Siemens Energy,RWE, Uniper, HHLA: „Wasserstoff-Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten ausbauen“ Minister Habeck vor Ort.

Post Views : 767

Siemens Energy - Wasserstoff Initiative in Abu Dhabi.

Siemens Energy Aktie oder RWE renwables, Uniper, HHLA – die Liste der deutschen Konzerne, bei denen Freude aufkommt bei dem Satz: „Wasserstoff-Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten ausbauen“, den Wirtschaftsminister anlässlich seines Aufenthalts in Abu Dhabi äusserte, ist lang.

Seit Jahren ist beispielsweise Siemens Energy vor Ort aktiv. Die Vereinigten Arabischen Emirate bereiten sich auf die Zeit „nach dem Erdöl“ konsequent vor. Beinahe im Wettlauf dabei Dubai und Abu Dhabi: Nachdem Siemens Energy am 18.01.2021 ein umfangreiches „Wasserstoffpaket2 mit Abu Dhabis Staatsfonds zum Abschluss bringen konnte, meldete man am 21.05.2021 einen öffentlichkeitswirksamen Zwischenschritt in der Zusammenarbeit mit der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA) und der „Expo 2020 Dubai“-Gesellschaft.

Je schneller wir mit dem Wasserstoff sind, umso weniger brauchen wir dann auch noch Gas.“ – Minister Habeck

Während die Gespräche in Quatar auf die kurzfristige Ersatzlösung LNG für russsisches Erdgas angelegt war, geht es in den Vereinigten Arabischen Emiraten um die Zukunft, die Zukunft mit grünem Wasserstoff, der in den Emiraten sehr günstig produziert werden kann. Und dann als verflüssigter Wasserstoff oder als Ammoniak nach Deutschland „verschifft werden soll“. So beriets vor dem Krieg in der Ukraine geplant, aber nun mit mehr Druck und Unterstützung der Politik möglciherweise beschleunigt. Und welche deutschen Unternehmen werden profitieren? Die Liste der anlässlich des Minsiterbesuchs unterzeichneten Kooperationen und bereits „laufenden kooperationen“ enthält die Namen von Siemens Energy, der HHLA, Uniper, Aurubis und RWE renewables. Schub für die Wasserstoffwirtschaft.

thyssenKrupp Siemens Energy – zwei Konzerne, die H2 als Chance begreifen und gerade ein 520 MW bzw, 50 MW Elektrolyseur-Propjekt meldeten.
Dermapharm Aktie wieder auf Erholungskurs? Bestes Jahr der Firmengeschichte und der Ausblick am 29.03. sollte auch nicht schlecht sein.
Eyemaxx Anleihe 2020/25 Inhaber versuchen die One Square als gemeinsamen Vertreter abzuwählen, da Interessenskonflikte gesehen werden.
Evotec Aktie findet weniger Interesse bei den Shortsellern, handelt wieder in interessanten Kursregionen und bekommt Geld von Bayer.
Salzgitter Aktie steht für eine florierende Stahlindustrie mit steigenden Margen. Bestes Ergebnis seit 13 Jahren und starker Ausblick.
Hypoport Aktie gefällt dem Platow Brief. Kaufen nicht nur, weil die Profitabilität in 2021 gesteigert werden konnte, sondern auch Marktanteil.

Siemens Energy Aktie – grüner Kerosin ist erst der Anfang

Siemens Energy, Lufthansa, das emiratische erneuerbare Energien Unternehmen Masdar und weitere Partner arbeiten an einem Projekt zur Herstellung von synthetischem Kerosin, „Green Falcon“. Synthetisches Kerosin stellt derzeit die einzige Möglichkeit zur Dekarbonisierung der Luftfahrt dar. Eine Ausweitung des Green Falcon Pilotprojekts mit 20 MW Elektrolyseleistung wäre laut Politik nach erfolgreicher erster Phase denkbar. Deutschland und die VAE haben dem Projekt ihre gemeinsame Unterstützung zugesagt.

Nel Aktie hält sich gut und könnte „vor dem Sprung stehen“,wenn man einen wirklich grossen Auftrag holt. Heute: Tankmodule nach Paris.

Aufbau einer Wasserstofflieferkette vom Golf bis zum Endverbrauch bei Aurubis o.a.

Im Rahmen des Besuchs von Bundesminister Habeck werden mehrere Kooperationen zum Aufbau einer umfassenden Wasserstoffwertschöpfungskette zwischen deutschen Unternehmen und den VAE unterzeichnet:

Uniper dabei

Die Partner Hydrogenious, ADNOC (Abu Dhabi National Oil Company), JERA und Uniper werden ein gemeinsames Demonstrationsprojekt für Wasserstofftransport eingehen. Ziel ist der Aufbau einer Lieferkette für grünen Wasserstoff aus den VAE nach Wilhelmshaven mittels LOHC-Technologie. (Die LOHC-Technologie beruht auf Liquid Organic Hydrogen Carrier, einer ölartigen organischen Substanz, die Wasserstoff chemisch bindet). Kurzfristig soll blauer – mit fossilen Energien hergestellter – Wasserstoff Verwendung finden, den bald grüner Wasserstoff ablösen soll.

Deutsche Rohstoff AG investiert in Lithium-Explorationsprojekte in Westaustralien, überschaubares Exposure. Teil der Lithiumstrategie des Konzerns
Exitpläne bei HanseYachts gebremst. Wohl keine positiven Impulse für die Aurelius Aktie. Zweistelliger Mio Verlust bei HanseYachts voraus…
Aurubis, STEAG und RWE als Endverbraucher

Für künftige Lieferungen von Wasserstoff und Derivaten hat ADNOC zudem Abnahmeverträge über erste Testlieferungen von blauem Ammoniak nach Deutschland mit Kupferhersteller Aurubis und den Energieunternehmen RWE, Steag und GEWEC unterzeichnet. Gerade die STEAG machte zuletzt durch ihre Kooperation mit ThyssenKrupp zur Errichtung eines 520 MW Elektrolyseurs in Nähe der Duisburger Stahlwerke von sich reden.

… und auch die HHLA startet Pilotprojekt

Zur Ermöglichung der Testcargos soll auch die Transportkette für blauen Ammoniak vorbereitet werden durch die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen ADNOC und der Hamburger Hafen & Logistik AG (HHLA). Das Pilotprojekt der Transportkette mit blauem Ammoniak nach Deutschland legt einen wichtigen Grundstein für mittelfristige Importe von grünem Wasserstoff.

Jetzt geht es auch um Geld – REPowerEU wird dabei helfen –  Siemens Energy Aktie könnte einer der Gewinner der aktuellen Entwicklung werden. Grüner Wasserstoff aus windreichen Regionen wie Chile oder sonnenreichen Regionen wie den Emiraten, Marokko, Algerien oder Saudi Arabien? Nichts Neues. Aber jetzt mit noch mehr politischer Unterstützung und erhöhten Förderkassen, da es auch um Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern aus Russland geht.
thyssenkrupp Siemens Energy- Chartbild Siemens Energy
Siemens Energy SE | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

 

 

 

Dermapharm Aktie: Bestes Jahr der Firmengeschichte. 2022 soll es weitergehen.
Nordex Aktie: 313,3 MW – Wow. Aufträge passen. Und REPowerEU wird noch mehr Nachfrage bringen.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner