Ballard Power’s Q3-Zahlen durchwachsen. Aber Kurs hält sich. MacEwen sieht die Zukunft…

Post Views : 629

Ballard Power – das Urgestein der Brennstoffzellenindustrie. Oft totgesagt , lebt immer noch. Will mitgestalten bei der erwarteten „Wasserstoffgesellschaft“. Und auch wenn die derzeitige Kursentwicklung des „ewigen Hoffnungswertes“ mit dem Markt für Growth-Werte traurig aussieht, so passiert. doch einiges.

Und Gestern lieferten die Kanadier ihre Q3-Zahlen. Gut für das Unternehmen war, dass die Erwartungen nicht all zu hoch waren und allgemein der „Durchbruch“ für Ballard Power, so er denn überhaupt kommen sollte, in den nächsten Jahren erst erfolgen könnte. Erst wenn Seriebfertigungen von Brennstoffzellen-Fahrzeugen, insbesondere Busse, wo Ballard Power weltweit führend ist, Lokomotiven, wo Ballard Power beispielsweise für Stadler den ersten US-H2-Zug ausstattete und diverse Referenzkunden, wie Siemens Mobility, vorweisen kann. Dazu die maritimen Ambitionen der Amerikaner. Aber die Erwartungen auf dem Weg dahin sind eigentlich Umsatzsteigerungen, wenn auch moderat, und sinkende Verluste – und das gab es Gestern:

EPS mit Punktlandung zu Erwartungen, aber der Umsatz verfehlt die sowieso schon moderaten Erwartungen – Ballard Power Aktienkurs im US-Handel trotzdem um die Nulllinie. Nachbörslich Minus 2%…

Die Ballard Power meldet einen Quartalsverlust von 0,14 USD  pro Aktie (EPS), was der Konsensschätzung der Analysten entsprach. Dies steht einem Verlust von 0,10 US-Dollar pro Aktie vor einem Jahr gegenüber. Diese Zahlen wurden um Einmaleffekte bereinigt. Im Q2 sah es noch schlechter aus – Ballard hatte seine Chance vertan, die Stimmung zu drehen: Denn für das Q2 wurde ein Verlust im Q2 von -0,159 CAD je Aktie erwartet. DANN MELDETE BALLARD ein EPS von – 0,19 USD (ca. -0,24 CAD). Eine kräftige Überschreitung der erwarteten Verluste. Weiterhin wurde durchschnittlich – eine mehr oder weniger Stagnation der Umsätze bei 32 Mio CAD gegenüber den 31 Mio CAD im Q2/21 erwartet. UND BALLARD MELDETE einen Umsatz von 20,9 USD – 26,8 Mio CAD. — Diesmal ist es für das Q3 besser oder weniger schlecht? Dazu sollte man bedenken, dass Ballard Aktionäre Kummer gewohnt sind: In den letzten 4 Quartalen übertraf Ballard Power noch nie die „Gewinn“-Erwartungen.

Unterhalb der Erwartungen landete Ballard beim Umsatz: Mit einem Umsatz von 21,34 Mio USD verfehlte man die Konsensschätzung von 23,9 Mio USD deutlich. Auch weniger als der  Quartalsumsatz von 25,2 Mio USD im Q3/21. Das Unternehmen hat in den letzten vier Quartalen nur einmal die Konsensschätzungen für den Umsatz übertroffen.

SLM Solutions Pfeiffer Vacuum – Übernhamekarussell beschleunigt sich. 86,71 % bei Nikon bzw. 63,86 % Aktionär Busch Gruppe will „beherrschen“. Was tun? Bei PNE beispielsweise..
BioNTech Aktie im Fokus. Neben den Q3-Zahlen, weit über den Erwartungen, geht’s um Fortschritte und Erweiterungen der Wirkstoffpipeline und
Rheinmetall Hensoldt. Defense-Aktien auf neuem „Normalniveau“? Hype gelaufen? Impulse? News? Beide am 10.11. mit Q3-Zahlenn
Corestate Aktie:Kann genehmigtes Kapital auf einer ao Hauptversammlung am 22.11. bei den fälligen Anleihen die Rettung bringen?
SAF Holland Aktie – operativ in 2022 gut unterwegs, am 10.11. sollten die Q3 Zahlen das bestätigen. Freitag gelang überzeugende Refinanzierung

Aber was bei Ballard Power und für die Kursentwicklung wohl wichtiger als der Status Quo ist, sind die Erwartungen der Anleger für die „nächsten Jahre“ und der Glaube an die Fähigkeit des Unternehmens bis zum Break-even die Verluste zu tragen.

