Aktienkurse und News diese Woche: Steinhoff, Aurelius, Nel, Daimler Truck, Verbio, Plug Power im Fokus. Und…

Post Views : 1012

aktienkurse - Wochenrückblick für Nebenwerte. Börsentrends der Woche bei Nebenwerte und Small Caps

Aktienkurse im Achterbahnmodus? Diese Woche hielt neben der Zins- und Inflationsangst der drohende Ukrainekonflikt die Aktienmärkte in Atem. Entspannungssignalen folgten neue Maximalforderungen – schwieriges Umfeld für die Unternehmen, deren teilweise sehr guten Nachrichten „verpufften“.

Diese Woche war eine „politische Börse“ – geprägt von Gerüchten, Mutmassungen, widersprüchlichen Signalen und viel politischen Säbelrasseln. Gift für die Aktienkurse, die sich noch erstaunlich robust behaupten konnten. Kräftige Kurssteigerungen nach Scholz‘ Besuch bei Putin aufgrund angekündigter Truppen-Rückverlegungen, zeigen einen Basisoptimismus, dem dann am Folgetag wieder die Kraft genommen wurde – Abzüge wären noch keine festgestellt worden.

Letztlich sollte die Ukrainekrise – wenn gesunder Menschenverstand die Oberhand gewinnen sollte – eine kursorische Störung der Börsen sein, langfristiger sollten Zins-, Inflationsängste und die Störungen der internationalen Lieferketten wirken. Und als Allheilmittel vielleicht eine Immobilienaktie? Spannende Aussagen vom Management der Deutsche Konsum REIT machten diese Woche auf jeden Fall neugierig. Oder die Quartalszahlen und der Ausblick Nel’s? Vielleicht eher Interviews mit dem Media and Games CEO? Oder mit Lukas Spang, Fondsverwalter mit dem scherpunkt Nebenwerte? Viele News von weiteren Smallcaps dazu.

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick – Steinhoff, Verbio, Aurubis, Nel, DIC, Biofrontera, … News, Zahlen und mehr. Börsen im Schatten der Zins-, Inflationsangst und Ukrainekrise. Und eine Warnung für Montag, die sich bewahrheiten sollte, die Aktie brach im zweistellligen Prozentbereich ein: Deutz Aktie könnte Montag unter Stress geraten, neben der operativen Transformationsphase jetzt noch Personalärger.

SPANNENDES INTERVIEW AM SAMSTAG. SNP, SLM, Limes Schloskliniken – Lukas Spang beantwortet Leserfragen zu seinen Favoriten 2022. NACHGEFRAGT.

SPANNENDES INTERVIEW AM SONNTAG: Media and Games Invest – CEO und Hauptaktionär im Gespräch. Strategie, Wachstum, Schweden – viel Bewegung.

Montag – Aktienkurse auf Morgens auf Tauchstation, dann leicht erholt…

Es ging bei 15.065,73 Punkten los, runter bis auf  14.844,10 Punkte und am Abend schloss der Markt immerhin von den Tiefstständen erholt über 15.000 bei 15.113,97 Punkten. Morgens mutmassten wir vor Eröffnung bereits: Märkte heute wieder in rot? Dow Jones gab es Freitag vor. Verbio, Evotec oder Heidelberger Druck dann „kaufenswert“? Und so kam es dann ja auch. Ob Schnäppchenkurse gesehen wurden? Kurzfristig eher nicht, wie sich im Verlauf der Woche zeigte, mittel- oder langfristig…

Mit klarer Strategie:Daimler Truck fährt Doppelstrategie: Elektro- und H2-LKW. Vorab grosse Infrastrukturinvestments in USA, GB,…Kommt man zu spät mit seinen Modellen auf den Markt? Und aus München: AURELIUS Aktie tiefrot der allgemeinen Marktstimmung geschuldet. Operativ sammelt man weiter günstig „Umsatz“ ein. Verkäufe fehlen noch. Dann erinnerten wir nochmals an die Interviews der letzten Tage: SLM Solutions, Limes Schlosskliniken, SNP, Veganz oder Media and Games Invest -Interviews der letzten Tage geben spannende Einblicke.

Ein  Tag mit vielen Nachrichten: Fortec fast wieder auf vor-Corona Niveau. Und die Deutsche Konsum REIT – starkes Jahresergebnis, aktiveres Portfoliomanagement soll ab 2021/22 zu mehr Veräusserungsgewinnen führen. Hiervon schüttet eine REIT pflichtweise 50 % aus. Und ein gefallener Engel: Voltabox Aktie fällt. Ende nicht absehbar. Für die ersten 6 Monate 2022 keine nennenswerten Umsätze erwartet, 2021 bleiben 500 TEURO EK über

Dienstag. Scholz und Putin lassen Hoffnung aufkommen – Aktienkurse springen hoch.

Am Dienstag  startete der DAX mit 15.077,32 Punkten und berauscht von den Ankündigungen aus Moskau kam fast so etwas wie Euphorie auf – Schlussstand bei 15.412,71 Punkten. Zur Vorbereitung: Nel ASA Aktie Morgen im Brennpunkt. Was erwarten die Analysten von den Zahlen, Wie positionieren sich die Shorts? Wie ist der Tagesablauf? Zuverlässiger „gute Nachrichtenlieferant“ aus dem MDAX: Rheinmetall goes Wasserstoff! Grossauftrag. Einen wichtigen Schritt weiter: Steinhoff kommt nun in die nächste Stufe: Vergleich unwiderruflich, jetzt gelten neue Herausforderungen, die gelöst werden müssen.

Aktientipps Microcaps? Teil1: Kann man bei Microcaps wie der tokentus wirklich von Aktientipps reden? Teil 1 einer Reihe über Aktien, die unter jedem Radar „schwimmen“.

Und Mittwoch

Nach anfänglichen Kursen von 15.431,27 Punkten versuchte der Markt einen weiteren Anstieg und schaffte es letztlich nicht – auch wegen neuer Ukraine Bedenken seitens der amerikanischen Regierung – 15.370,30 Punkten bei Handelsschluss. Erinnern Sie sich noch? Intershop steht mittlerweile für kleineren B2B E-Commerce Lösungs-Anbieter, der seine Nische gefunden zu haben scheint. Cloud. Profitabel. Dazu eine Wette auf erfolgreiche Neuausrichtung, und eine Sonderdividende dieses Jahr, die einmalig eine Dividendenrendite von rund 14 % bringen sollte: Bilfinger’s Zahlen!

NOCH HOFFNUNG ODER VIELLEICHT SOGAR CHANCEN BEI DEUTSCHE LICHTMIETE BEI DERZEITIGEM KURSNIVEAU? Eyemaxx – Deutsche Lichtmiete. Insolvenzverfahren wird zum langwierigen Hoffnungsmarathon, beim anderen könnte es etwas anders laufen. Krimi am Morgen: Nel’s Zahlen liegen vor. Leicht über Erwartungen. Wichtiger: Orderpipeline und wie man diese zu Umsätzen machen will.

Aurelius kaufen – Platow Brief sieht hohen Cashbestand, geringe Zinssensitivität, Handel rund 30 % unter NAV, … Und einen Vergleich mit börsennotierten Peers gibt vielleicht Hinweise auf einen möglichen „Wert“ der Mattres Firm: Steinhoff’s Beteiligung an Matttres Firm könnte beim geplanten IPO ihren „wahren Wert“ zeigen

Donnerstag – Aktienkurse nehmen nochmals Anlauf…

… eröffnet bei 15.404,14 Punkten und auf und ab, letztendlich abwärts bei 15.267,63 Punkten aus dem Handel.  AURELIUS schafft mit 3.Teilverkauf den Komplett-Exit bei britischer Ideal Shopping Direct. Offen wieviel das Engagement seit 2018 einbrachte.Und die Jost Werke liefern Zahlen – gutes Ergebnis! Wasserstoffwert mit Ambitionen schafft Fakten:Plug Power will die letzte Lücke in der H2-Dienstleistungskette geschlossen haben. Kooperation plus Übernahme bringen Verflüssigung von H2.

Die Gerresheimer legt einen Gang zu und auch die Strabag bleibt auf Rekordkurs. Während ein anderer die Gunst der guten Kursentwicklung nutzen kann: Lloyd Fonds holt sich frisches Geld

Freitag – ROT. Zweifel setzen sich durch.

Nach dem Start bei 15.278,66 Punkten  wurde es wieder besser. Am Ende gab es einen versöhnlichen XETRA-Schluss bei 15.042,51 Punkten. BB Biotech veröffentlicht Geschäftsbericht – wie gesagt schwerere Zeiten für Biotech’s Ende 2021. Und die FCR Immobilien hat in Thüringen ein „passendes Objekt“ identifiziert und gekauft. Hauptmieter Edeka steht für sichere Mieteinnahmen.Mutiges Zugreifen:AURELIUS kann durch die neue Fondsstruktur auch „dickere Übernahmen“ stemmen. Heute in Grossbritannien Carve-Out von Saint Gobain. Wer profitiert? Windkraftanlagen sollen im Februar neue Höchstproduktion an Strom liefern – 21 Mrd kwh! ABO Wind, Energiekontor, PNE oder BayWa

SPANNENDES EXCLUSIVINTERVIEW MIT DEM MANAGEMENT EINES VIELLEICHT VERKANNTEN IMMOBILIENUNTERNEHMENS: Deutsche Konsum REIT – Management im Gespräch nach den Zahlen: „Läuft sehr gut“ beim „Geschäftsmodell mit eingebautem Inflationsschutz“

Wochenrückblick – Aktienkurse in der KW 07 können letztendlich nicht zufriedenstellen

Am  Montag ging es bei 15.065,73 Punkten los und am Ende einer politisch geprägten Handels-Woche ging es mit 15.042,51 Punkten ins Wochenende. Egal ob die Ukrainekrise in absehbarer Zeit geklärt werden kann, die anderen Themen bleiben: Zinsängste, Inflationssorgen – Vielleicht ist Gold gerade jetzt als Beimischung gar nicht so schlecht?   GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Aber eine Entspannung in der Ukrainekrise würde aller Voraussicht erstmal eine kräftige Erleichterungsstimmung verbreiten, mit wohl entsprechenden Kursreaktionen. So haben derzeit die Makrofaktoren die Börse im Griff und nur wenige Unternehmen können sich durch positive Nachrichten von diesem Trend abkoppeln. Und hier gibt es durchaus, gerade im mid-, Small- und MicroCap-Bereich spannende Investmentstories. Vielleicht gab es in den Nachrichten diese Woche hier interessante Anregungen…

Und wieder ein Wochenrückblick Aktienkurse auf der Kippe – so sieht es aus. AUGEN AUF. Absichern. Bewerten. Risiken abwägen. STOPS setzen.
Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

Windkraftanlagen Rekord 22 Mrd Kilowattstunden im Februar. Heisst für Encavis, PNE, Energiekontor, BayWa oder ABO Wind was?
Nel Asa Aktie, wohin? Hedgefonds, Analysten und Insider reagieren auf Lokke’s dritte Gigafactory für die 22 GW Auftrags-Pipeline. Platzt der Auftragsknoten – irgendwann?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post