Aktien KW 41 – nächster Anlauf. Sprungschanze für Steinhoff, Aurelius, Nordex, Encavis, CropEnergies, Klöckner, Deutsche Rohstoff, …

Post Views : 1016

Aktien weekly - Wochenrückblick für Nebenwerte. Börsentrends der Woche bei Nebenwerte und Small Caps

Aktien Wochenrückblick . Diese Woche startete ein erneuter Erholungsversuch der Aktienmärkte – auch wenn am Freitag dem DAX die Puste ausging und es „nur noch“ für einen Wochenschluss bei 12.437,81 Punkten reichte. Spannend ist die Frage, wie und ob es am Montag weitergeht. Hochnervöse Märkte.

Und dazu die ungelösten Fragen zu Inflation, Zentralbankzinsen, Rezession, Energiepreisentwicklung, Logistikkosten und Lieferkettenproblemen. Während viele Unternehmen zumindest bei den Lieferkettenproblemen gegen Ende des Jahres eine gewisse Entspannung erwarten. die „Gasbremse“ für die deutschen Unternehmen beim derzeitigen Vorschlag eine erkennbare Entspannung bedeuten würde, bleiben die anderen Baustellen ungelöst.

Samstag – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten.

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick Aktien KW 40 – Anfang der Wende? BioNTech, Varta, Cliq Digital, publity, Salzgitter, home24, Enapter, Magforce, paragon, Ballard Power u.a. mit News.Und spannend ein

EXCLUSIVINTERVIEW: KATEK Aktie im Schatten. CFO Dr. Fues liefert im Gespräch Gründe, die für die Zukunft hoffen lassen.
####### Dreimal NACHTRAG 15.10.2022, 18:50 UHR – aus der Wasserstoffecke am Wochenende #######
Nel Aktie nach schweren Turbulenzen mit Hoffnung auf zumindest Stabilisierung. Zweiter Grossauftrag bestätigt Perspektiven und Erwartungen.
Plug Power wird am 19.10. spannend – Status Quo mit Ausblick. Im Vorfeld musste man Umsatzprognose 2022 reduzieren.
Nikola Aktie mittlerweile 3,00 USD – tiefer Fall seit Hype um Betrüger Trevor Milton. Jetzt gelingt casharmer Erwerb von Batterie-Know-how.

Montag – unruhige Woche mit gutem Ende

Eröffnungskurse lagen bei 12.175,52 Punkten und am Ende etwas höher bei 12.272,94 Punkten. Am Montag liegen die Q3 Zahlen von Photon vor. Hinweis für die Encavis PNE Energiekontor oder Clearvise Ergebnisse? Bestimmt, aber,,, Und bei der Friedrich Vorwerk Aktie – Amprion setzt auf Vorwerk. Allein Gleichstromverbindung A-Nord könnte bis zu 330 Mio EUR Umsatz…

Gastbeitrag: H&R GmbH & Co. KGaA zugreifen – so „Aktien Spezialwerte“. Rundum überzeugend.Spezialchemiehersteller günstig bewertet…

Am Dienstag …

… startete der DAX mit 12.168,66 Punkten und dann in enger Handelsrange bei 12.220,25 Punkten in den Feierabend. Erfolg für die AURELIUS Aktie: Münchener zeigen es den Zweiflern – Exit „in diesen Zeiten“.Und bei Energiekontor – Verkauf aus Eigenbestand bestätigt klar Aussagen zu den „stillen Reserven“.Dazu im Norden: Nordex bekommt Rückenwind aus Polen

Mittwoch – auf der Stelle treten

Nach Start bei 12.207,97 Punkten, einigen Kursschwankungen lag der XETRA-Schluss bei 12.172,26 Punkten. Spannende Frage: Steinhoff Aktie auf dem Weg zur Normalität? Dazwischen stehen 10 Mrd Schulden plus zu hohe Zinssätze. Update zu Pepco, Mattres-IPO, Schulden

Und die Klöckner Aktie am Boden. Prognosereduktion traf auf einen sowieso schon nervösen Markt. Die Unkenrufe scheinen sich zu bestätigen. Oder?Dazu der Gastbeitrag:

Platow Brief: Carl Zeiss Meditec Aktie – für den Platow Brief schon immer interessant gewesen und jetzt stimmt auch die Bewertung – KAUFEN.

