KW 39/2021 | Haarscharf diese Woche. Steinhoff, NanoRepro, LPKF, Northern Data, Nordex, Aurelius u.a. News. Wie lange noch?

Post Views : 2201

Letzte Woche wieder mal Schwitzen angesagt. Der Markt wieder mal im freien Fall – und dann gerade nochmal an der 15.000er Marke abgeprallt. Aber wie lange hält diese Marke noch?

Die Stimmen der Bankanalysten häufen sich, die dieses Jahr noch eine kräftige Korrektur auf die Märkte zukommen sehen. Auch daran festgemacht, dass das Buying the Dip diese Woche erstmals nicht mehr die entsprechende Dynamik entfaltete. Zweifel, dass die Unternehmensgewinne auf Dauer die Erwartungen der Anleger erfüllen können. Zwar wurde diese Woche der Lockdown der US-Administration wieder mal abgewendet, aber Bidens grosses Konjunktur- respektive Infrastrukturpaket kommt nicht so einfach durch. Die Umfragewerte des Präsidenten auf Tiefs seit den Wahlen. Und die Impulse durch den grosse Geldregen sind teilweise schon eingepreist. ESG-Aktien sind bereits sehr hoch bewertet – auch wegen eines möglichen Impulses durch die US-Administration.

Letzten Samstag starteten wir mit einem Rückblick – wie immer: KW38: Tiefs überwunden. News von Verbio. CTS. Nel. Nordex. Steinhoff. NanoRepro. Vectron. SFC….Korrektur voraus?Und um es direkt zu verraten: Fast. Kurz vor der psychologisch wichtigen 15er Marke drehte der Markt. Zumindest leicht. Aber Montag gibt es keinen grossen Puffer mehr. Eine schlechte Nachricht und es könnten Dämme brechen.

Und am Sonntag schauten wir uns nochmals ein altes – so kann man mittlerweile sagen – Zhema an: H2-Update: Wasserstoff lebt! NEL, Rheinmetall und Linde mit klaren Signalen! Nel eröffnet Heizungsmarkt für Wasserstoff, Rheinmetall…

NACHTRAG 03.10., 10:08 Uhr: Nordex Aktie vor Problemen? Technische Probleme.Windenergieanlage in Haltern „eingestürzt“. RWE legt vorsorglich Windpark mit baugleichen Anlagen still.

Montag – Erosion startet

Nach einem Start bei 15.699,01 Punkten  reicht es nicht für eine wirkliche Erholung, stattdessen schliesst der Markt im Minus bei 15.573,88 Punkten. Cancom gefällt den Spezialisten vom Platow Brief. Der Verkauf des England-Geschäfts hat keinen Einfluss auf die Prognose. Interessant. Und Söder feiert Wasserstoff: H2-Update: Wasserstoff lebt! NEL,eröffnet Heizungsmarkt für Wasserstoff, Rheinmetall…

Die Encavis Aktie vor neuem Aufschwung? Wahlergebnis sollte Wachstumsaussichten verbessern. Heute erstmal Zukauf in Frankreich. Und die  DIC Asset AG erwirbt Büroimmobilie in Bonn – knapp 100 Mio EUR – für Spezialfonds. Mittlerweile eine Milliarde Ankaufvolumen 2021. Im Wettbewerb: Aurelius will sich Geld am Anleihemarkt besorgen. Wofür? Big Deal in Aussicht, um den Abstand zu Mutares zu sichern?

Dienstag – Buy the Dip – abgeschwächt

Am Dienstag  gab es Aufreger für nervöse Anleger – der DAX startend bei 15.542,03 Punkten  verlor Boden und erreichte zum  Schluss immerhin noch 15.248,56 Punkte. Ein spanender Tag für die Aktionäre von: NanoRepro . Versuch mit Produktinnovation die zweite Jahreshälfte zu drehen. Aktie macht Freudensprung. Um 14:00 gibts mehr? Die HapagLloyd kauft Hafenbeteiligung. Und die BitcoinGroup – kann nicht nur Bitcoin halten. Steigert kräftig den Handelsumsatz. Während die DataGroup die Weichen auf Zukunft stellt. Und die fashionette zurückommt.

Und Mittwoch – nicht ganz hoch, nicht ganz runter

Nach einem Start bei 15.463,24 Punkten schliesst man sogar noch höher bei 15.506,74 Punkten. Fazit eines grossen Auftritts am Vortag: NanoRepro hält immer noch an Guidance für 2021 fest. Viromed finde Börsennotiz der NanoRepro charmant – kommt da was in Richtung… Und Encavis bietet durch ihre Management-Tochter wichtige Expertise und Kontakte für Solar- und Windparkportfolios. BayernLB nutzt das. Auf der Suche nach Geld und neue Leute: Aurelius mit neuem Mann.

AKTIEN DIE KEINE FREUDE MACHEN – SCHWERE PROBEN FÜR DIE SOG. AKTIONÄRSKULTUR: Eyemaxx Real Estate AG, PREOS und publity oder NorthernData – börsennotierte Unternehmen, die Fragen aufwerfen.

