Wolftank Adisa – mobile Wasserstofftankstellen in USA. Plug Power ausverkauft. Everfuel, Air Liquide, Linde auch Anbieter..

Post Views : 1914

wolftank-adisa Wasserstoff

Wolftank-Adisa Holding AG (SIN: AT0000A25NJ6) – Aktie ist ein typischer Smallcap: Wenig liquider Handel, bereits kleinere Stückzahlen führen zu Kursausschlägen. Wer das berücksichtigt, kann natürlich gerade unter den „kleinen Werten“ durchaus spannende Storys identifizieren.

Die neben einem erhöhten Risiko natürlich auch möglicherweise ein höheres Kurspotential im Erfolgsfall aufweisen. Und im Wasserstoffsektor gab es in der Vergangenheit einige Small- oder MicroCaps, die eine atemberaubende Kursentwicklung hinlegten und danach krachend scheiterten. Andere werden – noch? – mit einer Marktkapitalisierung ,die ein Vielfaches ihrer aktuellen Umsätze (!) ausmachen, bewertet. Die Börse handelt Zukunft. Und um die Zukunft geht es auch bei der heutigen Meldung aus Österreich.

Mutares hat grosse Pläne bis 2025. Mit dem Zukauf Nummer 7 in 2023 mit 400 Mio EUR Umsatz kommt man den Zielen einen grossen Schritt näher.
Nikola Aktie heute zweistelliges Plus. Was gibt’s? Erster und direkt grosser Händler im Perspektivmarkt Kanada gewonnen. COO neu besetzt. Topfrau gewonnen.
Kontron steht für wachstumsstarkes, margenträchtiges IoT Geschäft. Und hier will man neue Schwerpunkte setzen – auch durch Zukäufe. Pareto findet’s gut.
Villeroy &  Boch traut sich grosse Übernahme zu. Passendes Geschäft, aber hoher Einsatz. Gelingt das Heben von Synergien und Sparpotentialen?

Mobile Wasserstofftankstellen scheinen ein gutes Geschäft zu sein – Wolftank Adisa goes USA. Plug Power meldete zuletzt „ausverkauft“.

Ein langer Weg seit 2006 als die damalige Linde AG die erste mobile Wasserstofftankstelle vorstellte. Heutzutage kommt die Nachfrage nach Brennstoffzellen-Fahrzeugen, insbesondere LKW, Busse und Kleintransporter langsam in Fahrt. Für „Testphasen“ oder kleinere Flottenbetreiber sind mobile H2-Betankungslösungen der Einstieg in den Umstieg in die Wasserstoff-Wirtschaft. Und offensichtlich kann damit Geld verdient werden:

18.August Analystengespräch Plug Power über die mobilen Betankungssysteme „…we’re actually sold out…

Ausverkauft – hierbei ging es um das portable Tanksystem HL 1500 von Plug Power, über das  Sanjay Shrestha, CSO Plug Power im Anaylstengespräch Mitte August sagte: „So we’re actually sold out with that product for this year, so that’s how the demand is. We have transit companies that are super interested in it. We actually have — that even opens up some of the traditional existing market for us even on a smaller size, because of that mobile refueler. It actually has a lot of application for fuel cell electric vehicle companies that are looking to launch Class 7 and Class 8 trucks before the whole infrastructure gets built out, right?

Und auch Everfuel setzt seit eingier Zeit auf mobile Betankungslösungen für Wasserstofffahrzeuge: Im Mai 2022 stellten die Dänen bereits den Everfiller vor: „Die Betankungseinheit Everfiller soll eine flexible und vollmobile Wasserstoffbetankungslösung für kleinere Fahrzeugflotten sein/werden. Die Einheit ermögliche es Everfuel, niedrige Wasserstoffpreise bei geringeren Mengen als eine herkömmliche Tankstelle anzubieten, und erfordere keine langfristige Kundenbindung, die normalerweise für den Bau einer festen Station erforderlich ist.“ (nwm, „Everfuel Aktie – Nel’s Beteiligung richtet den Blick auch auf die kleineren „Flotten“ – patentierte mobile Betankungsanlage gelauncht.“, 21.05.2022)

Und das scheint man auch bei Wolftank Adisa registriert zu haben. Kooperation für US-Markt.

Heute melden die Österreicher eine Kooperationsvereinbarung mit Matrix Service Inc. (Matrix Service), eine Tochtergesellschaft der Matrix Service Company (NASDAQ: MTRX) und führender Anbieter von Dienstleistungen für Kunden aus dem Energie- und Industriebereich. Die Kooperation soll die mobilen Wasserstoff-Betankungslösungen der Wolftank Group breit auf den US-Markt bringen und erweitere gleichzeitig die Aktivitäten von Matrix Service entlang der Wasserstoff-Wertschöpfungskette auf den Mobilitätssektor, zusätzlich zu den bereits etablierten Kompetenzen im Bereich der kryogenen Speichertanks und Terminals.

Air Liquide Global New Energies – mobile Hydrogen Refueling Stations

Dabei liefert die Wolftank Group die technische Expertise und Ausrüstung, während Matrix im Auftrag von Wolftank die Herstellung und Montage von Wolftank’s Hydrogen Smart Containers (HSC) übernimmt, die für die Betankung von Personen- und Nutzfahrzeugen mit Wasserstoff eingesetzt werden. Wolftank plant zudem auch andere Bereiche wie die Wasserstoffgewinnung aus natürlichen Vorkommen verfolgen.

Wolftank Adisa Aktie – Hingucker?

Wolftank-Adisa’s  Aktienkursentwicklung steht nicht im Verdacht einer totalen Übertreibung. Einer Marktkapitalisierung von knapp 67 Mio EUR stehen Umsätze in 2022 von rund 62,7 Mio EUR und einem immerhin positiven EBITDA von 3,6 Mio EUR gegenüber – nach Steuern bleibt ein Verlust von überschaubaren 1,6 Mio EUR. Aber spannender ist das, was in den nächsten Jahren aus der Wolftank-Adisa wird – oder eben nicht.

Ambitionierte Wasserstoffpläne der Wolftank-Adisa sollen Wachstum gewährleisten.

Sollten die ambitionierten Pläne – insbesondere im Bereich Wasserstoff und Flüssiggas – umgesetzt werden können, wäre die Wolftank-Adisa Aktie durchaus einen zweiten Blick wert.  Man ist auf Wachstum ausgerichtet oder wie Peter Werth, CEO der Wolftank Group bei Vorlage der Bilanz 2022 meinte: „Wir konnten 2022 eine gute Performance zeigen und im bestehenden Marktumfeld solide Ergebnisse liefern. Insgesamt haben wir uns im Rahmen der Erwartungen bewegt und legen heuer verstärkten Fokus auf die Profitabilität. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Anfragen deutlich und kontinuierlich erhöht, was eine solide Basis für organisches Wachstum darstellt. Die Buy & Build-Strategie der vergangenen Jahre hat uns gut durch die Pandemie geführt und zahlt sich jetzt aus“.

Geld für Wachstum ist erstmal da –  Kapitalerhöhung – 10% mehr Aktien zu einem Bezugspreis von 14,01 EUR. Neuer starker Aktionär.

Am 15.12.2022 konnte Wolftank den erfolgreichen  Vollzug einer Kapitalerhöhung melden. Knapp 6 Mio EUR für weiteres Wachstum. Rund 78% der neuen Aktien (entspricht rund 6,8% des Grundkapitals nach Durchführung der Kapitalerhöhung) wurden von einem strategischen Partner, Baywobau Invest GmbH mit dem Sitz in Grünwald bei München, gezeichnet. Baywobau soll das weitere Wachstum unterstützen und vor allem die Abwicklung von entsprechend größeren Projekten ermöglichen.

Als Begründung für den Kapitalbedarf nannte Wolftank-Adisa eine derzeit „erhöhte Anzahl an Anfragen im Bereich Betankungsanlagen für erneuerbare Energien und Umweltsanierung der bestehenden europäischen Betankungsinfrastruktur“ und die Besetzung des Marktes soll „durch strategische Partnerschaften bzw. Beteiligungen unterstützt werden“. Zuletzt überraschte Wolftank mit einer Kooperation mit SFC Energy und auch die Kooperation mit Kuwait Petroleum Italia, die aus Italien das Europageschäft mit mehr als 3.000 Tankstellen unter der Marke „Q8“ leitet, sollte Früchte tragen können.

Und so erhalten die grossen Pläne der Innsbrucker immer mehr Substanz. Dazu ein finanzstarker Partner im Hintergrund mit der Baywobei Invest GmbH, der Wachstum finanzieren könnte. Und das aus den dieses Jahr abgeschlossenen drei neuen Verträgen und Rahmenvereinbarungen im „Wasserstoffbereich“ der erste Teilauftrag von 9,5 Mio EUR „kommt“ spricht für die Strategie der Österreicher sich auf Wasserstoff als Zukunftsenergieträger zu fokussieren. Hinzu kommt ein sich von den coronabedingten Rückschlägen schnell erholendes Basisgeschäft. Inclusive Übernahme in Brasilien. Also: Könnte was werden…

Chart: Wolftank-Adisa AG |Powered by GOYAX.de
Mutares – und nochmal 400 Mio EUR Umsatz dazu. 2025er Ziele schneller erreichbar, als selbst von Optimisten erwartet?
Aurubis liess sich 185 Mio EUR stehlen. Folgen der Unprofessionalität werden genutzt Prognose über Schaden hinaus zu reduzieren..

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner