Prime Standard | SNP will mit All for One an die Grossen ran – HANA Migration bleibt Wachstumstreiber

Post Views : 460

09.07.2021 –SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN: DE0007203705) hat Anfang Dezember eine konfigurierbares Lösungspaket vorgestellt, das Unternehmen den Wechsel nach SAP S/4HANA erleichtern. Und so will man noch mehr an dieser „Jahrhundertchance“ für den Mittelständler profitieren. Denn mit der „HANA“ -Migration könnte SNP die nächsten Jahre – wie von einigen Analysten propagiert – ganz neue Umsatz- und Gewinndimensionen erreichen. Und alles auf diesem Weg, was stören oder auch nur nicht hilfreich ist, kann weg. Und in diesem Zusammenhabng intensiviert man die Zusammenarbiet mit der All for One Group (ISIN:DE0005110001).

SNP verkauft an All for One weitere Softwarepakete – neue Kundenkreise sollen erschlossen werden

Mit der zusätzlich erworbenen SNP-Software will All for One künftig auch Unternehmen ab 1.000 SAP-Usern einen schnellen und sicheren Wechsel nach SAP S/4HANA ermöglichen. Und Thilo Nagler, Managing Director und Vice President of Sales CEU von SNP, erklärt:

„Unsere Partnerschaft mit All for One ist ein großartiger Erfolg. Nach nur einem Jahr blicken wir auf 12 große Projekte zurück, darunter einige spannende Leuchtturmprojekte. Unsere Leistungsangebote und unser Verständnis kundenorientierten Arbeitens, stets mit dem Blick auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden bei komplexen Transformationsprojekten, ergänzen sich optimal. Unternehmen schätzen unsere Expertise und die Resonanz hat beide Partner überzeugt, die Kooperation zu vertiefen. Wir freuen uns sehr auf die kommenden Projekte, besonders da wir auf eine gut gefüllte Pipeline blicken.“

SNP, Nagarro und MBB. Lukas Spang bleibt dabei: Spannende Aktien. Warum? Im Gastbeitrag mehr dazu…

Steinhoff muss eine Lösung mit Hamilton und Trevo Capital finden. Und das ohne die anderen Parteien zu verprellen.

Hellofresh ein KAUF für Platow. Insbesondere der Norwegen-Einstieg gefällt.

Ballard Power liefert an Tata Motors Brennstoffzellen. Regierung will testen, ob Brennstoffzellenlösung für indischen Nahverkehr geeignet

windeln.de mit der Kapitalerhöhung Zeit gekauft. Erfolg: Zweidrittel der angebotenen Aktien konnten platziert werden.

Uniper und Shell arbeiten zusammen, um die „Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft in Europa zu beschleunigen“. Konkret heisst das…

sino AG muss für den Juni einen kräftigen Rückgang der Orderzahlen melden. Anfang vom Ende des Wachstums auch für flatexDEGIRO, L&S, ua.?

Bisher erfolgreich mit SNP Programmpaket – und jetzt soll es mehr werden

„Das Abomodell Conversion/4 für einen sicheren und schnellen Umstieg zu SAP S/4HANA auf Basis der SNP-Transformationsmethode BLUEFIELD(TM) wird bei unseren Stammkunden und im Markt sehr gut angenommen. Wir konnten in den letzten 12 Monaten namhafte Unternehmen für Conversion/4 gewinnen. Begeistert hat mich beispielsweise der erfolgreiche Umstieg der Cleanpart Group auf SAP S/4HANA in nur 4 Monaten! Aber Conversion/4 überzeugt nicht nur unsere Kunden, sondern auch SAP. Die All for One Group wurde mit dem globalen SAP Pinnacle Award 2021 als „Partner of the Year“ in der Kategorie „SAP S/4HANA Movement“ ausgezeichnet – ein super Renommee für uns und gleichzeitig Bestätigung für Conversion/4. Die hervorragende Partnerschaft mit SNP nun zu vertiefen und auszubauen, ist die logische Antwort auf unser gemeinsames Erfolgsmodell“, so Michael Zitz, Vertriebsvorstand der All for One Group SE.

SNP ist auch für Lukas Spang ein heisser Tip

In seinem aktuellen Beitrag für das nwm führt er die SNP Aktie neben MBB und Nagarro als besonders interessant auf.:

„Mein letzter Beitrag hier an dieser Stelle zu SNP ist schon eine Weile her (13.11.2019), sodass seitdem einiges passiert ist. Bereits damals stand für mich der Partnerschaftsansatz und die Strategie auf den deutlichen Ausbau des Softwaregeschäfts im Fokus. Weitere Partnerschaften konnten seitdem beispielsweise mit All for One, Microsoft, Fujitsu, accenture, Cognizant oder PWC Deutschland geschlossen werden. Auch wenn … DER GANZE GASTBEITRAG HIER.

