KW 33/2021 | Und nochmal Richtung 16.000? Wochenrück- und -ausblick mit News von SFC Energy, zooplus, Aumann, Mutares u.a.

Post Views : 401

Letzte Woche endlich die 16.000er Marke genommen und diese Woche dann Schmalkost angesagt. Hätte zwar noch schlimmer kommen können, aber die Konsolidierung stoppte weit vor den charttechnisch wichtigen Marken von 15.400/450 und lässt nach versöhnlichem Freitag für die nächste Woche Phantasie.

Neue Hochinzidenzgebiete und steigende Delta-Infektionen weltweit – selbst in Ländern mit relativ hohen Impfquoten, wie Israel, trugen nicht gerade zu Optimismus bei. Dazu die Erwartung, dass die FED ihre expansive Geldpolitik über kurz oder lang zurückfahren wird. Und natürlich Produktionsausfälle wegen Chipmangel, angespannte „Versorgungslinien“ in der weltweiten Arbeitsteilung und zunehmende Sorgen über die Politik Chinas gegenüber „ihren“ Internetkonzernen.

Eine Gemengelage, die – vorerst – den Rekordlauf der Märkte bremste. Nochmals erinnert sei an: 15 % Rendite pro Jahr sind das Ziel…“ Lukas Spang im Interview. MBB, Nagarro, SNP & der Tigris Small & Micro Cap Growth Fund.   Und letztes Wochenende gab es natürlich den üblichen  KW32: Aktienmarkt-Wochenrückblick – Endlich 16.000 -und weiter? Wochenrückblick mit Newsflut von Steinhoff, Nordex, Knorr und anderen

Montag – startete wenig verändert

Nach einem Start bei 15.875,70 Punkten  schliesst der Markt leicht höher bei 15.925,73 Punkten. Diese Woche setzten sich die zahlreichen Quartalsergebnisse und Prognoseerhöhungen fort. Und Mutares meldete einen Zukauf im Automotive Sektor. Neue STS im Aufbau? Für Hella klärt sich die Ungewissheit: Neuer Hauptaktionär kommt aus Frankreich.

Der einstige Hoffnungswert CureVac zeigt, das immer noch mit ihm zu rechnen ist. Beim Impfstoff der zweiten Generation. Zahlen zeigen höhere Verluste – wie erwartet.

UND WENN AUCH MÖGLICHERWEISE ETWAS ZU FRÜH: Neue Reihe: „Defensive Aktien“ – TEIL 1: DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.

Dienstag – weiter in Nähe der 16.000

Am Dienstag  gab es fast ein Verharren auf der Stelle beim DAX startend bei 15.872,12 Punkten  – und zum  Schluss bei 15.921,95 Punkten. Und zooplus weckte nicht nur Begehrlichkeiten – auch die Zahlen weckten Aufmerksamkeit. Und die Exasol liefert solide ab.

Und Mittwoch bleibt…

Nach einem Start bei 15.935,21 Punkten schliesst man bei 15.965,97 Punkten. Yoc kann überzeugen und obwohl Nel eine wichtige Weichenstellung liefert gemeinsam mit SFC, erweist sich die anfänglich beinahe euphorische Kursreaktion als kurzfristiges Aufflackern.

Donnerstag testet man Widerstände

… eröffnet bei 15.737,18 Punkten und es geht runter – geschlossen bei 15.765,81 Punkten.Hella macht sich schön für die neuen „Herrn“. Und SFC zeigt, wie gut „man unterwegs ist“. Auch GK Software und Lloyd Fonds stemmen sich gegen den Markttrend mit positiven Nachrichten.

Weil’s so gut war, nochmal: LESENSWERT, SPANNEND UND KLARE RICHTUNGSVORGABE: SNP, Nagarro und MBB. Lukas Spang bleibt dabei: Spannende Aktien. Warum? Im Gastbeitrag mehr dazu…
Freitag letztendlich im Plus geschlossen

Zum Wochenausklang  eröffnet bei 15.734,68 Punkten gab es einen Schluss in grün – zwischenzeitlich sah es nach weiteren Kursverlusten aus – bei 15.808,04 Punkten. Einzelwerte mit Quartalszahlen wie Lang und Schwarz und Aumann gaben der positiven Stimmung Ausdruck – trotz der Wolken, die zwischenzeitlich die Stimmung eingetrübt hatten.

Eine spannende Woche – Montag ging es bei 15.875,70 Punkten los,  und Freitags schloss der Markt bei 15.808,04 Punkten. Charttechnik steht auf grün. Widerstände im Aufwärtstrend wurden nicht mal ernsthaft getestet und am Ende der Woche verabschiedete sich der Markt zunehmend optimistisch ins Wochenende. Aber nicht vergessen sollte man die möglichen schlechten Nachrichten aus der „Delta-Ecke“ oder China wäre immer mal für eine Überraschung gut – wobei man derzeit sichtlich bemüht scheint den „Nachhilfeschock“ zu relativieren. Also eigentlich der Himmel voller Geigen. Aber sollte man nicht die Party verlassen, wenn es am schönsten ist? Spannung garantiert. Euphorie? Noch nicht…

SPENDENAUFRUF – EIN KIND KÖNNTE LEBEN. ELIZ MIRA WILL LEBEN! SPENDEN. RETTEN EIN LEBEN.MANCHMAL SOLLTE MAN EINFACH SEINEM GEFÜHL FOLGEN – BITTE DEN SPENDENAUFRUF TEILEN. UND VIELLEICHT…

 

 

Prime Standard | Aumann weiter positiv und steigert Auftragseingang um über 25 %
Freiverkehr | AURELIUS Aktie interessant? Office Depot Exit und Neuengagements geben Phantasie. Und HanseYachts…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

Menü