RWE Aktie KAUFEN? Platow Brief ist überzeugt. Wegen Microsoft. Und was noch?

Post Views : 679

RWE Aktie KAUFEN? Platow Brief ist überzeugt. Wegen Microsoft. Und was noch?

RWE Aktie – Platow fokussiert sich weniger auf die Vereinbarungen mit Microsoft, hinterfragt eher die aktuellen Quartalsergebnisse, bewertet die Aussichten und kommt zu einer klaren Bewertung. Warum man die RWE Aktie nicht nur näher ansehen sollte, sondern auch über einen KAUF der RWE Aktie (ISIN: DE0007037129) nachdenken sollte, erfahren Sie in unserem heutigen Gastbeitrag des Platow Briefes.

RWE – Microsoft bringt frischen Wind

RWE Hauptsitz in Essen

RWE Hauptsitz in Essen © platow

Für den Energieriesen RWE wird das Jahr 2024 zwar wieder etwas ruhiger. Für das Q1 lieferten die Essener vergangene Woche (15.5.) aber solide Zahlen ab.

Aufgrund des Ausstiegs aus der Atomkraft fiel die Stromerzeugung mit 33.780 GWh ggü. Vj. um 9% geringer aus. Im Vergleich zum von Sondereffekten (längere Laufzeiten von Atomkraftwerken und hohe Energiepreise) geprägten Vorjahr verringerten sich damit sowohl das bereinigte EBITDA um 26% auf 1,7 Mrd. Euro als auch das ber. EBIT um 34% auf 1,2 Mrd. Euro und der Nettogewinn um 39% auf 801 Mio. Euro.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

RWE Aktie KAUFEN – Reicht Ihnen das nicht? Dann testen Sie jetzt die PLATOW Börse für 4 Wochen zum Preis von nur 7,99 Euro anstelle von 57,00 Euro.

Abgesehen vom Ausnahmejahr 2023 handelt es sich damit aber um den stärksten Jahresauftakt der Konzerngeschichte. Uns gefällt dabei v.a. der Ausblick: Für 2024 avisiert das Management ein ber. EBITDA von 5,2 bis 5,8 Mrd. Euro, ein ber. EBIT von 3,2 bis 3,8 Mrd. Euro und ein ber. Nettoergebnis von 1,9 bis 2,4 Mrd. Euro. Dabei erwartet der Konsens aktuell nur das jeweils untere Ende des Bandes, was angesichts der derzeitigen Preisdynamik Raum für positive Überraschungen lässt. Aufgrund steigender Kosten für den Betrieb der Stromverteilnetze haben sich die Strompreise in Deutschland seit Jahresstart bereits verteuert, was RWE hilft.

Besonders positiv sehen wir zudem den Trend, dass RWE am KI-Trend partizipiert und Microsoft 15 Jahre lang mit grünem Strom versorgen wird, wie am Donnerstag (23.5.) bekannt wurde. Der Auftrag umfasst zwei neue Windparks mit 243 und 203 MW Leistung. Die Nachfrage für Rechenzentren aus den USA hilft RWE, bessere Preise für Erneuerbare Energien zu erzielen. Mit einem 2024er-KGV von 12 (10J: 14) bleibt die DAX-Aktie (34,06 Euro; DE0007037129) günstig bewertet. dog

Wir steigen wieder in RWE ein. Stopp: 25,40 Euro.

Chart RWE Aktie.  Powered by Goyax.de.

Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell neben dem Platow Kommentar zu den Immobilienwerten Branicks Group Aktie und Hamborner REIT Aktie im nwm:
Wochenrückblick KW 21 – zwischen Ausbruchversuch Richtung 19.000 und Abtauchen – am Ende nix passiert. BioNTech. Branicks Group. Nikola. Kontron. Hornbach. CTS eventim.
Oft übersehene Mountain Alliance kann erfolgreich in einem letzten Exitschritt die restliche Beteiligung an der AlphaPet Ventures GmbH veräussern. And more to come?
Nikola braucht dauerhaft Aktienkurse über 1,00 USD, um die NASDAQ-Notiz zu halten. Aktionäre müssen zustimmen für dauerhafte Lösung. 100 FCEV-Verkauf Tre hilft.
Kontron beginnt die Synergien der Katek-Übernahme zu heben: Automobilkonzern ordert „intelligente“ Wallboxen. 200 Mio EUR.
Branicks Aktie KAUFEN? Oder lieber Hamborner REIT Aktie? Platow nennt seinen Favoriten. Klare Sache für die Experten. Hätten Sie’s gewusst?
Grand City Properties – geringer LTV von 36%, 1,3 Mrd EUR Liquidität reicht für Fälligkeiten bis 2026, steigende Mieteinnahmen,…
 
Aktien KW 21 zwischen Ausbruchversuch Richtung 19.000 und Abtauchen – am Ende nix passiert. BioNTech. Branicks Group. Nikola. Kontron. Hornbach. CTS eventim.
Ernst Russ mit stabiler Entwicklung

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner