wrapper

Breaking News

General Standard | EASY SOFTWARE AG erwirbt die Apinauten GmbH

nebenwerte news nebenwerte magazin28.12.2018 - Die EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000) hat mit dem Ziel einer Steigerung des Wachstums der Gesellschaft in dem B2B-Marktsegment für cloudbasierte und on-premises Softwarelösungen einen Kaufvertrag über 72,3 % der Geschäftsanteile an der Apinauten GmbH, Leipzig, geschlossen. Dieser wurde mit der heute vom Aufsichtsrat beschlossenen Zustimmung wirksam.

Der Kaufvertrag sieht neben dem Erwerb der Anteile weiter vor, dass die Apinauten GmbH mit der 100 %igen Tochtergesellschaft der EASY SOFTWARE AG, der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH, verschmolzen wird. Im Jahr 2020 erfolgt ein Erwerb der verbleibenden Anteile. Der Kaufpreis für den ersten Teilerwerb beträgt rund EUR 8,0 Mio., zusätzlich stellt die EASY SOFTWARE AG der Apinauten GmbH rund TEUR 850 Eigenkapital für die Ablösung von stillen Beteiligungen zur Verfügung. Der Kaufpreis für den 2020 geplanten Resterwerb beläuft sich auf 360.000 EASY-Aktien bzw. deren Gegenwert per 30. Juni 2020.

Der Kaufpreis soll teilweise durch eine Fremdfinanzierung und im Übrigen aus Eigenmitteln finanziert werden. Hierzu soll im ersten Quartal 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals durchgeführt werden. Die voraussichtlich rund 1.000.000 neu auszugebenden Aktien der EASY SOFTWARE AG sollen zunächst den Aktionären im Rahmen eines Bezugsangebots angeboten werden.

Aktuell (28.12.2018 / 14:06 Uhr) notieren die Aktien der Easy Software AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,04 EUR (+0,82 %) bei 4,90 EUR.


Chart: EASY SOFTWARE AG | Powered by GOYAX.de

 

weiterlesen ...

Prime Standard | SFC Energy Weiter auf dem Wachstumspfad

Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungsanlagen auf Basis von Brennstoffzellen, veröffentlicht heute die Zahlen zu den ersten 9 Monaten 2018.

weiterlesen ...

SDAX | Grenke liegt auf Kurs

Die Wachstumsdynamik des GRENKE Konzerns (ISIN: DE000A161N30) setzte sich im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres kontinuierlich fort.

weiterlesen ...

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de