Nagarro macht es schon wieder: Prognose hoch – und diesmal reagiert die Aktie

Post Views : 193

Nagarro Aktie
Nagarro – eine Aktie, die in den letzten Monaten trotz starken operativen News dem Aktionär keine Freude machten. Könnte sich vielleicht ändern. Zumindest lieferte Nagarro überzeugende Halbjahreszahlen, Ende September eine günstige Finanzierung für weiteres Wachstum und heute Prognose hoch. Passt.Aktiv in den derzeitigen  „Trendthema“ Digitaliserung kam bei der Nagarro SE (ISIN DE000A3H2200) sogar mit Umsatzsteigerungen von 65% im Q2 fast Euphorie auf – Dipika Srivastava, Nagarro-„Kollegin“ in Lucknow, Indien, die sich beruflich mit Cloud, Web-APIs und Microservices befasst, wurde im August folgendermassen zitiert: „Jede und jeder einzelne von uns bei Nagarro ist begeistert von dem Wachstum, das wir erreichen konnten. Nagarro etabliert sich eindeutig als der weltweit führende Anbieter von agilen Technologiedienstleistungen.“

Und heute – in einem positiven Gesamtmarkt knackte die Aktie endlich wieder die psychologisch wichtige 100,00 EUR Marke nach eingen Wochen „drunter“ bei aktuell 101,20 EUR – plus 6,19 % auf Tagesbasis. Der Anfang von mehr? Oder einfach nur gute Gesamtmarktstimmung trifft auf gute Unternehmensnachricht – und Morgen wieder vergessen, wie Nel Aktionäre nach kräftigem Plus am Montag wegen Grossauftrag und anfänglichem Minus heute  Morgen erfahren mussten.

SNP Schneider Neureither mit 7 Grossaufträgen im Q3 auf Kurs? Sorgen könnte die Kursentwicklung machen. Oder eher eine Chance?
Clearvise erster? Oder einziger? Nach Q3 Zahlen von Photon schien es nur noch eine Frage der Zeit, wer von Encavis PNE Energiekontor oder Clearvise zuerst seine Prognose…
DIC Asset FCR Immobilien – zwei Immobiliengesellschaften, die zukaufen. Undf bei einem der Beiden fehlt noch ein Verkauf….
USU Software Aktie war in den letzten 12 Monaten kein gutes Investment. Änderung in Sicht? Neuaufträge, 5% Aktienrückkauf abgeschlossen
H2-Update: Nel, Plug Power, NIKOLA, Ballard Power – Grossauftrag, Prognosereduktion, Übernahme, Investitionen . Vor den Zahlen geht’s kaum unterschiedlicher. Spannend

Nagarro – Als Dienstleister für „andere“ auf Erfolgskurs im Bereich Digitalisierung – zahlt sich aus bei Umsatz- und Ertragserwartung

Unaufgeregt heisst es heute von Nagarro: „Der Vorstand der Nagarro SE hat am heutigen Tag die bisherigen Entwicklungen des Jahres sowie die Aussicht für das verbleibende Geschäftsjahr analysiert und daraufhin beschlossen, die Guidance des Unternehmens für 2022 anzupassen. Das Unternehmen erhöhte seine Umsatzprognose für 2022 von 800 Mio. € auf 830 Mio. €. Die Schätzung für die Gross Margin wurde bei 27 % belassen, während die Prognose für die bereinigte EBITDA-Marge von 14 % auf 15 % angehoben wurde.“

Halbjahreszahlen waren schon beeindruckend – wie gut muss es jetzt noch werden…

Nagarro konnte die Umsatzdynamik aus dem ersten Quartal 2022 auch im zweiten Quartal 2022 fortführen. Die Nachfrage war weiterhin stark und zeigte sich unbeeindruckt von der sich abzeichnenden Möglichkeit einer Konjunkturabschwächung. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal 2022 auf 210,0 Mio EUR, was einem Wachstum von 65,0 % (währungsbereinigt plus 55%) gegenüber 127,3 Mio EUR im zweiten Quartal des Vorjahres und einem Anstieg von 13,2 % gegenüber 185,5 Mio EUR im ersten Quartal 2022 entsprach.

Der Personalaufbau von „netto“ 872 Fachkräften allein im Q2 zeigt die dynamische Entwicklung Nagarro’s, die sich auch in der Gewinnentwicklung niederschlägt: EBITDA plus 156,2 % auf 39,4 Mio EUR. Die wesentliche Bereinigung betraf dabei Aufwendungen für Aktienoptionen in Höhe von 0,8 Mio. EUR. Und das EBIT erhöhte sich im Jahresvergleich um 224,0 % auf 31,1 Mio EUR. Der Nettogewinn wuchs im Jahresvergleich um 296,3 % auf 22,3 Mio EUR.

Am 21.07. erhöhte man bereits die Prognose – da waren die Quartalszahlen gerade „im Buchungsprozess“

Die Umsatzprognose für 2022 wurde von 770 Mio  auf 800 Mio EUR erhöht. Die Schätzung für die Gross Margin wurde von 28 % auf 27 % angepasst, während die Prognose für die bereinigte EBITDA-Marge bei 14 % verblieb. Und jetzt im Verbuchungsprozess der Q3-Zahlen kommt die nächste Prognoseerhöhung. Die Dynamik scheint ungebrochen.