Wichtig also die Aussagen des Managements. Und da wird CEO Randy MacEwen deutlich: Nach einem immer noch schwierigen 2023 soll Ballard Power danach durch Effizienzsteigerungen und wachsende Nachfrage zu einem „Erfolg“ werden. Wobei die starke Bilanz Ballard Powers das Überleben bis dahin gewährleiste. Und die derzeit schwierige Kostensituation werde sich – auch durch die 130 Mio USD Investition für eine kosteneffizientere Serienfertigung in China auflösen.

Orderbuch gewachsen – Siemens Mobility startet mit 7 Zügen in Brandenburg und optioniert 200 weitere Brennstoffzellen

“We made important customer progress across our verticals during Q3, while also advancing our global manufacturing strategy and product cost reduction initiatives,” führte Mr. Randy MacEwen, President und CEO aus. “On the customer front, we continued to focus on platform wins, with commercial milestones achieved in our truck and rail verticals. In truck, we announced an order from Quantron for 140 fuel cell engines to support their planned deployment of heavy-duty fuel cell trucks in Europe. In rail, we announced orders across three continents, including an order from Siemens Mobility to power seven trains in the Berlin-Brandenburg region and an LOI for up to an additional 200 engines for the European commuter rail market. Our total order backlog grew 11 percent from last quarter to a total of $102 million, with Europe now contributing over half of our total backlog.”

Investition in China – Kostenreduktion ist MUSS – starke Bilanz

“As part of our ‘local for local’ global manufacturing strategy, we announced our plan to invest $130 million in a new MEA manufacturing facility in Shanghai, with an annual production capacity of approximately 13 million MEAs, which can supply approximately 20,000 fuel cell engines,” fährt. MacEwen fort. “With the facility planned to be in operation in 2025 to support anticipated growth in MEA demand, this investment is expected to reduce MEA manufacturing costs, align with China’s fuel cell value chain localization policy, and position Ballard more strongly in the large China market.”

Weiter MacEwen, “We continue to advance on our product cost reduction roadmap, with measured progress from technology innovation, supply chain developments and advanced manufacturing initiatives. We are running ahead of our cost reduction targets which we expect to enable significant gross margin expansion in our long-term financial plan.”

“This quarter our revenue and gross margin were $21.3 million and (22)%, respectively. As previously communicated, we continue to see a challenging gross margin picture which we expect to persist through 2023 until our volume ramps and our product cost reduction initiatives move into production. We exited the quarter with a strong balance sheet to support our growth strategy.”

Order Backlog ($M)Order Backlog
at End-Q2 2022
Orders Received
in Q3 2022
Orders Delivered
in Q3 2022
Order Backlog
at End-Q3 2022
Total Fuel Cell
Products & Services
 91.2 $ 31.8 $ 21.3 $ 101.7 $

Q3 graph

In den ersten drei Septemberwochen gab es bereits drei potentiell kursstützende Meldungen von Ballard Power (ISIN: CA0585861085 ): Auftrag Siemens Mobility,  Auftrag/Beteiligung Quantron, Indian Railways testet Züge mit Ballard-Brennstoffzelle.Und in der letzten Septemberwoche gab es eine Investitionsentscheidung über 130 Mio USD in China und Stadler stattet den ersten h2-Zug der USA mit Ballard Zellen aus.

