Deutsche Beteiligungs AG sieht schwieriges Jahr. Verluste wahrscheinlich.

Post Views : 815

Deutsche Beteiligungs AG reduziert Prognose.

Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7) wollte Ende November letzten Jahres den „Nettovermögenswert der Private-Equity-Investments im laufenden und den beiden folgenden Geschäftsjahren im Durchschnitt jeweils zwischen 14 Prozent und 19 Prozent steigen“. Nun aber kommen Lieferkettenprobleme, hohe Energiepreise und Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine hinzu. Die Beteiligungen leiden, was sich in sinkenden Wertansätzen für die Portfoliounternehmen niederschlägt. Gestern nach Börsenschluss wagte man eine neue, stark reduzierte Prognose. Wobei gerade Bewertungsansätze sich bis zum Ende des DBAG-Geschäftsjahres zum 30.09.2022 in beide Richtungen ändern können. Deshalb neue Prognose mit viel Unsicherheit:

Schwaches Halbjahresergebnis weist den weg für die Deutsche Beteiligungs AG, oder?

Das Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis für das erste Halbjahr 2021/2022 (31. März 2022) ist deutlich negativ beeinflusst durch die Veränderung der Multiplikatoren der Vergleichsunternehmen am Kapitalmarkt. Einige Unternehmen im DBAG-Portfolio werden erkennbar stärker durch höhere Energie- und Rohstoffpreise sowie durch Unterbrechungen der Lieferkette belastet und werden ihre geplanten Ergebnisse deshalb kaum erreichen können. Der Nettovermögenswert der Private-Equity-Investments zum Ende des ersten Halbjahres beträgt nach vorläufigen Zahlen rund 640 Mio EUR und das vorläufige Konzernergebnis für die Periode beträgt rund MINUS 35 Mio EUR.

Steinhoff Aktie schwächelt. Die 78 % Beteiligung Pepco könnte durch die starken Halbjahreszahlen Rückenwind bringen.
Nel Aktie RBC’s „Topwette“. Aber während man in Heroya Einweihung feiert, arbeitet Fraunhofer Institut an Referenzfabrik für Massenproduktion.

Die Deutsche Beteiligungs AG hat eine neue Prognose „geliefert“. Danach wird der Nettovermögenswert der Private-Equity-Investments zum Stichtag 30. September 2022 in einer Spanne von 620,0 bis 695,0 Mio EUR erwartet. Das Ergebnis aus der Fondsberatung wird für das Gesamtjahr zwischen 14,0 und 16,0 Mio EUR erwartet. Die beschriebenen Einflüsse auf den Nettovermögenswert wirken sich tendenziell in gleicher Weise auf das Konzernergebnis aus, das für das Gesamtjahr zwischen -15,0 und -25,0 Mio EUR erwartet wird. ABER: Alles steht und fällt mit der weiteren Entwicklung in den besprochenen Problemfeldern. Was auch die Bandbreite des Nettovermögenswertes der Beteiligungen ausdrückt.

Corestate Aktie „am Boden“. Überraschende Risikovorsorge für 2021 notwendig (46 Mio EUR), erwartete Goodwillabschreibung (hohen) 175 Mio EUR.
Mensch und Maschine Aktie mit Perspektiven. Im Q1 erreichte man wieder einmal „Rekordzahlen“ mit zweistelligen Wachstumsraten.

Letztes Geschäftsjahr 2020/21 sah sehr gut aus.

