ATOSS Software: Cloud macht den Unterschied. Auf Prognosekurs mit Q3-Ergebnissen.

Post Views : 78

ATOSS Software AG: Erfolgreicher Jahresauftakt mit zweistelligem Umsatzwachstum und starken Zuwächsen in der Cloud
Die ATOSS Software AG ist bei ihrer Transformation zum Cloud-Softwareanbieter einen grossen Schritt weitergekommen. Die Entwicklung im Cloud-Geschäft bestätigt die Strategie des Managements: Erstmals machen die Umsätze aus Cloud & Subskriptionen mit 29 % (Vj. 20 %) den größten Umsatzanteil aus.Und mit den Zahlen für die ersten neun Monate ist eine klare Aussage verknüpft: Man gehe davon aus „seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für das Gesamtjahr 2022 von Mio.EUR 110 Gesamtumsatz und einer EBIT Marge von jedenfalls über 25 Prozent leicht zu übertreffen.“ Würde für die ATOSS Software ein Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2022 bedeuten. Und auch die mittelfristig angestrebte EBIT-Marge von 30% kommt näher und näher. Denn die Umsatzrendite bezogen auf das EBIT lag zum 30. September 2022 mit 26 % oberhalb der Prognose von 25 %für das Gesamtjahr. Und im dritten Quartal lag sie sogar noch etwas höher, nämlich bei 27 %, was für eine positive Tendenz spricht.

Nel BioNTech – was aktuell für die beiden Gewinner vom Freitag spricht.
Lloyd Fonds traut sich was. Barkapitalerhöhung zu 6,75 EUR bei einem Freitagsschlusskurs von 6,00 EUR. Worin gründet das Selbstbewustsein?
Aurubis Aktie – mit dem testweisen Einstieg in die Kupferdrahtproduktion mit Ammoniak/Wasserstoff als Energieträger auf Habecks Pfaden
EXCLUSIVINTERVIEW: Mensch und Maschine Aktie – Nach den Rekordzahlen – nachgefragt. VR-Vors. Adi Drotleff und CFO Markus Pech – „Wir bleiben lieber auf der konservativen Seite“
Gastbeitrag des www.gold-magazin.com – Wochenrückblick Goldproduzenten Aktien. Mit den Schwergewichten Barrick Gold, Newmont, …

Workforce-Management gewinnt in der Rezession und bei Fachkräftemangel an Bedeutung – langfristiger Wachstumsmarkt?

Aktuell entwickle sich die Nachfrage nach Workforce Management Lösungen des Münchner Softwarespezialisten insgesamt sehr erfreulich. So habe sich der normalisierte Softwarelizenzauftragseingang in den ersten drei Quartalen um 43 % auf insgesamt 36,6 Mio EUR(Vj. 25,6) erhöht. Dabei entfielen mit 26,6 Mio EUR(Vj. 18,2) rund 73 % des gesamten Softwareauftragseingangs – auf den Bereich Cloud & Subskriptionen. Für das Geschäftsjahr 2021 lag der Anteil der Cloud-Auftragseingänge noch bei 68 Prozent. Der Ausbau des Cloudanteils führte in der Folge zu einer deutlichen Steigerung des Annual Recurring Revenue (kurz: ARR) um 80 % auf nunmehr 36,9 Mio EUR(Vj. 20,5).

Cloud, Cloud und nochmals Cloud

Analog – wenn natürlich leicht verzögert – die Umsatzentwicklung des ATOSS Konzerns im Software Segment mit plus 20 % auf 56,3 Mio eUR(Vj. 47,0). Im Bereich Cloud & Subskriptionen erzielte ATOSS ein Umsatzplus von 75 % auf 24,0 Mio EUR. Zusammen mit den um 8 % gestiegenen Umsätzen aus Softwarewartung in Höhe von 23,3 Mio EUR, sind die wiederkehrenden Umsätze im Jahresvergleich in Summe um 34 % auf 47,3 Mio EUR(Vj. 35,4) gewachsen. Der Anteil der wiederkehrenden Erlöse an den gesamten Umsatzerlösen – und damit das deklarierte zentrale Schlüsselelement des künftigen Wachstums des ATOSS Konzerns – erhöhte sich in der Folge weiter deutlich und beläuft sich nun auf insgesamt 58 % (Vj. 51 %). Um gut 10% konnten auch die Umsätze mit Beratungsleistungen auf 20,4 Mio EUR(Vj 18,0) ausgebaut werden.

ATOSS Software – Workforce Management! Namhafte Kunden…

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS habe die passende Lösung – in der Cloud oder On Premises.

ATOSS Workforce Management Lösungen werden derzeit bei rund 12.000 Kunden in mehr als 50 Ländern eingesetzt. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka, HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore & Associates.

KW42 – Börse weekly. DAX Plus von 293 Punkten bleibt. Mutares. Nel. MorphoSys. Nagarro. STEICO. MuM. flatexDEGIRO. Pfeiffer. 2G Energy,.. breiter Newsflow
Mutares Aktie weiter interessant. Bereits 3.Zukauf nach Nordec-Exit plus gute Chancen für Exits in „in den nächsten Quartalen“ angekündigt.
PNE Aktie. Endlich die immer wieder aufkommenden Gerüchte bestätigt. Morgan Stanley sucht Käufer für seine knapp 40%. Nach Scheitern im Juni fast klar
Pfeiffer Vacuum Aktie – für Platow ein klarer KAUF. Historisch günstig, starke Quartalszahlen, Prognosen der Analysten zu niedrig
ATOSS Software mit Wachstum – gerade und besonders im Cloud-Geschäft. Wiederkehrende Umsätze sind derzeit das Mantra. Und ATOSS spielt da in der ersten Reihe. Dazu ist das aktuelle Kursniveau auf Jahressicht günstig, ob auch fundamental? Immer noch gut eine Milliarde MarketCap bei einem KGV von über 50 sind immer noch ambitionierte Kennziffern. Growth Werte, sofern Unternehmen diesen Anspruch erfüllen können, werden so und teilweise höher bewertet. Zumindest wurden sie in der letzten Hausse-Phase so bewertet.
Wachstumsperspektiven für ATOSS sind vorhanden. Ob das für Kurssteigerungen reicht? Frage ist, ob wir uns in einer Bärenrallye befinden oder ob der Markt schon wieder auf steigende Kurse geschaltet hat. Inflation, Zinsentwicklung, Lieferkettenprobleme, Energiepreise werden wohl noch länger Thema sein. Wobei Workforce-Management gerade in Zeiten von Fachkräftemangel, steigender Lohnkosten, Flexibilisierung der Arbeitszeiten und Ort immer wichtiger werden sollte…

Chart: ATOSS Software AG | Powered by GOYAX.de
Lloyd Fonds: Barkapitalerhöhung über dem aktuellen Kurs – selbstbewusst. Plus Fintech-Mehrheitsübernahme.
Masterflex mit Prognoseanhebung für 2022

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post