Aktien weekly – KW 27 hochgekämpft auf 13.000 – BioNTech, Nel, Fielmann, Rheinmetall, Evotec, flatexDEGIRO,…

Post Views : 640

Aktienkurse - Wochenrückblick für Nebenwerte. Börsentrends der Woche bei Nebenwerte und Small Caps

Aktien weekly – ein versöhnlicher Wochenschluss, der Hoffnung auf eine Fortsetzung nächste Woche macht. Wieder über der psychologisch wichtigen 13.000er Marke geschlossen. Umkämpft und knapp bis zu letzten Minute am Freitagnachmittag, aber oberhalb. war’s das mit dem Bärenmarkt?

Oder nur eine Zwischenerholung vor dem noch tieferen Einbruch?  Der Markt hat schon einiges an schlechten Nachrichten verdaut, aber es könnt enoch schlimmer kommen. Was, wenn die North Stream1 Gaslieferungen nach dem routinemässigen Wartunsgstop nicht wieder aufgenommen werden? Wäre wahrscheinlich Konjunkturkiller. Rezessions- – zumindest – beschleuniger oder vielleicht sogar Auslöser. Und aus „der Ukraine“ können noch weitere Hiobsbotschaften kommen. Oder an der Zinsfront? Inflationszahlen? Lieferkettenprobleme? Erneute Corona-Lockdowns im Herbst? Rohstoffpreise auf neuen Hochs? Genug. Erstmal gilt es über eine versöhnliche KW27 zu berichten – mit diversen bewegenden Unternehmensmeldungen:

Samstag ging’s los – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick: Wochenrückblick-KW 26. Bärenmarkt? Einstiegschancen? BioNTech, Nel, Plug Power, RWE, ThyssenKrupp, Nordex, Aurelius, Verbio, Fortec, ua…News… Und am Freitag war eine Plug Power Aktie in grün. Warum? Liegt vielleicht an 2,2 Mrd EUR der GravitHy für grünen Stahl. Plug ist beteiligt und Elektrolyse… Wichtige Meldungen „mussten ins rechte Licht“ gerückt werden bei BioNTech:. Natürlich Bidens 3,2 Mrd USD sind willkommen, aber es gab letzte Woche wichtigeres „beyond Comirnaty“.

EXCLUSIV INTERVIEW – Smartbroker. wallstreet:online Aktie vor Neubewertung? Fallstudie 2026 nachgefragt. CEO Hach: „Jeder weitere Kunde stärkt unsere Finanzbasis…“

Montag – Erholungshoffnungen direkt im Keim erstickt

Eröffnungskurse lagen bei 12.904,09 Punkten und dann am Ende noch tiefer, schien ja wieder mal eine schlechte Aktienwoche zu werden, mit einem Schluss bei 12.773,38 Punkten. In unruhigen Börsenzeiten ein Blick auf die bisher klaren Verlierer – Growth Aktien in Ungnade. Grund für eine genauere Betrachtung. Mittlerweile wieder Einstiegsniveaus erreicht? Sind die Bewertungen der Growth Aktien wirklich immer noch jenseits von GUT und Böse? Start einer Reihe mit:

TEIL 1 – Growth Aktien „out“ oder Einstiege? home24 SE und  Westwing Group – Growth Aktien mit mittlerweile „normalerer“ Bewertung. Ähnliche und doch unterschiedliche Ansätze.

Am Dienstag startete

der DAX mit 12.851,29 Punkten und es ging kräftig runter – Ausverkaufsstimmung – alle Widerstände schienen gebrochen. Am Ende gingen tiefdepressive Anleger  mit 12.401,20 Punkten in den Feierabend. Tja, was hilfts dem Gesamtmarkt, das Grenke weiter wächst. Und es kamen Fragen auf ob Fielmann Aktie mit Omnichannel auf Erfolgskurs ist? Vorläufige Zahlen zum 30.06.2022 plus Ausblick. Tja…

Auf Überlebensmodus:  Nordex Aktie im Tal der Tränen. Nach der Sicherung der Liquidität durch Kapitalerhöhung gibt’s heute einen 58 MW Auftrag aus Polen, aber… Und dazu Auslöser für eine beeindruckende Kursrally eines Einzelwerts in dieser Woche: SHOP APOTHEKE Aktie lebt wieder. Q2-Zahlen bestätigen Prognose, Ausbau des „amazon“Marktplatzkonzepts plus E-Rezept-Einführung. Ungewöhnlich diese Woche – die Defensegewinner auf dem Kursrückzug – oder gesunde Konsolidierung? Rheinmetall Aktie – beide Sparten erfolgreich – heute Defense Auftrag, 65 Mio EUR. Kurse seit Hoch letzte Woche bei 227,40 kräftig gefallen…

Und am Mittwoch Aktien Halbzeitstand.

Nach anfänglichen Kursen von 12.587,55 Punkten hatte der Markt sich etwas beruhigt und relativ unaufgeregt bei 12.594,52 Punkten geschlossen – gehandelt in einer Bandbreite von 100 Punkten drüber und 100 Punkten drunter. Dazu hielt sich die  Evotec Aktie trotz turbulentem Umfeld relativ stabil. Mittwoch gemeldet: 40 Mio EUR Joint Venture zur Entwicklung „neuer“ Antibiotika.Und bei  APONTIS PHARMA AG: Wie angekündigt jetzt mit dritter Single Pill am Markt in 2022 – Umsatzpotential rund 10 Mio EUR – MicroCap!

Stirnrunzeln bei uns:  Klöckner Aktie aktuell bei einem KGV von 1,16. Im ersten Halbjahr 2022 deutet sich eine weitere Gewinnsteigerung gegenüber Rekordjahr 2021 an.

Donnerstag…

… eröffnet bei 12.757,63 Punkten und Schluss-Stand von 12.843,22  Punkten. Börsen im Erholungsmodus. Zwei führende deutsche Biotechnologieunternehmen im Streit: BioNTech und CureVac – schlechter Verleirer oder mehr…Dazu die Deutsche Konsum REIT mit aktiver Portfoliooptimierung unter dem Motto: „Billig einkaufen und teuer verkaufen“ – mal 11. Während die ABOUT YOU Aktie die „typische“ Kursentwicklung der „Lockdowngewinneraktien“ zeigt. Heute gibt es Q1-Ergebnisse, Reicht für ein kleines Plus.

TEIL 2 – Growth Aktien „out“ oder Einstiege?  SHOPAPOTHEKE EUROPE NV.  ZurRose Group AG.  Unternehmen mit sehr ähnlichem Ansatz, ähnlichen Zielmärkten im Vergleich.

Freitag. Aktien versöhnlich ins Wochenende

Bei 12.814,10 Punkten gestartet ging es kräftig „hoch“. Am Ende gehen die DAX-Aktien mit 13.015,23 ins Wochenende.  Hart umkämpfte Marke, Minuten zuvor noch drei-vier Punkte unter 13.000. Am Ende zumindest ein schönes Zeichen. Geht doch. Aus Norwegen : Nel’s „Neuer“ direkt gefordert. Am 2.08. ao HV mit Richtungsentscheidung plus Verkaufsempfehlung plus das alte Thema…Und die TAG Immmobilien Aktie  schon länger schwach. 650 Mio EUR Brückenfinanzierung belasteten in Zeiten der Zinswende. Heute Befreiungsschlag? Auch wenn die Nordex Aktie im Kurstal ist. Donnerstag mal 9,2% Plus, aber wie geht’s weiter. Heute 456 mW Brasilien Auftrag könnte weiter Rückenwind geben.

PLATOW BRIEFE RATEN:  flatexDEGIRO Aktie KAUF – Platow Brief sieht vielversprechende Kennziffern. Einsteigen vor den Halbjahreszahlen.

Wochenrückblick – Aktien News – KW 27 – am Ende zählt „über 13.000“

Am Montag ging es bei 12.904,09 Punkten los und am Ende ging es mit 13.015,23 Punkten in Wochenende. Erholungsversuche diese Woche nach einem Tiefststand und Ausverkaufsstimmung am Dienstag. Alle Dämme schienen gebrochen .Marktstimmung „am Boden“, Gas könnte knapp werden, fürchtet Regierung und Wirtschaft. Erste Versorger geraten in ernste Probleme. Es bestimmen REZESSIONSÄNGSTE. Und dann eine Erholungsphase, gekrönt mit der beinahe Punktlandung über 13.000 Punkte. Hoffnung. Oder nur eine Falle im Bärenmarkt?  Vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?  Auch wenn die Kursentwicklung bisher eher enttäuscht – rund 10% Minus – so ist es doch auf Dauer sicherer Hafen, anders als Cryptos.  GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

Nel Aktie: Volldal liefert ersten Auftrag. Ein Anfang. Feuerprobe ist am 2. August. Für einen Befreiungsschlag reichen 4 Mio nicht, aber…
2G Energy Aktie – Nicht-Nachricht? Ausdrückliche Bestätigung der Umsatz- und Ergebnisprognosen…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post