KW 01/2021 | Nach Rekordwoche weiter so? News von Evotec, BioNTech, Nordex, Plug Power, Encavis, Mutares u.a.

Post Views : 2267

Diese Woche markierte einen fulminanten Jahresauftakt an den Börsen. Der DAX erreichte neue Rekordstände – der Wasserstoff- und der Bitcoinhype beschleunigte sich. Alles scheint perfekt für neue, weitere Kursrekorde. Verlängerungen der Lockdowns weltweit werden als “nicht zukunftsrelevant” abgehakt.

Die Senatswahlen in Georgia werden als Startschuss für eine noch durchgreifendere und aktivere Umweltpolitik der neuen US-Administration gesehen  und gaben so den Nachaltigkeitsaktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien einen Zusatzschub. Passende Nachrichten von Nordex, Encavis und Plug Power passten ins Umfeld. So könnte diese Woche als Auftakt für weiter steigende Kurse gesehen werden. Sogar den steigenden Ölpreisen wird positives abgewonnen: So könnten die Investitionen im Ölsektor dem Maschinen-, Anlagenbau und der Stahlindustrie auf die Sprünge helfen.

Selbst die Staatsstreich-ahnlichen Auschreitungen rund “ums Capitol” scheinen endgültig den Widerstand Trumps gebrochen zu haben, die Amtsübergabe zu behindern.  Auch das ist “gut” für die Aktienmärkte. Zumindest ist seine Unterstützer Basis im republikanischen Establishment auf einen kleinen Rest zusammengeschmolzen – gut für die Demokratie. Oder wie eine bekannte CNN-Moderatorin den letzten 7 Senatoren, die noch an Trumps Wahlergebnis-Leugnung Teil hatten nach den Capitol-Ausschreitungen, ein “shame on you” entgegenwarf. Und an die Wähler appellierte dieses demokratiefeindliche Verhalten bei den nächsten Wahlen zu berücksichtigen.

Nachtrag 09.01 09:41 Uhr.: KW-1 Rekorde bei den Wasserstoffaktien – Plug Powers Erfolgsmeldung riss viele Werte mit nach oben. Gab aber auch Neues bei ElringKlinger, Nel, Everfuel, …

Nachtrag 10.01./09:26 Uhr: Onlineaktien: Hype oder Trend? Reihe über Onlineaktien , Teil 1: wallstreet:online startet jetzt erst…

Seit dem letzten Wochenrückblick am ersten Weihnachtstag

ist einiges passiert -trotz einiger handelsfreier Tage “zwischen den Jahren”. Am 25.12.2020 waren bereits die Chancen für eine positive Kursentwicklung an den Märkten absehbar: KW52: Brexiteinigung könnte nächste Woche… News von Mutares, Aurelius, Evotec, DIC u.a. bewegten die verkürzte Handelswoche. Chancen in 2021 sahen wir insbesondere bei drei gänzlich unterschiedlichen Immobilienwerten. Die eigentlich nur den Oberbegriff “Immobilien” gemeinsam haben: Drei starke Immobilienwerte für 2021 – DIC Asset, Noratis und DEFAMA.

Ein anderer Immobilienwert erzeugte zwischen den Tagen mit einer eher unauffälligen Ad-hoc viele Fragezeichen, die bisher nicht geklärt werden konnten: publity ohne den starken Mann in 2021 – was steckt dahinter?