Manas Fuloria, Co-Founder und Custodian of Entrepreneurship in the Organization, sagte am 21.07.: „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die Nachfrage nach den branchenweit führenden Digital-Engineering-Dienstleistungen von Nagarro trotz der Herausforderungen, mit denen die Weltwirtschaft zweifellos konfrontiert ist, stark bleibt. Wir sehen zwar einen gewissen Nachfragerückgang bei Start-ups und eine beginnende Zurückhaltung bei großen Unternehmen, aber insgesamt sind wir vorsichtig optimistisch, was unsere Umsatzdynamik in der zweiten Jahreshälfte angeht. Damit sind wir für ein sehr starkes Umsatzwachstum im Jahr 2022 gegenüber dem Vorjahr gerüstet.

Allerdings scheinen der Kampf um Spitzenkräfte in der Softwareentwicklung und die daraus resultierende Lohninflation nicht nachgelassen zu haben, was möglicherweise auf das positive Nachfrageumfeld in unserer Branche zurückzuführen ist. Vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sind wir allerdings etwas weniger zuversichtlich, dass wir unsere gestiegenen Kosten rasch an die Kunden weitergeben können, und außerdem haben wir in der zweiten Jahreshälfte weniger Arbeitstage. Insgesamt ist das Unternehmen aber in einer hervorragenden Verfassung! Wir steuern weiter auf unser Ziel zu, Nagarro zu einem der großartigen Unternehmen der Welt zu machen.“

Nel Aktie nach schweren Turbulenzen mit Hoffnung auf zumindest Stabilisierung. Zweiter Grossauftrag bestätigt Perspektiven und Erwartungen.
Drägerwerk Surteco – beide mussten letzte Woche zurückrudern. Und was wird diese Woche?
Deutsche Rohstoff AG wächst im Öl- und Gasgeschäft aufgrund des hohen Preisniveaus rekordmässig. Dazu gibt’s Lithium-Phantasie, Wolframmine.
DEAG erstarkt nach Corona. Gut für die Aktionäre, die an Bord geblieben sind. Kooperation mit Dresdner Weihnachts Circus incl Übernahmeoption
Steinhoff Aktie auf dem Weg zur Normalität? Dazwischen stehen 10 Mrd Schulden plus zu hohe Zinssätze. Update zu Pepco, Mattres-IPO, Schulden
H&R GmbH & Co. KGaA zugreifen – so „Aktien Spezialwerte“. Rundum überzeugend.Spezialchemiehersteller günstig bewertet…
Nagarro steht für? Was machen die eigentlich?

Es geht um „Digital Engineering“. Die Nagarro SE, ein weltweit führendes Unternehmen für Digital Engineering, unterstütze ihre  Kunden dabei, innovative, digital-first Unternehmen zu werden und so auf ihren Märkten zu reüssieren. Das Unternehmen zeichne sich durch seinen unternehmerischen, agilen und globalen Charakter, seine CARING-Mentalität und seinen Ansatz aus, bahnbrechende Lösungen zu finden, aus. Nagarro beschäftigt über 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 30 Ländern.

Schnäppchenaktien? Teil1-Immobilienunternehmen: DEFAMA TAG Immobilien Noratis Deutsche Wohnen Deutsche Konsum REIT.
Schnäppchenaktien? Teil2-Zykliker mit Pepp. Unternehmen mit „was Hinsehenswertem“ – ThyssenKrupp Klöckner Salzgitter Siltronic.

In wikipedia findet sich folgende Definition für Digital Engineering: Digital Engineering beschäftigt sich mit der Verknüpfung von Technikwissenschaften (engl. „Engineering“) mit digitalen Technologien. Digital Engineering entwickelt und erforscht Verfahren und Strategien, mit denen die Digitale Transformation, die in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft ein zentrales Thema darstellt, umgesetzt werden kann. Eine wesentliche Rolle spielen dabei Softwaretechnologien, da sie für Prozesse, Produkte und Dienstleistungen als grundlegende Lösungskomponente agieren. Digital Engineering zielt insbesondere darauf ab, die Planung, Erstellung, Fortentwicklung und den Betrieb von softwarebasierten Systemen systematisch und vorhersagbar durchzuführen analog zu industriellen Herstellungsprozessen in anderen Branchen.(Wikipedia)

Spannende Aktie auf immer noch stark zurückgekommenen Kursniveau – man könnte auch sagen zu einem wieder interessanten Kursniveau. Und die Wachstumsdynamik bei Nagarro scheint weder durch Rezessionsängste noch Verwerfungen bei Energiepreisen und Lieferketten gestört. Vielmehr scheint der Bedarf für Digitaliserungsspezialisten und Vereinfachung von Prozessen noch gestiegen – gut für Nagarro… Und für die Aktionäre? Growth-Wert wie aus dem Buch, der bei Drehen der Marktstimmung bestimmt Chancen bieten kann.
Nagarro Aktie | Powered by GOYAX.de

 

SNP Schneider Neureither meldet 7 Grossaufträge für Q3 – weckt Neugierde auf die Zahlen am 27. Oktober…
MorphoSys Aktie lebt auf – Spannung bleibt hoch bis 29. November – Roche präsentiert Studienergebnisse auf Alzheimer-Konferenz CTAD in San Francisco

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post