Donnerstag – Hoffnung weg, runter

… eröffnet bei 15.434,33 Punkten und wenig tut sich  – geschlossen bei 15.260,69 Punkten. Schlag auf Schlag. Zuerst: Steinhoff Update zum Stand Tekki-Town-Verfahren. Und: Um wieviel geht es eigentlich? Warum man nicht einfach Wegvergleichen kann… Und ein paar Stunden später: Steinhoff Update 13:06: Highcourt verschiebt erwartungsgemäss die eigentlich heute angesetzte Entscheidung über die Vergleichsfreigabe.

Deutsche Konsum REIT hat die Zeichen erkannt: Verkauf realisiert Wertsteigerungen. Weitere Aktionen für „Shareholdervalue“ angekündigt. Und die Wallstreet:Online Aktie seitwärts, während die Konkurrenz fällt. Basis für Performance? Langsam kommts wieder: Nordex sichert sich Shell – 50,4 MW in die Niederlande.

MITTWOCH GEUNKT, DONNERSTAG TRAURIGE BESTÄTIGUNG: Northern Data heute mit vorläufigen Zahlen. Eyemaxx Real Estate AG, PREOS und publity oder Northern Data – Aktien mit Fragezeichen.

Freitag – haarscharf eröffnet bei nur

15.041,60 Punkten – tiefrot. Barrieren gebrochen könnte man denken, aber irgendwie wieder über den Tag gerettet. Wallstreet half dabei. Schluss zumindest leicht erholt bei 15.156,44 Punkten. Haarscharf. Nordex erhält 99 MW Auftrag aus Irland. Langsam kommt wieder Schwung ins Auftragsbuch. Gestern noch 50 MW von Shell. Und bei LPKF ist derzeit viel los… So sieht es der Platow Brief und kommt zu einer klaren Empfehlung. Wegen LIDE, wegen…

Leoni AG könnte mit einem Schlag die Kassen füllen. Für 10 % des Umsatzes wären es fast „die aktuelle Kapitalisierung“ in Cash. Aber… – einfaches Rechenexempel nicht ganz ohne Charme. paragon mit starkem Kerngeschäft kann jetzt wahrscheinlich endgültig das Voltabox-Paket „abstossen“ und das US-Voltaboxgeschäft. Und  Hornbach weiter  im Wachstumsmodus, während Carl Zeiss Meditec einen anderen Kopf bietet.

Strange – Delisting, riesige Prognoseverfehlung ohne Vorwarnung, Aktionärsrevolte…

Eine sonderbare Woche neigt sich dem Ende zu: Cytotools „enthauptet“ auf der Hauptversammlung am Donnerstag – grösster Aktionär wählt Aufsichtsrat komplett ab, Vorstand tritt daraufhin gesammelt zurück – Aktie erstmal zweistellig im Minus. Hoffnungsträger BioNTech am Freitag teilweise unter 200,00 EUR – KGV von 5 bei einem Biotechnologiewert mit exorbitanten Wachstumszahlen? Strange.  Burda holt Holidaycheck von der Börse – gerade als es beginnt wieder besser zu werden – Abfindungsangebot nicht für alle attraktiv. Handel über Hamburg bleibt auch nach Delisting möglich. Und die so kaum für möglich gehaltenen Zahlen der Northern Data – ohne Korrektur der Prognose, die bis Dezember 2020 noch bestätigt wurde – mit Gerüchten um Ermittlungen der BaFin bzw. der Staatsanwaltschaft. Und freitag – endlich – der angemessene Kurseinbruch, der so weitergehen könnte. Erinnerungen an W… wurden wach.

Nochmal „gerade noch gutgegangen“, aber die Einschläge kommen näher und Puffer nach unten werden immer geringer. Montag ging es bei 15.699,01 Punkten los,  und freitags schloss der Markt bei 15.156,44 Punkten. Der DAX 40 kommt seit seinem Debut nicht in Schwung. Und die sonst immer überzeugenden Käufe bei neuen Tiefs – Buy the dip – die in den letzten Monaten die Börsen von Hoch zu Hoch  trieben, verlieren an Volumen und Dynamik.

NACHTRAG 03.10., 10:08 Uhr: Nordex Aktie vor Problemen? Technische Probleme.Windenergieanlage in Haltern „eingestürzt“. RWE legt vorsorglich Windpark mit baugleichen Anlagen still.

Dennoch gibt genug, wie eingangs erwähnt, Sollbruchstellen, sodass zumindest eine gewisse Vorsicht nicht verkehrt sein muss. Ob die von einigen behaupteten 20 % anstehende Korrektur im S&P nun wirklich kommt oder nicht, sei dahingestellt. Stiegende Volatilität, nervösere Hände, alles Hinweise auf möglicherweise bewegte Börsenzeiten. Dazu der noch offen Regierungsbildungsprozess nach der Bundestagswahl letzte Woche. Auch hier durchaus Überraschungen möglich. Wobei: Politische Börsen sind kurze Börsen – in diesem Sinne:

AUGEN AUF. 

 

 

TecDAX | QIAGEN erhält Auftrag vom US-Verteidigungsministerium
TecDAX | Nordex Aktie: Kommen Probleme? RWE legt Windpark still. Bis zur Klärung. Sogar Demontage für möglich gehalten…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post

Menü