Und der Ballard Power Stammkunde Solaris,  Bushersteller aus Polen, der auf Ballard Brennstoffzellen setzt bekommt überraschend grossen Auftrag

Denn für Ballard Power sind die langsam sich füllenden Orderbücher der H2-Bushersteller ein wichtiges Signal. Dazu natürlich auch Aufträge für Brennstoffzellen. Noch ist man jedoch weit von den „zehntausenden im Linienverkehr eingesetzten Bussen“ allein in Europa entfernt, die decarbonisiert werden sollen. Wobei sich auf „kurzen und mit geringen Höhenunterschieden Strecken“ sich die Elektrobusse durchzusetzen scheinen und für Überlandverkehr, anspruchsvollere Streckenführungen und weitere Linienführungen sich eher die Wasserstofflösungen durchzusetzen scheinen.

Aktien KW 44 wieder höher geschlossen – langsam mehr als Bärenrallye? BioNTech, Teamviewer, Ballard Power, Scout24, MorphoSys, Evotec, CLIQ Digital,…
CLIQ Digital Aktie „berappelte“ sich nach Verschiebung des CLIQ.de Starttermins wieder. Jetzt starke Q3 Zahlen und den 15.12. als CLIQ.de Starttermin.

Hinzu kommt, dass der Einsatz von H2-Bussen bei kleineren Flottenbetreibern aus Effektivitätsgründen (sowieso notwendige Anschaffung H2-Tankanlage, Reparatur und Ersatzteilbevorratung, Ersatzfahrzeuge) direkt zur Umrüstung der ganzen Flotte auf eine Lösung erfolgt. Hier der aktuelle Auftrag aus Posen für Solaris. Neben Wrightbus ein weiterer Wasserstoff-Bus Hersteller aus Europa, der auf Brennstoffzellen von Ballard Power setzt:

Posen kaufte direkt 25 Busse, obwohl nur 15 ausgeschrieben worden sind

Investitionen der Stadt Posen überraschen – das städtische Verkehrsunternehmen MPK Poznań entschied sich für die Anschaffung von 25 wasserstoffbetriebenen Busse Solaris Urbino 12 hydrogen. Ausgeschrieben wurden 15 Fahrzeuge, doch das Verkehrsunternehmen nahm sein Recht in Anspruch, den Auftrag um weitere 10 Busse zu erweitern. Bereits in der zweiten Hälfte 2023 sollen die Busse einegsetzt werden. Das ist bisher der größte Auftrag über Wasserstoffbusse von Solaris.

„Posen investiert in saubere Technologien, Innovationen und in die Zukunft. Dieser Großauftrag macht das Verkehrsunternehmen zu einem der modernsten ÖPNV-Betreiber Europas, die vor allem auf saubere Luft in Städten und Verbesserung der Lebensqualität für jetzige und zukünftige Generationen von Stadtbewohnern setzen. Die Wasserstoffbusse Urbino 12 hydrogen emittieren nur reinen Wasserdampf. In Kürze werden sich die Einwohner von Posen selbst von den Vorteilen der Solaris-Wasserstoffbusse wie auch vom Fahrkomfort, den sie bieten, überzeugen können“, sagte Javier Calleja, CEO von Solaris Bus & Coach S.A.bei der Vertragsunterzeichnung.

Nikola Aktie mittlerweile 3,00 USD – tiefer Fall seit Hype um Betrüger Trevor Milton. Operativ hellt es sich auf. Q3, Romeo-übernahme, e.on,..
Kann die TeamViewer Aktie den Schwung der guten Q3-Zahlen verstetigen? Charttechnisch und fundamental gäbe es hierfür Argumente, aber…
Haier Smart Home Aktie – KAUF für „Aktien Spezialwerte“, D-Aktie spannend, trotz China. „Schläferaktie“ , hohe Bewertungsdiffernzen,..
Limes Schlosskliniken. sdm SE. Zwei SmallCaps, die auf Jahressicht Kursgewinne ausweisen. Beide melden heute wichtige Entwicklungen.

„Das wird eine absolute Neuheit in der Flotte von MPK Poznań sein. Wir setzen große Erwartungen in diese Fahrzeuge und ich bin überzeugt, dass sie ihre Aufgabe erfolgreich erfüllen werden. Diese Anschaffung bringt uns auch der Erfüllung der vorgeschriebenen Standards im Bereich der E-Mobilität näher. 2028 sollen 30% unserer Busflotte emissionsfrei sein. Derzeit sind es 18% und nach der Auslieferung der Wasserstoff-Fahrzeuge werden es ca. 25% sein. Zugleich mit der Auslieferung der emissionsfreien Fahrzeuge werden nämlich Fahrzeuge mit den niedrigsten Emissionsnormen aus dem Liniendienst zurückgenommen“, so Krzysztof Dostatni, Vorstandsvorsitzender von MPK Poznań.

Ausgestattet mit allen Vorteilen eines Elektroantriebs zeichnen sich Wasserstoffbusse durch eine hohe Reichweite mit einer Tankfüllung und eine kurze Tankbefüllung aus. In der Praxis kann der vollgetankte Bus mindestens 350 km zurücklegen, und die Betankung dauert, je nach der Infrastruktur, ca. 10 Minuten. In den 12-Meter-Bussen werden Brennstoffzellenmodule mit einer Leistung von 70 kW verbaut, die den Wasserstoff aus fünf Tanks mit einem Gesamtvolumen von 1560 l beziehen werden. Und die Solaris-Wasserstoffbusse werden auch über eine relativ kleine Solaris High Power-Traktionsbatterie verfügen, die die Brennstoffzelle bei Strombedarfsspitzen unterstützen soll. Als Antrieb wird ein elektrischer Zentralmotor dienen. Die Betankung wird auf einer Wasserstoff-Tankstelle in der Straße Warszawska in Posen stattfinden.

Bisher 70  H2-Busse ausgeliefert. Langsam kommt Fahrt auf.

Neben Elektro- und Oberleitungsbussen bildet der Urbino 12 hydrogen einen wichtigen Bestandteil des emissionsfreien Solaris-Angebots. 70 Solaris Urbino 12 hydrogen leisten schon auf den europäischen Straßen ihren Dienst, weitere 100 Einheiten sollen in den nächsten Monaten ausgeliefert werden. Im September fand die Weltpremiere des zweiten Wasserstoffbusses im Angebot des Busbauers, des Urbino 18 hydrogen

Und 2022 sonst noch bei Solaris? Mallorca…

Anfang März meldete man: „Solaris bekam den Zuschlag für die Lieferung von fünf wasserstoffbetriebenen Urbino 12 hydrogen nach Palma de Mallorca. Der Vertragswert beläuft sich auf ca. 4 Mio. EUR.

Konkret: Der Vorstand des städtischen Verkehrsunternehmens EMT-Palma in Palma de Mallorca entschied sich für die Anschaffung von fünf absolut emissionsfreien Solaris-Wasserstoffbussen. Die Investition ist Bestandteil des Projektes „Green Hyslan“, das aus EU-Mitteln finanziert wird. „Das Interesse an der Wasserstofftechnologie wächst kontinuierlich und die Entscheidung von Palma de Mallorca für den Kauf der Urbino 12 hydrogen ist das beste Beispiel davon. Wir sind stolz darauf, dass wir als Hersteller und Lieferant hochmoderner Fahrzeuge nunmehr eine weitere Stadt bei der Umstellung des öffentlichen Personennahverkehrs auf emissionsfreie Antriebe unterstützen dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Wasserstoffbusse den Bewohnern dieser wunderschönen Insel hervorragend dienen werden“, sagte Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris für Vertrieb und After Sales.

Haier Smart Home Aktie. Ein KAUF für „Aktien Spezialwerte“, D-Aktie spannend, trotz China. „Schläferaktie“ , hohe Bewertungsdiffernzen,..
Limes Schlosskliniken. sdm SE. Zwei SmallCaps, die auf Jahressicht Kursgewinne ausweisen. Beide melden heute wichtige Entwicklungen.
Und am 20.04.2022 wurden 10 Busse nach „Oberbayern“ verkauft.

