5 % Rabatt, wenn Sie bei Bestellung den Gutscheincode: NWM05 verwenden!

AKTUELL IM nwm:
Aurelius Aktie setzt auf Dentalmarkt. Direkt zwei Übernahmen gleichzeitig formen neues Plattforminvest mit 300 Mio EUR Umsatz.
Mutares Aktie übernimmt zum zweiten Mal dieses Jahr eine Einheit vom Siemens Energy Konzern und schafft so die siebte Akquise in 2022.
Kursachterbahn wohin bei Nel Plug Power Bloom Energy Ballard Power ITM Power. Analysten, Shorts, News.
Immobilienaktien mit Antworten zur Zinswende. DEFAMA, Deutsche Konsum REIT, DIC Asset, FCR Immobilien und Noratis.
STS Group 2.0 Neustart durch starken Hauptaktionär gestützt. CEO Buniato sagt in einem EXCLUSIVINTERVIEW wohin es gehen soll.
Bitcoin Samstag Richtung 19.000,– USD. Bitcoin Group oder Northern Data werden billig? Oder besser Hände weg? Glaubensfrage.

 

ThyssenKrupp Aktie: nucera’s Zukunft könnte sich in Mailand entscheiden. De Nora Börsengang wird die Richtung vorgeben.
Vectron Aktie unter Druck nach Prognosereduktion. Einmal zu viel?

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner