MDAX – Rhön-Klinikum meldet planmäßige Geschäftsentwicklung

Post Views : 149

Die Rhön-Klinikum AG (ISIN: DE0007042301) hat heute die 9-Monatszahlen veröffentlicht und sieht sich auf Kurs. Das operative Geschäft habe sich planmäßig entwickelt. Der Umsatz von Januar bis September betrug 832 Mio. EUR und das EBITDA liegt bei 117,3 Mio. EUR. Damit liegt man deutlich unter den Vorjahreszahlen, allerdings sind die Zahlen aufgrund des im letzten Jahr vollzogenen Deals mit Fresenius/Helios nur bedingt vergleichbar. Der Vorstand bestätigte die Prognose für das neu strukturierte Portfolio. Der Umsatz soll demnach zwischen 1,08 Mrd. EUR und 1,12 Mrd. EUR ausfallen und das EBITDA zwischen 145 Mio. EUR und 155 Mio. EUR. Ferner vermeldet das Unternehmen den erfolgreichen Abschluss des zweiten Aktienrückkaufprogramms. Rhön Klinikum hatte bis zum 8. Oktober für rund 167 Mio. EUR 6.519.390 eigene Aktien zu einem Preis von 25,54 EUR je Aktie zurückgekauft. Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 27,23 EUR nahezu unverändert zum gestrigen Schlusskurs.

Prime Standard – Aktie von WashTec markiert neues Allzeithoch
Prime Standard – Ergebnis von euromicron durch Reorganisationsmaßnahmen belastet

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner