Plug Power Aktie heute mit Walmart-Effekt? Langfristiger Liefervertrag für „grünen Wasserstoff“. Kundenbindung auf Dauer.

Post Views : 793

,Plug Power Aktie der bessere Wasserstoffwert als Nel ?

Plug Power Aktie nicht zu bremsen beim Weg an die Spitze der „Wasserstoffwerte“? Heute gelingt der Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) ein wichtiger Schritt, um die im Aufbau befindliche „grüne Wasserstoff“ Produktions-Infrastruktur auszulasten. Und wieder hilft ein Kunde der ersten Stunde.

Plug Power gab heute eine Vereinbarung mit Walmart Inc. (ISIN: US9311421039) über eine Option zur Lieferung von bis zu 20 Tonnen flüssigem grünem Wasserstoff pro Tag für den Antrieb von Gabelstaplern für den Materialtransport in Walmart-Vertriebs- und Fulfillment-Zentren in den USA bekannt. Hiermit bestätigt sich Plug Power’s Ansatz des Aufbau seiner US-weiten grünen Wasserstoffproduktions- und Logistikstruktur – denn nur Skalenvorteile können Konkurrenzfähigkeit herstellen. Und der Wal Mart Contract sollte ein wichtiger Schritt sein, denn die angesprochenen 20 Tonnen pro Tag sind ein guter Teil der für Ende 2022 angestrebten Tagesproduktionsmenge von 70 Tonnen grünen Wasserstoffs.

Steinhoff Aktie schwächelt. Die in Warschau notierte 78 % Beteiligung Pepco könnte mit 20.100 geplanten zusätzlichen Stores in 10 Jahren…

Langsam beginnen sich die Inevstitionen Plug Powers in das “grüne” Produktionsnetzwerk auszuzahlen. Laut der Bilanz 2021 erlöste Plug Power bereits rund 49 Mio USD für die Belieferung von Wasserstoff an Endkunden. Aufgrund des teuren Aufbaus der Produktionsstätten und der noch hohen Produktionskosten für grünen Wasserstoff standen diesen Erträgen rund 127 Mio USD Kosten gegenüber. Erst durch Grossmengenproduktion und Kostenreduktion durhc Skaleneffekte wird man hier mit “grauem Wasserstoff” konkurrieren können. Die Pläne Plug Powers sehen erst in 2023 geringere Verluste, respective Erträge ab 2024 für das Segment: “that hydrogen prices will continue to decline in the first half of 2022 and that Plug’s fuel business margins will improve by 2023; the expectation that Plug’s professional service cost improvements will materialize in 2022 and the potential for resulting breakeven service margin run rates; the expectation that Plug’s fuel business will start generating cash flow by 2024(Plug Power Investor Letter Q4/2021)

 Walmart ist einer der bisher 5 identifizierten Haupt- oder Ankerkunden – wichtige Basis für einen möglichen Erfolg der Plug Power Aktie

„Walmart ist seit über einem Jahrzehnt ein früher Anwender innovativer Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, und unsere wasserstoffbetriebenen Lösungen bieten ein Werkzeug, um die Produktivitätsverbesserungen für Walmarts Betrieb zu verbessern“, sagte Andy Marsh, CEO von Plug. „Jetzt werden unsere Lösungen für grünen Wasserstoff Walmart die Möglichkeit geben, eine signifikante CO2-Reduktion zu erreichen. Wir fühlen uns geehrt, unsere Beziehung zu Walmart auszubauen und unsere gemeinsame Vision für eine Zukunft mit grünem Wasserstoff zu verwirklichen.“

Durch die Investition von Plug in sein vertikal integriertes Öko-Wasserstoff-Ökosystem wird das Unternehmen grünen Wasserstoff an Walmart-Anlagen liefern, indem es eine Flotte von Flüssigtransportern nutzt, die Plug durch die am 18.10.2021 gemeldete Übernahme der Applied Cryo Technologies „im Haus herstellen kann“.  – ANMERKUNG:  Plug Power meldete den Kauf der Applied Cryo Technologies Inc(HOMEPAGE), einem Anbieter von Technologie, Ausrüstung und Dienstleistungen für den Transport, die Lagerung und die Verteilung von verflüssigtem Wasserstoff, Sauerstoff, Argon, Stickstoff und anderen kryogenen Gasen. Die Übernahme von ACT sollte Plug Power’s Expertise um „bedeutende Fähigkeiten, Know-how und Technologien“ erweitern, die dem Unternehmen helfen sollen, das Ökosystem für grünen Wasserstoff auszubauen.

