SDAX – Villeroy & Boch steigert Umsatz und Gewinn

Post Views : 53

Mit dem Bericht zum 1. Halbjahr dieses Geschäftsjahres weist der Keramikwarenhersteller Villeroy & Boch AG (ISIN: DE0007657231) ein Wachstum bei Umsatz und operativem Gewinn aus.

Der Nettoumsatz legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4% auf 386,9 Mio. EUR zu. Die Auslandsmärkte weisen dabei mit 4,7% ein höheres Wachstum aus als der deutsche Heimatmarkt mit 2,1%. Mit 110,1 Mio. EUR Umsatzanteil bleibt dieser jedoch der wichtigste.

Beim operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde ein Zuwachs von 16,3% auf 15,7 Mio. EUR erreicht. Durch eine Grundstücksveräußerung in Schweden generierte man einen im EBIT eingerechneten Sonderertrag im 2. Quartal von 1 Mio. EUR. Als weitere Gründe für das Ergebniswachstum wurden die fortlaufenden Verbesserungen im Bereich der Produktionseffizienz sowie die Verbesserungen beim Produktangebot, Preisangebot und der Auswahl der Länder genannt.

Der Auftragsbestand legte im 1. Halbjahr um 19,8 Mio. EUR auf 71,2 Mio. EUR zu. Führend ist hier weiter der Bereich Bad und Wellness mit 44 Mio. EUR an Bestand vor dem Bereich Tischkultur mit 27,2 Mio. EUR.

Für das Gesamtjahr 2015 bestätigt der Konzern die Prognose von 3% bis 5% Umsatzwachstum und über 5% Wachstum beim operativen Ergebnis. Tragende Säule soll der sich stabilisierende Konsum auf hohem Niveau in Europa und den USA sein.

 

MDAX – Wer kann von der Einigung mit dem Iran profitieren
TECDAX – Sartorius hebt Jahresziele an

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post

Menü