Aroundtown DEMIRE – Zwei mit Ideen aus der Immobilien“-Flaute an den Börsen Gewinn zu schlagen

Post Views : 463

Aroundtown DEMIRE clever

Aroundtown SA (ISIN: LU1673108939) oder die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) – zwei Immobiliengesellschaften, die aus der Kursmisere für Immobilien-Wertpapiere an den Börsen für sich eine „gute Lösung“ gefunden haben. Und die Lösungen haben für die Aktionäre positive Effekte.Während die Aroundtown Aktie derzeit „meilenweit“ entfernt vom EPRA NTA (Nettosachanlagevermögen) je Aktie, das zum 30.06.2022 bei 10,40 EUR lag, handelt, setzt Aroundtown eine seit Jahren praktizierte Strategie fort: „Shareholder value creation through selling assets at book value & buying back shares significantly below NAV.“ Und das wirkt – auf lange Sicht definitiv. Wie konkret, zeigen wir später.

Demire Anleihe 19/24 Unternehmensanleihe | DE000A2YPAK1 | A2YPAK - Chart
Demire Anleihe 19/24  | DE000A2YPAK1 | A2YPAK – Chart 12 Monate
Demire Anleihe 19/24 Unternehmensanleihe | DE000A2YPAK1 | A2YPAK - Intraday Chart
Demire Anleihe 19/24  | DE000A2YPAK1 | A2YPAK – Chart Tageschart

 

 

 

 

 

Und bei DEMIRE wurden heute starke operative Ergebnisse präsentiert, die aber vor den allgemein bekannten Problematik exitwilliger Hauptaktionäre und einem Klumperisiko in Form einer im Oktober 2024 fälligen Anleihe überschattet werden. Denn die Anleihe mit einem Nominalvolumen von 600 Mio EUR steht für einen Grossteil der gesamten Finanzschulden von 890,5 Mio EUR (Stand 31.12.2021). Und der Anleihekurs war/ist weit vom Nominalwert entfernt – selbst nach dem heutigen Kurssprung um rund 10%. Dass will sich DEMIRE zu Nutze machen.

Nel gewinnt einen Konzern als Technologiepartner, der bereits seit Jahrzehnten an der Brennstoffzelle arbeitet, Milliarden investierte….
CTS EVENTIM Aktie hat noch Luft? Rekordumsätze – Zukäufe während Corona geben jetzt Zusatzschub. Und das „Scheuer-Geschenk“ kommt auch noch
BioNTech Aktie im Fokus. Nach Q3-Zahlen, weit über den Erwartungen, und dem positiven Ausblick auf das Q4, steht Singapur für grosse Pläne

Aroundtown DEMIRE – Erhöhen des Bilanzgewinns durch Rückkäufe „weit unter nominal“ – und gleichzeitig Vertrauen aufbauen.

Genau so stellt sich das DEMIRE vor. Kurz, fast zeitgleich nach den Q3 Ergebnissen inclusive Prognosebestätigung kam eine weitere Meldung vom Unternehmen. Nominal 50 Mio EUR der ausstehenden Anleihe sollen ab heute – zu einem von DEMIRE festzulegenden Preis zurückgekauft werden. Und die Reaktion der Anleger? Sofort sprang der Anleihekurs um rund 10% in die Höhe. Von niedrigem Niveau, wie man es normalerweise nur bei wirtschaftlich darbenden Emittenten kennt.

Und die Anleihen als „Teil ihrer fortlaufenden Liquiditätssteuerung zurückzukaufen. Rückkäufe erfolgen nach alleinigem Ermessen der DEMIRE zu Preisen, die unter Berücksichtigung der Marktbedingungen festzulegen sind. Es wurde keine maximale Gegenleistung festgelegt. DEMIRE hat Morgan Stanley beauftragt, sie bei dem Rückkauf zu unterstützen. Die Käufe werden über den Markt während zunächst 30 Kalendertagen ab dem Datum dieser Veröffentlichung und möglicherweise auf unbestimmte Zeit danach marktnah durchgeführt.„können entspannt aus der aktuellen Liquidität von knapp 100 Mio EUR getätigt werden.

Bei einem möglichen Rückkauf von nominal 50 Mio EUR zu aktuell ungefähr 70,0 % bekäme man für ca. 35 Mio EUR

eine Schuldentilgung von 50 Mio EUR, Zinsersparniss von 1,875 % für die Restlaufzeit der Anleihen (knapp 2 Mio EUR) und einen bilanzwirksame Gewinnerhöhung von rund 15 Mio EUR. Kein so schlechtes Ergebnis – mit einem Immobilienerwerb wäre ein derartiges Verhältnis von Kapitaleinsatz zu Gewinn schwerlich möglich. Verlierer? Sofern der Anleiheverkäufer diese zu nominal oder vor Mai zu Kursen weit über 90% erworben hat, ein herber Verlust für ein Anleiheinvestment. Aber niemand muss verkaufen. Nur derjenige, der einen Ausfall der Anleihe bei Fälligkeit fürchtet.