Investitionen sollen sich mittlefristig auszahlen – auch für die Plug Power Aktie

Walmart arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit Plug Power zusammen, um Wasserstoffbrennstoffzellen in allen seinen Einrichtungen einzuführen und zu erweitern, beginnend mit einem Pilotprojekt mit 50 Fahrzeugen  im Jahr 2012 und einer Ausweitung auf eine Flotte von 9.500 Fahrzeugen mit steigender Tendenz – allein in 2021 wurden 2979 weitere Brennstoffzellen von Walmart erworben. Und allein in 2021 kamen 4 vollständig umgestellte Logistikzentren “dazu”. Jetzt setzt der Einzelhändler die Dekarbonisierung seines Betriebs fort, indem er sich bemüht, die Verwendung von grünem Wasserstoff in seinen gesamten Einrichtungen zu integrieren, um einen effizienten, sauberen, leisen und vor allem nachhaltigeren Staplerbetrieb zu betreiben.

„Wasserstoff ist entscheidend, um uns dabei zu helfen, eine nachhaltigere Lieferkette zu betreiben, und die Wasserstofflösungen von Plug Power ermöglichen es uns, weitere Fortschritte zu erzielen“, sagte Jeff Smith, Senior Director of Supply Chain Maintenance Services. „Die Beschaffung von grünem Wasserstoff kann dazu beitragen, Walmart unserem Ziel von null Emissionen bis 2040 näher zu bringen.“

Plug Power strebt bis Ende 2022 eine Produktion von 70 TPD grünem Wasserstoff an und bleibt auf Kurs für eine Produktion von 500 TPD in Nordamerika bis 2025 und 1.000 TPD weltweit bis 2028. Dafür plant man allein in den USA mit folgenden Zahlen: Seit Start der 5 MW-Elektrolyseur Anlage in Georgia wurde der Ausbau der Anlagen im Südwesten (15 Tonnen Tageskapazität) und im bundesstaat New York (45 Tonnen Tageskapazität) zur Fertigstellung noch in 2022 beschleunigt. Bis 2023 sollen 6 Produktionsstätten in den USA im Betrieb sein, mehr als 10 Ende 2025.

Und was ist mit Lidl? Wird das einer der neuen “Ankerkunden”? In 2022 will Plug Power zu den bestehenden 5 “Hauptkunden” DREI neue präsentieren…

Für 2021 erreichte Plug Power einen Umsatz von rund 502 Mio USD, während 497 Mio USD erwartet wurden. Und im Q4 erreichte man davon rund 162 Mio USD. Positiv: Über 20 % der Umsätze des Quartals kamen von neuen Geschäftsaktivitäten, darunter Verkäufe von Elektrolyseuren in Höhe von über 10 Mio USD. Aufträge für das neue Geschäftsfeld Elektrolyseure zur Auslieferung in 2022 belaufen sich auf 155 MW, dazu ein 250 MW Auftrag von Fortescue zur späteren Auslieferung respektive noch nicht vertraglich fixiert. Für 2022 ist ein Umsatz von 900 bis 925 Mio USD geplant – ein Zuwachs von 80% gegenüber 2021. Und so bestätigt man auch die Ziele für 2025: 3 Mrd USD Umsatz mit einer operativen Marge von 17 %.
EINE WEITERE SPANNENDE FRAGE. INWIEWEIT KANN PLUG POWER KURZFRISTIG DURCH DAS REPOWEREU PROGRAMM sein Expansionstempo weiter beschleunigen? Die bisher von Plug „auf die Strasse gebrachten Joint Ventures“ mit Renault. Der südkoreanischen SK Group. Und der australischen  Fortescue. Dazu der spanischen Acciona. Alle scheinen im Zeitplan und stützen so die Prognosen für 3 Mrd USD Umsatzziel in 2025. Wenn durch das REPowerEU Programm jetzt ein weiterer greifbarer Umsatzbringer – wie eine europäische Gigafactory für Elektrolyseure – hinzukäme.  Wären die Prognosen dann …
Plug Power Aktie Chartbild.
Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SFC Energy Aktie spielt die Indien-Karte. Von den 44 Mrd USD bis 2030 will man etwas abhaben…
Pfeiffer Vacuum Aktie KAUFEN. Platow Brief bleibt dabei, trotz leicht schwächelnden Kursen!

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post