Zwischen Weihnachten und Neujahr war es ruhig

Die verkürzte Handelswoche bewegte sich in einer Range von 13.779,05 Punkten (Eröffnungskurs XETRA am 28,12,) und 13.718,78 Punkten (Schlusskurs XETRA am 30.12.) Und es gab Unternehmensmeldungen, wenn auch wenige. Aus dem H2-Sektor einmal Sonne: Everfuel mit Übernahme – und wieder spielt Nel mit. und einmal Schatten: NIKOLA macht in Transparenz nach Orderdesaster letzte Woche. Träume werden kleiner und kleiner…. Und nochmal “Sonne” in Skandinavien: Nel verkauft an Everfuel 20 MW Elektrolyseanlage

In Südkorea gab es grünes Licht: Delivery Hero kann in Südkorea zugreifen, Kartellbehörde stimmt unter Auflagen zu. Und 600 Mio EUR winken: Rheinmetall mit Bundeswehrauftrag. Und Energiekontor mit voller Pipeline. Verkauf eines Solarparks kurz vor Jahresende

PLATOW BRIEF – Gastbeitrag home 24 – spannend

Am Montag dieser Woche begann die Rekordjagd

Mit 13.890,22 Punkten startete der Markt mit kräftigen Kursanstiegen zur Vorwoche. Neujahrsrally angesagt? Könnte sein. Schlussstand am Montag war bei immer noch guten 13.726,74 Punkten. Und auch wenn wenige, so waren die Unternehmensmeldungen jedenfalls positiv: Mutares bringt es zum Abschluss. Und die Eyemaxx mit Innovation  meldete sich zu Wort. Während bei anderen die Zeichen auf Expansion stehen: Tubesolar erwirbt 15 % strategische Beteiligung in USA.

Dienstag

eröffnet bei  13.680,69 Punkten und geschlossen bei 13.651,22 Punkten. War es das schon mit der Rekordjagd? Nein, eher ein Atemholen. Für einen Wasserstoffwert schien man Zeit zu haben, sich auf einen wichtigen Termin vorbereiten zu können  Plug Power wird am 26.01. spannend… Dass es anders kommen würde, konnte man am Dienstag noch nicht ahnen. Weiter positive Nachrichtenlage in Hamburg: Evotec mit weiterer Milestonezahlung.

Und trotzdem fiel die Evotec Aktie ab Mittwoch zurück – ein Analyst hatte nach Erreichen der 30,00 EUR Marke seine Einschätzung von Buy auf Hold reduziert. Willkommener Anlass Gewinne zu realisieren – die Aktie machte immerhin in den letzten Monaten gut 40%. Spannend auch ein Wert aus der “erneuerbare Energien Ecke”:  Encavis zündet EBITDA-Rakete pünktlich. 

Encavis – unser alter Tip beeindruckte wieder einmal

Mehr als 27 Mio EBITDA jährlich mehr allein aus den zwei frisch ans Netz gegangenen Solarparks in Spanien – womit Spanien zum wichtigsten Markt für Encavis wird. Und das alles ohne jede Subvention – Solarenergie ist wirtschaftlich und konkurrenzfähig geworden. Das wird auch für grünen Wasserstoff vorausgesagt – und es scheint nicht unmöglich. Sondern eigentlich nur eine Frage der Zeit und des bereits jetzt beeindruckenden Technologiefortschritts bei Brennstoffzellen und Elektrolyseanlagen.

Nachtrag 09.01 09:41 Uhr.: KW-1 Rekorde bei den Wasserstoffaktien – Plug Powers Erfolgsmeldung riss viele Werte mit nach oben. Gab aber auch Neues bei ElringKlinger, Nel, Everfuel, …

Nachtrag 10.01./09:26 Uhr: Onlineaktien: Hype oder Trend? Reihe über Onlineaktien , Teil 1: wallstreet:online startet jetzt erst…

Und Mittwoch

vergessen die Märkte die Unsicherheiten und bewegen sich wieder hoch – Start bei 13.687,08 Punkten – Hoch bei 13.919,23 – Tief bei 13.617,11 – und geschlossen bei 13.891,97 Punkten. Die 14.000er Marke schien fällig in dieser Woche. Und der Markt erwartete das Überschreiten dieser historischen Marke eigentlich schon am Mittwoch. Musste sich aber noch einen Tag gedulden. Und es gab eine “Hammermeldung” die einen Wasserstoffwert über 20 Mrd Marktkapitalisierung bringen sollte: Plug Power mit 1,5 Mrd USD Beteiligung der SK Group plus Gemeinschaftsunternehmen für asiatischen Markt – Multimilliardenmarkt adressiert. Eine wahnsinnige Bewertung, die die anderen Wasserstoffwerte mit in die Höhe riss.