Und es sah für das letzte Geschäftsjahr viel besser aus. ÜBERDURCHSCHNITTLICH. Auch wenn man die Erwartungen für die Folgejahre reduziert hatte auf ein Wachstum von „nur noch“ 10 bis 14 % anstrebte, freute man sich erstmal über 2020/21:

Mit einem Zuwachs des Nettovermögenswertes der Private-Equity-Investments um 40 Prozent, einem Ergebnis aus der Fondsberatung von 18,0 Mio EUR und einem Konzernergebnis von 185,1 Mio EUR war das Geschäftsjahr 2020/2021 das erfolgreichste seit Einführung der IFRS-Bilanzierung vor fast zwei Jahrzehnten. Einen wesentlichen Beitrag leisteten Unternehmensveräußerungen, die höhere Erlöse lieferten als zunächst erwartet. Auch der Wert der übrigen 32 Unternehmensbeteiligungen im DBAG-Portfolio ist insgesamt gestiegen. So gab es Rückenwind vom Kapitalmarkt in Form überwiegend höherer Ergebnismultiplikatoren börsennotierter Vergleichsunternehmen in den Wachstumssektoren.

Plug Power Aktie heute mit Walmart-Effekt? Langfristiger Liefervertrag für „grünen Wasserstoff“. Kundenbindung auf Dauer.und Plug Power erweitert Board of Directors. JV mit Fortescue FI Baubeginn und Produktionsstart in 2023 2GW Elektrolyseur Produktionskapazität.
Siemens Energy Aktie: Im Stammgeschäft und beim Ausbau der Wasserstoffsparte läuft einiges richtig, aber Gamesa verhagelt das Bild.
Nordex Aktie macht heute Tal-Bergfahrt durch. Warum? Weniger Aufträge im Q1, aber Anteil hochmargiger Aufträge steigt. Zum Leidwesen von…

„Für uns aber noch wichtiger: Die Portfoliounternehmen setzen ihre Strategien zielstrebig um und stärken ihre Marktpositionierung, 2021 insbesondere durch Unternehmenszukäufe“, so DBAG-Vorstandssprecher Torsten Grede; „es zahlt sich aus, dass wir unseren Investitionsfokus erweitert haben – vor allem Unternehmen aus den Wachstumssektoren entwickeln sich operativ besser, während das Industrieportfolio noch Nachholpotenzial bietet.“

Nach Ausnahmejahr sollte es eigentlcih weitergehen – nur etwas langsamer. Jetzt Rückwärtsgang für Deutsche Beteiligungs AG?

Entsprechend des Lebenszyklus der DBAG-Fonds erwartete, wie jetzt bestätigt, man eine vorübergehende Verminderung. Vorgesehen waren am 02.12.2021 – noch? – bis 2024 jährlich rund 115 Mio EUR Investitionen in neue Unternehmensbeteiligungen. Gegenüber den zurückliegenden drei Geschäftsjahren bedeutet das einen Zuwachs um rund 50 Prozent. „Wir können das Wachstum gut finanzieren“, so seinerzeit  DBAG-Finanzvorstand Susanne Zeidler: „2020 hatten wir den DBAG Fund VIII eingeworben, 2021 konnten wir unsere Kapitalbasis durch die Ausweitung von Kreditlinien, vor allem aber durch eine Kapitalerhöhung erheblich ausweiten.“ Hinzu kommen die Rückflüsse aus den jüngsten erfolgreichen Veräußerungen.

Plug Power Aktie heute mit Walmart-Effekt? Langfristiger Liefervertrag für „grünen Wasserstoff“. Kundenbindung auf Dauer.und Plug Power erweitert Board of Directors. JV mit Fortescue FI Baubeginn und Produktionsstart in 2023 2GW Elektrolyseur Produktionskapazität.
Siemens Energy Aktie: Im Stammgeschäft und beim Ausbau der Wasserstoffsparte läuft einiges richtig, aber Gamesa verhagelt das Bild.
Nordex Aktie macht heute Tal-Bergfahrt durch. Warum? Weniger Aufträge im Q1, aber Anteil hochmargiger Aufträge steigt. Zum Leidwesen von…

 


Chart: Deutsche Beteiligungs AG | Powered by GOYAX.de

 

Mensch und Maschine Aktie – Rekordquartal. EBIT + 20%, Umsatz +18 %
Geschafft: Grüner günstiger als grauer Wasserstoff. Nel Plug Power Siemens Energy ThyssenKrupp nucera – bieten die Technik

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner