Katek Aktie – für den Platow Brief keine Frage: „KAUFEN“. Gewinnaussichten überzeugen…

Post Views : 322

 

Katek Aktie - KAUFEN

Katek Aktie – lieferte zwar „nur“ durchwachsene Quartalszahlen, nach Meinung des Platow Briefs überwiegt aber das Positive: Kräftige Umsatzsteigerung. Und die mittel- bis langfristigen Aussichten überzeugen von der Katek SE (ISIN: DE000A2TSQH7) .  Zuletzt hatten wir die Gelegenheit mit dem CFO der Katek, Dr. Fues,  zu reden – hier das spannende Interview, das die Aussagen und Bewertung des Platow Briefs noch greifbarer macht. Aber zuerst die Zukunftsaussichten der Katek SE, wie Platow sie identifiziert hat.  Und am Ende kommt der Platow Brief zu einem klaren Urteil „KAUFEN“.


Katek – Mehr Gewinn in Sicht

Die Q3-Zahlen von Katek sind durchwachsen ausgefallen. Der Umsatz konnte durch Marktanteilsgewinne stärker als erwartet um 37% zulegen und liegt nach neun Monaten 23% über dem Vorjahr.

Vor allem das Segment Erneuerbare Energien boomt mit einem Zuwachs von fast 132%, während es im Automotive-Bereich aktuell noch etwas hakt. Das gilt bei dem Auftragsfertiger für High Value Electronics auch für die Ertragslage. Das bereinigte EBITDA hat sich im Q3 wegen höherer Energie- und Personalkosten fast halbiert, so dass hier nach neun Monaten bei 21,2 Mio. Euro nur noch ein Mini-Wachstum übrig geblieben und die Marge auf 4,2% gesunken ist. EBIT und Konzernergebnis lagen per Ende September sogar im Minus.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN  PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Katek Aktie KAUFEN“. Reicht Ihnen nicht – Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Mit Verweis auf den hohen Auftragsbestand, erste Entspannungssignale bei der Materialknappheit und das traditionell starke Schlussquartal hat der Vorstand die Jahresprognose dennoch bestätigt. Bei einem Umsatz von mehr als 635 Mio. (2021: 540 Mio.) Euro soll das bereinigte EBITDA über 33,4 Mio. (2021: 30,3 Mio.) Euro liegen. In ca. drei Jahren strebt Katek bei über einer Milliarde Euro Umsatz ein EBITDA von 100 Mio. Euro an – auch dank der jüngsten Übernahmen in Kanada und den USA. Der Börsenwert liegt aktuell nur bei 240 Mio. Euro. Das für 2023 auf 15 taxierte KGV würde dann auf 7 fallen. Die zuletzt knapp über Einstand ausgestoppte Aktie (18,05 Euro; DE000A2TSQH7) bleibt mittel- bis langfristig aussichtsreich.

Wir raten bei Katek zum Wiedereinstieg.und setzen den Stopp bei 11,50 Euro.

Katek Aktie  Chart – Powered by GOYAX.de
Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell im nwm:
Aroundtown DEMIRE – beide haben Wege gefunden, die Schwäche der Wertpapiere im Immobiliensektor für ihre Aktionäre zu nutzen.
Allgeier Aktie im Blick der „Aktien Spezialwerte“. Und es bleibt dabei – ein KAUF. Wegen fundamentaler Unterbewertung, nachhaltiges Wachstum.
Nel gewinnt einen Konzern als Technologiepartner, der bereits seit Jahrzehnten an der Brennstoffzelle arbeitet, Milliarden investierte….
CTS EVENTIM Aktie hat noch Luft? Rekordumsätze – Zukäufe während Corona geben jetzt Zusatzschub. Und das „Scheuer-Geschenk“ kommt auch noch
BioNTech Aktie im Fokus. Nach Q3-Zahlen, weit über den Erwartungen, und dem positiven Ausblick auf das Q4, steht Singapur für grosse Pläne
Aurelius und Mutares haben ihre Neunmonatszahlen vorgelegt. Gelegenheit für eine Gegenüberstellung der Carve-out-Spezialisten. Wachablösung?
Rheinmetall Aktie scheitert heute an der Kursmarke von 190,00 EUR. Slowaksicher Leo II Kauf reichte als News nicht. Aufgeschoben ist nicht…
Dermapharm wächst und verdient prächtig – und für 2023 ist schon ein Ersatz für wahrscheinlich geringere BionTech-Umsätze gesetzt.
Encavis – nachdem die Q3 Zahlen zu einem kräftigen Kursabschlag führten, heute wieder was „für die Zukunft“. BayernLB macht’s noch einmal.
Instone DIC Asset Hamborner. Immobilien-Aktien mit soliden Quartalsergebnissen. Im Club der abgestraften „Zinswende-Aktien“ – Kurschancen?
Allgeier Aktie weiterhin für „Aktien Spezialwerte“ ein KAUF. Warum? …
Sto legt beim Umsatz zu

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post