Für Anleihegläubiger eine Exitchance, sofern Angst besteht…

Wie wahrscheinlich wäre ein Ausfall? Angenommen es wäre der DEMIRE nicht möglich eine Refinanzierung der Anleihe darzustellen – wäre bei weiterhin ungeklärter Aktionärssituation zumindest möglich, wenn auch wenig wahrscheinlich – steht immer noch ein Immobilienvermögen,das bei nicht Zwangsverwertung „entspannt“ die Anleihe „bezahlen könnte“. Also möglicherweise haben die Märkte bei den Kursabschlägen, wie üblich, übertrieben.

Aurelius und Mutares haben ihre Neunmonatszahlen vorgelegt. Gelegenheit für eine Gegenüberstellung der Carve-out-Spezialisten. Wachablösung?
Rheinmetall Aktie scheitert heute an der Kursmarke von 190,00 EUR. Denn Slowaksicher Leo II Kauf reichte als News nicht. Aufgeschoben ist nicht…
DEMIRE investiert liquide Mittel zur Steigerung des Vermögens der Aktionäre. Denn die Gewinnwirkung besteht in der Differenz von Erwerbspreis der Anleihen am Markt und deren Nominalwert. Und gleichzeitig schafft man Vertrauen in die Lösungskompetenz des Managements. Dazu wird die Problemsensitivität für das Anleihen-Klumpenrisiko, dass sich gleichzeitig um knapp 10% reduzieren würde, betont. Ein Ansatz, der dem Aktienkurs und dem Anleihekurs helfen könnte.
Chart : DEMIRE Aktie.
DEMIRE Deutsche Mittelsatnds Real Estate AG | Powered by GOYAX.de

Aroundtown DEMIRE – Aktienrückkauf stützt Aktienkurs und erhöht gleichzeitig „NAV“ je Aktie

Die Aroundtown praktiziert es seit Jahren: Desinvestments von Randaktivitäten werden zum Buchwert oder sogar darüber veräussert, um dann neben Investments in Core-Immobilien vornehmlich für Aktienrückkäufe eingesetzt zu werden. Und man „kauft“ so für einen Bruchteil – aktuell rund 25% – des Wertes „Anteile am Immobilienvermögen“ der Aroundtown.  Und nach Einzug der Aktien verteilt sich das NAV der Gesellschaft auf weniger Aktien, was deren „Wert“ steigert.

Kontinuierlicher Rückkauf stabilisiert definitiv auch die Kursentwicklung der Aroundtown Aktie

Exemplarisch die Rückkäufe der Gesellschaft gemäss Unternehmensmeldungen vom 7.11.2022 und dem 14.11.2022:

DateAggregate volumeWeighted average price (EUR)
31.10.2022496,8752.01929
01.11.2022493,1752.04885
02.11.20221,200,0001.95878
03.11.2022359,2881.88269
04.11.2022481,0591.97793
In total3,030,3971.97740
DateAggregate volumeWeighted average price (EUR)
07.11.2022287,4622.07002
08.11.2022224,6932.08442
09.11.2022362,9712.14055
10.11.20221,285,8332.26721
11.11.2022399,6422.55957
In total2,560,6012.25670
Solange die Diskrepanz zwischen Buchwert oder „realem Immobilienvermögen“, bestätigt immer wieder und regelmässig durch Verkäufe zum Buchwert oder darüber, eine Höhe erreicht, wie aktuell. Dann macht es für die Aktionäre Sinn, über Aktienrückkäufe den Wert des durch eine einzelne Aktie repräsentierten Vermögensanteils zu steigern. Dazu sei erinnert an die Strategie Warren Bufffets, der bei seiner Berkshire auch bei  „zu grossem Abstand“ von innerem Wert und Börsenkurs von seiner Rückkaufermächtigung Gebrauch macht. Kann also nicht die schlechteste Strategie sein.
Dermapharm wächst und verdient prächtig – und für 2023 ist schon ein Ersatz für wahrscheinlich geringere BionTech-Umsätze gesetzt.
Und bei Encavis führten die Q3 Zahlen zu einem kräftigen Kursabschlag. Dann wieder was „für die Zukunft“. Denn die BayernLB macht’s noch einmal.
Instone DIC Asset Hamborner. Immobilien-Aktien mit soliden Quartalsergebnissen. Im Club der abgestraften „Zinswende-Aktien“ – Kurschancen?
Und die Jenoptik Aktie ist für Platow ein klarer KAUF. Denn die Quartalszahlen wurden zu Unrecht abgestraft. Nur Sonderfaktoren trübten das positive Bild.
Und informationshalber. Auch andere Immobiliengesellschaften führen oder haben Rückkaufprogramme durchgeführt. Im Umfang wie es bei Aroundtown seit Jahren geschieht, ist jedoch ungewöhnlich. Und auch im Zusammenhang mit der Konsolidierung der TLG und den damit verbundenen strategiekonformen  Desinvestments zu sehen.
Chart
Chart: Aroundtown S.A. | Powered by GOYAX.de
CTS Eventim Aktie: Wie Phoenix aus der Asche. Stärker als zuvor. Mit Luft nach oben?
Allgeier Aktie weiterhin für „Aktien Spezialwerte“ ein KAUF. Warum? …

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post