KW 51/2020 | Erste Stufe gestartet – News von Evotec, Steinhoff, DIC, Ceconomy, Mutares, u.a. beflügeln diese Woche

Post Views : 2622

Diese Woche begann mit Unsicherheit: Würde sich die Abkühlung von Freitag letzter Woche fortsetzen oder geht es doch noch in Richtung Jahresendrally. Und es scheint noch gute Tage für Aktionäre dieses Jahr zu geben.

Am letzten Wochenende gab es einiges an positiven Signalen, die sich dann in einer Woche der Kursgewinne niederschlugen – MDAX auf Rekordhoch, der DAX zwar knapp unterhalb des Allzeithochs gescheitert, aber dennoch mit kräftigen Kursgewinnen. Selbst der Hexensabbat diesen Freitag könnte nur eine kurze technische Verschnaufpause vor neuen Hochs sein. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit dafür höher als letzte Woche: Brexitverhandlungen gingen auf die “Extrameile” mit der Hoffnung, sich doch noch auf einen sanften Übergang zu einigen. Zumindest darin waren sich Ursula von der Leyen und Boris Johnson mal einig. Gerüchteweise hänge es “nur noch an den Fischereirechten”. Dazu: EU Haushalt nicht mehr von Polen und Ungarn blockiert, Aussichten auch das EU-Corona-Paket kurzfristig freigegeben zu bekommen.

US-Coronapaket verabschiedet, Impfungen starten, Lockdown ohne langfristige Wirkungen, mögliche Brexiteinigung

Das waren alles gute Nachrichten für die Märkte. Genauso wie die weltweit erteilten Zulassungen des BioNTech/Pfizer Impfstoffs und die bereits begonnenen Impfungen Hoffnungen auf zumindest einen Corona-freieren Sommer 2021. Auch der Lockdown scheint keinen Schrecken für die Anleger mehr zu haben. “Beim letzten Mal hätte sich die Wirtschaft auch schnell erholt.” – ist die Devise. Dann gegen Ende der Woche winken die zerstrittenen Republikaner und Demokraten in den USA ein dringend benötigtes Corona Hilfspaket durch. Sieht alles nicht schlecht für eine Jahresendrally aus.

NACHTRAG 19.12. 09:57 Uhr: H2-KW51 Update: Kanadas H2-Initiative gab Zusatzschwung für Nel, Everfuel, Plug Power, Ballard Power, Linde …

Letztes Wochenende gab es

einen Wochenrückblick mit angstvoller Fragestellung: KW50 – Wochenrück- und Ausblick: Ende der Jahresendrally bevor sie beginnt? Gute Nachrichten von BioNTech, Evotec, BayWa, Morphosys u.a. halfen nicht. Und natürlich einen Wochenrückblick auf einen Trendmarkt der Zukunft  H2-KW 50 Update – Linde und Toyota drängen noch mehr auf den Markt. Gut für Nel und Everfuel, schlecht für Ballard, Plug und Bloom. Aber der Markt wird groß. Groß genug für alle?

Mit einem Blick auf die Einschätzung auf die Börsenneulinge starteten wir eine Reihe von Gastbeiträgen des Platow-Briefes: Platow Brief zu den Börsenneulingen Exasol, Knaus Tabbert und Hensoldt.  Der Platow Brief bietet seinen Lesern/Abonnenten klare Handelsempfehlungen und misst seine Qualität an Musterdepots und deren relativen Performance.

PLATOW BRIEF -Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30 % sparen”

Am Montag

mit 13.224,26 Punkten startet der Markt mit grünen Vorzeichen. Die Sorgen über einen weiteren Kursverfall verfliegen schnell. Und der Markt schloss dann bei  13.223,16 Punkten – wirkte wie Kraft sammeln vor dem Aufschwung. Wesentlich zur guten Stimmung trägt die steigende Impfstoffzuversicht bei:  FDA erteilt Notfallzulassung. Pfizer/BioNTech können mit Auslieferung in den USA beginnen. “..beitragen Leben zu retten.” U. Sahin anlässlich der FDA-Zulassung

Und Einzelmeldungen boten auch grösstenteils ein positives Bild: Lloyd Fonds mit Ergebnissprung und Südzucker verbessert Ergebnis. Weiter im ähnlichen Tenor: Encavis – auch Asset Management liefert ab! Erfolg auch für BayWa. 

Eher unspektakulär, aber in der Aussage klar: Breit gestreutes Investieren in europäische Fintechs soll Chancen und Erfolg bringen für FinLab – mit Beteiligung an Algotrader. Die Südzucker verbessert Ergebnis und auch aus dem Trendthema H2 positives: SFC mit Auftrag aus Bergbausektor. Hybride Kommunikationsnetz-Lösung mit Brennstoffzellen

BUCHTIP: Wenn Corona Geschichte ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

BUCHTTIP: Gesünder werden, produktiver, zufriedener –  täglich ein wenig mehr – DER tägliche BioHacker – Max Gotzler – mehr Leistungsfähigkeit

Dienstag

eröffnet bei  13.216,49 Punkten und geschlossen bei 13.362,87 Punkten. Alles Negative wird ausgeblendet – Geld ist da und will investiert werden. Die Märkte drehen auf. Zuerst passend zur Grundstimmung zwei H2 Aufbruchssignale: Plug Power folgt Walmart in die E-Commerce-Welt, Und Ballard Power wildert in SFC Domäne.

SPANNEND und mittlerweile Tradition zum Jahresende: DEFAMA EXCLUSIVINTERVIEW – CEO M. Schrade “mehr als zufrieden”. Und mehr Geld für Wachstum erhält Noratis. Man stockt die Anleihe auf. Wunder gibt es immer wieder:Ceconomy macht Hausaufgaben – aber Lockdown verhagelt wichtiges Weihnachtsgeschäft. Und Gewinner der Pandemie: Hawesko im Onlineboom – Rekorde dieses Jahr. Aus München kommen die Meldungen mittlerweile in Serie: Mutares mit Übernahme -Nummer 9 in diesem Jahr

BUCHTIP: Wenn Corona Geschichte ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

BUCHTTIP: Gesünder werden, produktiver, zufriedener –  täglich ein wenig mehr – DER tägliche BioHacker – Max Gotzler – mehr Leistungsfähigkeit

Wirecard Anleger – Geld zurück, vielleicht – aber zumindest ohne weitere Kosten… EXKLUSIVINTERVIEW MIT ANLEGERANWALT – noch immer aktuell!

BUCHTIP: WIRECARDSTORY – das Buch zum Skandal, ab jetzt erhältlich. Besser als jeder Krimi, unglaublich und lehrreich, vielleicht…

GOLD, GOLD – geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT – KOSTENLOS

Und Mittwoch

feiern die Märkte die Zukunft – Corona scheint zumindest an den Märkten schon erledigt. Es geht um die Zukunft. Die Zukunft nach Corona.  13.416,29 Punkte, so ging es am Morgen weiter und am Ende schloss der Markt bei 13.565,98 Punkten. Gutes tun und Geld verdienen muss kein Widerspruch sein: BioNTech verkauft auch an China 100 Mio Impfdosen – mRNA scheint attraktiver als der von SinoVac. Mehr als LIDE – LPKF sichert sich Auftrag für Solarsparte.

Und publity verkauft im Kundenauftrag – Managementabteilung funktioniert. Wachstum ist fast Muss im H2-Sektor, deshalb folgerichtig: Everfuel/Nel erhält Zuschlag in Norwegen. Genauso wie die Rüstungssparte sichere Bank ist bei den Düsseldorfern: Auf die Bundeswehr kann sich Rheinmetall verlassen.  Und von den Giganten ein Zusammenrücken für die Digitalisierung Deutschlands zu tragbaren Kosten:Telekom und Vodafone verlängern Kooperation

BUCHTIP: Wenn Corona Geschichte ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

BUCHTTIP: Gesünder werden, produktiver, zufriedener –  täglich ein wenig mehr – DER tägliche BioHacker – Max Gotzler – mehr Leistungsfähigkeit

Donnerstag…

… mit der Eröffnung bei 13.691,49 Punkten und dem Schluss bei 13.667,25 Punkten setze sich die Woche der grünen Vorzeichen fort. Langsam wieder auf dem weg zu einem “normalen Unternehmen”: Steinhoff nimmt entscheidende Hürde. Aus Hamburg die Sahnehäubchen für die Bilanz: Evotec – endlich die erhofften Milestones! Und unser Interviewpartner von Dienstag meldete weiteres Wachstum seiner “DEFAMA ” – auf Expansionskurs. Und die Hamborner setzt Strategie weiter um, Verkäufe. Andere fokussieren sich auf eine Chance: SNP setzt alles auf die SAP HANA Migration – andere freut’s

Zwei Bücher für die Lockdown-Zeit. Einmal was fürs Portemonnaie, einmal was für den Geist:

BUCHTIP: Wenn Corona Geschichte ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

BUCHTTIP: Gesünder werden, produktiver, zufriedener –  täglich ein wenig mehr – DER tägliche BioHacker – Max Gotzler – mehr Leistungsfähigkeit

Freitag –

Eröffnung bei 13.649,66 Punkten und Schluss bei 13.630,51 Punkten. Einziger Tag der Woche mit roten Vorzeichen. Aber das sollte man als gesund betrachten. Insbesondere der Verfalltag an der EUREX und anderen Terminbörsen weltweit machte den Handel hochvolatil und liess grosse Stückzahlen umgehen. Am 15.12. die grosse Lösung, am Freitag die Lösung eines Luxusproblems – Wohin mit dem afrikanischen Immobilienportfolio? Steinhoff findet interne Lösung für Immobilienportfolio in Südafrika,

Wasserstoff im Höhenflug: Ballard Power ist mit Kanadas Regierung zufrieden – Wasserstoffinitiative bringt Wachstum. Und Everfuel gibt in Dänemark Gas. Die Metro hofft auf Ende der Pandemeimaßnahmen und wagt einen positiven Ausblick. Während trotz Corona andere wachsen und gedeihen: DIC Asset erweitert Institutional Business um 179 Mio EUR Gesamtvolumen.

Und der nächste Blick über den Tellerrand. Mit klaren Tradingtips: Platow Brief sieht bei Jinko Solar die Gelegenheit zu Gewinnmitnahmen.

PLATOW BRIEF -Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30 % sparen”

BUCHTIP: Wenn Corona Geschichte vorbei ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

Startschuss für die Jahresendrally! Oder…

In dieser Woche stieg der Markt losgelöst von aktuellen Problemen vier Tage in Folge. Am Freitag dann konsolidierte der Markt. Durchaus ein mögliches Kräftesammeln für die Folgewoche. MDAX auf Rekordniveau, DAX kurz vor Allzeithoch – riecht nach Jahresendrally. Was könnte schiefgehen? Vielleicht doch noch ein Scheitern der Brexitverhandlungen, unerwartete Rückschläge bei den Impfkampagnen, negative Unternehmensnachrichten, Verschärfung des US-China-Streits, unerwartete Trump-Eskapaden… Vieles denkbar, aber erstmal kann man auf eine gute Woche für die Aktienmärkte zurückblicken. Montag eröffnete der DAX im XETRA-System bei 13.224,26 Punkten und schloss am Freitag um 17:45 Uhr bei 13.630,51 Punkten.

NACHTRAG 19.12. 09:57 Uhr: H2-KW51 Update: Kanadas H2-Initiative gab Zusatzschwung für Nel, Everfuel, Plug Power, Ballard Power, Linde …

BUCHTIPP: Wenn Corona Geschichte vorbei ist, geht der DAX auf 19.000 Punkte – sagt Erich Pitak – wie daran profitieren? Spannende Ansichten

 

SDAX | Steinhoff Aktie: Immobiliendesinvestment light – Pepkor übernimmt gegen neue Aktien
H2REIHE-KW 51-Update | H2: Diese Woche bei Everfuel, Nel, Plug Power, Ballard Power, SFC, Linde, Bloom Energy…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

Menü