Warum die Aktie spannend ist. Und welche anderen Nebenwerte auch noch für Lukas Spang interessant sind.

Unsicherheit durch plötzlichen Tod CEO

Der plötzliche Tod des unbestrittenen Kopfes des Unternehmens – CEO Dr. Andreas Schneider-Neureither – hinterliess eindeutig eine Lücke. Und diese hat man intern versucht mit der Ernennung von Michael Eberhardt mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 zum neuen CEO zu schließen. Neben seinen bisherigen Funktionen als COO übernimmt Michael Eberhardt damit zusätzlich die Verantwortung für die Bereiche Strategie, Produktentwicklung und Kommunikation. Der 57-jährige Maschinenbauingenieur ist bereits seit Juli 2019 als geschäftsführender Direktor bei der SNP tätig.

Mit Michael Eberhardt haben wir einen ausgewiesenen IT-Experten und einen sehr erfahrenen Manager für diese Rolle gewinnen können“, sagte aus diesem Anlass Dr. Michael Drill, Vorsitzender des Verwaltungsrats der SNP SE. „Er ist bestens mit dem Unternehmen vertraut und hat einen wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensstrategie. Mit dieser Entscheidung schaffen wir Kontinuität in der Unternehmensführung und freuen uns, mit dem gesamten Management den eingeschlagenen Weg weiter konsequent fortsetzen zu können.

„Der plötzliche und unerwartete Tod von Dr. Andreas Schneider-Neureither macht uns immer noch fassungslos. Mit der jetzigen Lösung stellen wir sicher, dass wir das Unternehmen auch in seinem Sinne weiterführen“, erklärte Michael Eberhardt am 19.11.2020 im Rahmen seiner Berufung durch den  Verwaltungsrat zum CEO.

SNP, Nagarro und MBB. Lukas Spang bleibt dabei: Spannende Aktien. Warum? Im Gastbeitrag mehr dazu…

Steinhoff muss eine Lösung mit Hamilton und Trevo Capital finden. Und das ohne die anderen Parteien zu verprellen.

Hellofresh ein KAUF für Platow. Insbesondere der Norwegen-Einstieg gefällt.

Ballard Power liefert an Tata Motors Brennstoffzellen. Regierung will testen, ob Brennstoffzellenlösung für indischen Nahverkehr geeignet

windeln.de mit der Kapitalerhöhung Zeit gekauft. Erfolg: Zweidrittel der angebotenen Aktien konnten platziert werden.

Uniper und Shell arbeiten zusammen, um die „Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft in Europa zu beschleunigen“. Konkret heisst das…

sino AG muss für den Juni einen kräftigen Rückgang der Orderzahlen melden. Anfang vom Ende des Wachstums auch für flatexDEGIRO, L&S, ua.?

Was macht SNP eigentlich?

Die SNP SE unterstützt Organisationen mit eigenen Lösungen dabei, Geschäftsmodelle anzupassen und Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Software und Services der SNP vereinfachen betriebswirtschaftliche oder technische Änderungen in den Geschäftsanwendungen und versetzen die Kunden in die Lage, diese automatisiert umzusetzen.

Mit SNP-Lösungen seien die Voraussetzungen geschaffen, einen Industriestandard für automatisierte Datentransformationen zu setzen. Änderungen in IT-Systemen werden mit SNP automatisiert analysiert, umgesetzt und nachverfolgt. Das bietet klare Qualitätsvorteile, gleichzeitig werden Zeitaufwand, Kosten und Risiken bei komplexen Transformationsprojekten signifikant reduziert unter Einhaltung höchster Compliance und Sicherheitsstandards.

Derzeit Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter*innen. Und SNP erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 145 Mio. EUR. Wobei sich die Kunden im Umfeld global agierender Konzerne aus allen Branchen finden.

Aktuell (09.08.2021 / 12:04Uhr) notieren die Aktien der SNP SE im XETRA-Handel mit einem Minus von -1,25 EUR (-2,09 %) bei 58,65 EUR.

 

Chart: SNP Schneider-Neureither & Partner AG | Powered by GOYAX.de

 

H2-Update | Ballard Power und die Busse. Erfolgsstory setzt sich fort – in Indien Auftrag von Tata. Initial für x-Prozent von jährlich 50.000 Bussen?
KW 27/2021 | Woche down, up – und nächste Woche? Steinhoff, Nordex, Nel, SFC, Aurelius, Hellofresh u.a. mit News

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post