Ansonsten gab es eine eher durchwachsene Meldung: ElringKlinger unter Druck:  Auslöser Warburg, aber die Gründe liegen tiefer. Wobei der Kursrückgang sich bereits im Laufe des Tages relativierte und eine eigentlich gesunde Korrektur nach einer fulminanten Rally einläutete.Während zwei Unternehmen positiv in die Zukunft blickten: LloydFonds auf Kurs EBITDA Anstieg… Und die BitcoinGroup mit über 100 Mio Cryptobestand.

Donnerstag wurde im Laufe des  Handels die 14.000er Marke durchbrochen

und auch wenn der Markt wieder unter 14.000 schloss, war die Botschaft eindeutig: Der Markt ist im Rallymodus. Eröffnung bei 13.946,53 Punkten, im Hoch bei 14.007,47 Punkten, reichte es am Ende immerhin zu einem Schlussstand von 13.968,24 Punkten.

Hierbei gab es einige gute Nachrichten: Nordex mit Finnlandauftrag: 188 MW – 33 Anlagen. Und Deutsche Konsum REIT mit attraktiven Zukäufen. Und in einem Gastbeitrag gab es eine klare Kaufentscheidung:

PLATOW BRIEF – Cliq Digital ist interessant – Einstiegskurse

Freitag schaffte der Markt die 14.000er Marke und hielt sich “drüber”- Sky is the Limit?

Zum Wochenausklang neue Rekordstände und ein Schluss über der psychologisch wichtigen Marke von 14.000 Punkten. Nach der Eröffnung bei 14.106,6 Punkten war “die Luft und Spannung ein wenig raus.” Nach einem Hoch bei 14.131,52 Punkten hielt sich der Markt “entspannt” über der Tausendermarke und legte eine Verschnaufpause ein. Bevor es nächste Woche weitergeht? Spannung bleibt garantiert.

BioNTech ist KEIN Ein-Wirkstoff Unternehmen. Erste Erfolge in der MS-Forschung weisen in die Zukunft und van der Leyen meldet heute; 300 Mio weitere Impfdosen bestellt. Bringen BioNTech allein 3,6 Mrd EUR Umsatz zusätzlich. Und die Aktie reagierte mit einem kräftigen Anstieg. In Düsseldorf auch Freude:Rheinmetall mit Anschlussauftrag der Bundeswehr. Und eher unspektakulär: Schaltbau baut Führung um

Fortsetzung der Jahresendrally in diesem Jahr angesagt? Oder…

Montag eröffnete der DAX im XETRA-System bei 13.890,22 Punkten und schloss am Freitag um 17:45 Uhr bei 14.049,53 Punkten. Und Montag könnte es weiter hochgehen mit dem Aktienmarkt, wenn nicht “was dazwischen kommt”. Und das ist in Pandemiezeiten jederzeit möglich.

Nachtrag 09.01 09:41 Uhr.: KW-1 Rekorde bei den Wasserstoffaktien – Plug Powers Erfolgsmeldung riss viele Werte mit nach oben. Gab aber auch Neues bei ElringKlinger, Nel, Everfuel, …

Nachtrag 10.01./09:26 Uhr: Onlineaktien: Hype oder Trend? Reihe über Onlineaktien , Teil 1: wallstreet:online startet jetzt erst…

 

 

MDAX | Rheinmetall liefert weitere Logistikfahrzeuge an die Bundeswehr
H2REIHE-KW 1-Update | H2-Werte von Plug Power mitgerissen – neben News von Ballard, ElringKlinger, Siemens Energy, Everfuel ua

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

Menü