Aktien KW33 Konsolidierungsmodus? Nel, Encavis, Biofrontera, Aurelius, Nordex, SMA Solar, Nynomic, flatexDEGIRO, Plug Power, …

Post Views : 810

Aktien Wochenrückblick – diesmal nicht mit einem Anstieg auf Wochenbasis. Vielleicht ganz gut „mal zu konsolidieren“, die Situation in Ruhe zu betrachten. Wobei die grossen „Bedrohungen“ für die Aktienmärkte, wie Inflation, Zinswende, Rohstoff- und Energiepreise, Gasmangel, Lieferkettenprobleme weiter köcheln. 

Diese Woche war es an den Märkten eher ruhiger, impulslos und auch die richtig überraschenden Meldungen fehlten. Quartalsberichtserstattung kommt langsam zum Ende mit einigen positiven Überraschungen bei den „Erneuerbaren Energien“, wie bei Encavis, Clearvise, PNE oder Energiekontor. Dazu diese Woche bei den Wasserstoffs konsolidieren angesagt, angesichts der zurückliegenden Rallye durchaus gesund. Und jetzt fehlen halt die konkreten Aufträge oder Meldungen, um den  „Kessel“ unter Dampf zu halten. Wobei Plug Power am Freitag…

Samstag ging’s los – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick: Wochenrückblick KW 32 – Aktien im Aufwind. Trend? Nel, BioNTech, Heidelberger Druck, Evotec, Cliq Digital, Aurelius, Mutares,… Dazu ein H2-Update: Plug Power Bloom Energy Nel Ballard Power – grüne Vorzeichen trotz häufig enttäuschender Q2-Zahlen. Warum?

 Montag – netter Wochenanfang für die Aktien

Eröffnungskurse lagen bei 13.847,88 Punkten und am Ende blieb es fast dabei mit 13.816,61 Punkten. Ist die SMASolar Aktie – „letzter“ deutscher Solarwert auf dem Weg zum Wasserstoffwert? Halbjahresergebnisse leiden unter Lieferkettenproblemen. Und dann zur Encavis Aktie – Warum die Prognoseerhöhung nicht das letzte Wort sein sollte… endgültige Halbjahreszahlen.

Nachbearbeitet: Nordex meldet Halbjahreszahlen – am Sonntag Abend… reicht gerade für ein „erwartungsgemäss“. Dazu die Biofrontera Aktie – Unsicherheit tut nicht gut. Jetzt auch noch der Finanzvorstand „aus wichtigem Grund abberufen und gekündigt“. Und bei Medigene – wo steht man? Plus Zahlen.

Am Dienstag…

…startete der DAX mit 13.849,62 Punkten und ging dann höher bei 13.910,12 Punkten in den Feierabend ging. Dazu ein Überblick: Jetzt liegen die Halbjahreszahlen vor. Wie haben sich Encavis PNE Energiekontor Nordex oder Clearvise geschlagen? Welcher Wert sticht hervor? Und PR-/IR-Arbeit in Norwegen: Nel meldet sich. Zum 46 Mio EUR Auftrag könnten gut 90 Mio EUR „Zubehör“ kommen. InflationReductionAct – „fantastic development „

Am Mittwoch Aktien mit kalter Dusche am Schluss

Nach anfänglichen Kursen von 13.928,12 Punkten kam der Markt kräftig zurück und schloss bei 13.626,71 Punkten. Die YOC steigert sich und die MHP Hotels erhöht Kapital, ein kleiner Schritt. Halt MicroCap. Während aus Düsseldorf die Rheinmetall mit KI-Auftrag sich meldet. Geht halt mehr als „nur“ Munition. Und die M1 Kliniken entwickelt sich positiv.

Donnerstag kurz zittern  …

… eröffnet bei 13.653,82 Punkten und Schluss-Stand von 13.697,41 Punkten. Und die NFON – wiederkehrende Umsätze entwickeln sich positiv, Profitabilität nicht erreicht. Investitionen sollen sich zukünftig auszahlen. Dazu ein Abschied: Nel: Wachstumschancen werden von den Norwegern wohl derzeit eher weniger in der Nikola-Kooperation gesehen, folgerichtig Beteiligung verkauft. Und wieder ein Vergleich: SHOP APOTHEKE Zur Rose – beide setzen jetzt auf Profitabilität. Nach Halbjahreszahlen im Vergleich. Ähnlich, aber… Oft genannter Wert aus der dritten Reihe: Nynomic AG im Wachstumsmodus mit Verschnaufpause auf hohem Niveau – Lieferkettenproblematik. Prognose bleibt.

Freitag. Gute Basis für nächste Woche? Könnte sein, muss aber nicht…

Bei 13.591,24 Punkten gestartet, ging es mit einem am Ende relativ hohen Wochenverlust in den Feierabend: 13.544,52 Punkte. Und wieder mal aus Amerika eine Wasserstoffnews: Plug Power – Wasserstoff-Schwergewicht. In Südkorea kann man einen der grössten Energieversorger als Partner gewinnen. Bei Konsolidierungen bestimmt kein schlechter Tip: Platow Brief: Nürnberger Beteiligung Aktie – KAUFEN. Ein defensiver Nebenwert mit stabilen Ausschüttungen. Dazu Borussia Dortmund mit Zahlen. Und L&S mit Zahlen, die im Q2 Schwäche zeigen.

Und nachmittags: Smartbroker Holding (ex. wallstreet:online) Aktie unter Druck. Es hat geknallt. CEO geht per sofort, Gründer und Hauptaktionär übernimmt.

Wochenrückblick – Aktien News – KW 33

Am Montag ging es bei 13.847,88 Punkten los und am Ende ging es mit 13.544,52 Punkten ins Wochenende. Eine Konsolidierung – und danach sieht es – noch? – aus, weniger nach einem beginnenden weiteren Kursrückgang. Wobei die mahnenden Worte über einen bevorstehenden Crash – gerade ausgehend vom US-Markt – noch nicht verstummt sind. Und so bleibt natürlich viel Unsicherheit im Markt, aber die fortgesetzte Berichtssaison machte insgesamt Hoffnung auf eine „gar nicht so schlechte Wirtschaftslage“ trotz der bekannten Probleme. Inflationssorgen, Zinserhöhungen scheinen eingepreist. Optimismus kommt ganz leicht aus den Ecken gekrochen – keine Trendwende. Aber vielleicht ist der Bärenmarkt doch nicht so zwingend. Vielleicht neigt er sich schon seinem Ende zu? Oder vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?  Auch wenn die Kursentwicklung bisher eher enttäuscht – rund 10% Minus – so ist es doch auf Dauer sicherer Hafen, anders als Cryptos.  GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

Smartbroker Holding Aktie (ex. Wallstreetonline) im Fokus. Der Gründer übernimmt. CEO Hach geht überraschend.
BayWa Aktie mit Kurslauf. Renewables Tochter verbindet Solaranlage mit grünem Wasserstoff – Pilotprojekt.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post