Und am Donnerstag

… eröffnet bei 12.114,23 Punkten ging der Markt in Erholungsmodus –  zum Schluss-Stand bei 12.355,58 Punkten. Kurssteigerungen gehen also doch noch. Und starker Branchenvertreter, der günstiger bewertet ist als die Wettbewerber Verbio und Envitec: CropEnergies macht nicht nur Südzucker zufrieden. Und überraschend gut auf Kurs: SMT Scharf schaut optimistisch auf 2022 – wohl besser, als die Analysten erwartet hatten. Fragezeichen beim Russlandgeschäft.

Freitag. Zu Anfang wirkte der starke US-Markt am Vorabend, dann etwas ruhiger

Bei 12.549,02 Punkten gestartet sah es nach einem schönen Plus auf Wochenbasis aus. Und es ging sogar noch höher – bis zu 12.676,42 Punkte. Am Ende reichte es immerhin noch zu einem Abschied“ins Wochenende“ mit 12.437,81 Punkten. Könnte eine gute Vorlage für die nächste Woche sein. Sofern nicht neue „Schockwellen“ die Märkte treffen. Am Morgen: Nordex erzielt im Q3 auf der Baustelle „Profitabilität“ Erfolge. Leicht reduzierter Auftragseingang mit kräftig erhöhten Preisen.

Und die Deutsche Rohstoff AG wächst im Öl- und Gasgeschäft aufgrund des hohen Preisniveaus rekordmässig. Dazu gibt’s Lithium-Phantasie, Wolframmine. Dazu erstarkt die DEAG nach Corona. Gut für die Aktionäre, die an Bord geblieben sind. Kooperation mit Dresdner Weihnachts Circus incl Übernahmeoption

Wochenrückblick – Aktien News – KW 41 als Anfang einer längeren Erholungsphase?

Am Montag ging es bei 12.175,52 Punkten los und am Ende ging es mit 12.437,81 Punkten ins Wochenende. Schnäppchenpreise wurden wohl auch diese Woche bei einigen Aktien gesehen – was die teilweise kräftigen Kurssteigerungen erklären könnte. Aber die Themen Energiepreise, Zinspolitik, Inflation und drohende Rezession sind natürlich nicht „erledigt“. Aber vielleicht bei einigen Werten kurstechnisch bereits verdaut? Oder kommt die Spirale von Prognosereduktionen, Gewinnrückgängen und fallenden Aktienkursen erst ins Laufen? Bei einigen Werten könnte man durchaus über Zukäufe oder Positionsaufbau nachdenken – so sehen wir es zumindest. Andere Aktien sind trotz kräftigen Kursverlusten durchaus auch operativ angeschlagen und reizen nicht unbedingt zum Kaufen.
####### Dreimal NACHTRAG 15.10.2022, 18:50 UHR – aus der Wasserstoffecke am Wochenende #######
Nel Aktie nach schweren Turbulenzen mit Hoffnung auf zumindest Stabilisierung. Zweiter Grossauftrag bestätigt Perspektiven und Erwartungen.
Plug Power wird am 19.10. spannend – Status Quo mit Ausblick. Im Vorfeld musste man Umsatzprognose 2022 reduzieren.
Nikola Aktie mittlerweile 3,00 USD – tiefer Fall seit Hype um Betrüger Trevor Milton. Jetzt gelingt casharmer Erwerb von Batterie-Know-how
Und Gold sehr schwach im September – starker Dollar, steigende Zinsen tun dem Kurs nicht gut. Aber einige sehen auch beim Gold jetzt sehr gute Einstiege – als Beimischung.  Gerade nach den Erholungsversuchen im Oktober, die jedoch diese Woche wieder zum Erliegen kamen. Enttäuschende US-Inflationsdaten drücken weiterhin auf die Stimmung an den Goldmärkten. Aber vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?  Auch wenn die Kursentwicklung bisher schwer enttäuscht, so ist es doch auf Dauer sicherer Hafen, anders als Cryptos, die Ende der Woche wieder den Bitcoin weit unter 20.000 USD sahen.  GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

DEAG – neue Kooperation plus pot. Übernahme, Weihnachtsquartal soll stark werden. Clever, wen das Delisting nicht verschreckte.
Nel Aktie Montag Kurssprung? Grossauftrag in Höhe eines Nel-Jahresumsatzes, dazu noch mit Vervielfachungsphantasie.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post