Insgesamt 10 wasserstoffbetriebene Busse werden nächstes Jahr an zwei Kunden aus Oberbayern ausgeliefert. 5 Urbino 12 hydrogen wurden vom Busbetrieb Busreisen Ettenhuber GmbH und weitere 5 vom Omnibusunternehmen Martin Geldhauser GmbH & Co. KG. bestellt.“ so übershcrieb Solaris seine entsprechende Pressemitteilung

Zwei private Busunternehmen aus Bayern, Busreisen Ettenhuber GmbH und Martin Geldhauser GmbH & Co KG., haben insgesamt 10 Solaris Urbino 12 hydrogen geordert. Diese ultramodernen Busse verstärken den emissionsfreien öffentlichen Personennahverkehr in der Region von Glonn und Hofolding in Oberbayern. Die Lieferungen werden bis März 2023 abgewickelt.

02.06.2022 – RVK kauft nicht nur bei Wrightbus H2-Busse

Das Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Köln hat bei Solaris Bus & Coach kürzlich 20 Urbino 12 hydrogen geordert Nach Abschluss der für 2022 terminierten Lieferungen, werden in Köln insgesamt 35 Solaris-Wasserstoffbusse auf Linie unterwegs sein. Weitere 20 Fahrzeuge des gleichen Typs sind zudem optionaler Bestandteil des bezuschlagten Lieferloses.

Und der 7.07.2022 sieht den ersten H2-Bus in Konin.

Am 7. Juli fand eine feierliche Übergabe des allerersten Wasserstoffbusses statt, der im öffentlichen Personennahverkehr in Polen eingesetzt wird. Der Solaris Urbino 12 hydrogen wird vom städtischen ÖPNV-Betreiber Miejskie Zakłady Komunikacji in Konin geleast.

Am 29.07.2022 erstmal 4 nach Bratislava. Und bis zu 40 stehen im Rahmenvertrag.

Das slowakische Verkehrsunternehmen Dopravný podnik Bratislava (DPB) entschied sich für die Anschaffung von vier Wasserstoffbussen, die von Solaris hergestellt und geliefert werden. Es handelt sich dabei um den ersten Abruf aus dem Rahmenvertrag. Langfristig können bis zu 40 Urbino 12 hydrogen in die slowakische Hauptstadt ausgeliefert werden.

7.10. – erster H2-Bus nach Lublin. Ob es dabei bleibt?

Solaris Bus & Coach und die Verkehrsbehörde Zarząd Transportu Miejskiego (ZTM) in Lublin haben einen Vertrag über den Kauf und die Lieferung eines Wasserstoffbusses Urbino 12 hydrogen unterschrieben.

Wenigstens die Newslage hellt sich bei Ballard Power auf. Aber ob das in der derzeitigen Börsenlage reicht? Denn es sind schwere Zeiten für Growth-Werte. Gerade bei steigenden Zinsen und abnehmender Risikoneigung der Anleger. Und Abwarten bis die neuen Verträge sich in Umsätzen niederschlagen? Oder ist jetzt die Chance da sich an einem zukünftigen Wasserstoffplayer teilzuhaben…
Zuletzt enttäuschten die 9-Monatszahlen von Nel und Plug Power musste seine Prognose für 2022 reduzieren. Ob es am 7.11.2022 bei Ballard Power besser laufen wird? Die Erwartungen waren nicht zu hoch – und wurden teilweise erfüllt, teilweise – beim Umsatz – deutlcih unterschritten. Aber derzeit scheint das Kursniveau der Ballard Power Aktie so weit „am Boden“, dass es keine Ausschläge nach unten gibt – Schnäppchenjäger – oder solche, die meinen ein Schnäppchen in der Ballard Aktie bei Kursen unter 6,00 USd zu sehen…
Nel, Plug Power, Ballard Power oder SFC Energy - Chartbild Ballard Power.
Ballard Power Systems Inc. | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

SLM Solutions Pfeiffer Vacuum – Übernahmekarussell dreht sich immer schneller. Und am Ende? Irgendwann Squeeze Out für die Beharrlichsten – mit schöner Belohnung?
Mountain Alliance realisiert weiteren Teil-Exit

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post