Scale | Nynomic AG unterstützt Novartis beim Kampf gegen Tablettenfälscher

Post Views : 270

nebenwerte news nebenwerte magazin21.06.2021 – Die Nynomic AG (ISIN: DE000A0MSN11) und die Novartis AG schließen eine langjährige Partnerschaft, um die Aufdeckung und Meldung von gefälschten Medikamenten weltweit zu beschleunigen.

Die gemeinsam erstellte Lösung ermöglicht erstmals die weltweite und mobile Analyse von Tabletten der Novartis AG bei Verdachtsfällen in der gesamten Liefer- und Abgabekette. Mit dem Handheld-Gerät -NIRONE- von Nynomic und den für jede Tablette in der Cloud gespeicherten Datenmodellen können nun entsprechende Authentifizierungen vor Ort in kürzester Zeit und ohne direkte Prozesskosten durchgeführt werden.

Nynomic liefert die dafür notwendigen Handscanner, die App und die Cloud-Infrastruktur und unterstützt bei der Erstellung der Datenmodelle. Darüber hinaus wird Nynomic zukünftig die Pflege und Wartung der Infrastruktur und die kontinuierliche Erweiterung und Aktualisierung der Datenmodelle als Dienstleistung übernehmen.

KW 24-Rückblick: Woche endet in rot.Startet die Korrektur? Steinhoff, Nordex, Plug Power, windelnde, SFC Energy, Lufthansa u.a. – Newsflut.

H2-KW24:-Rückblick: EU-Technologieführerschaft bei Wasserstoff? Nel, Plug Power, SFC Energy, Ballard Power, Everfuel u.a. mit News.

Plug Power’s D(ie)-Day. BioNTech’s Hong Kong Erfolg. Vartas Kaufempfehlung – Wichtiges vom Wochenende!

Media and Games Invest kauft in Asien digitale Werbeplattform hinzu. Passt zur Tochter Verve perfekt. Erweiterung er regionalen Reichweite.

Naga wächst weiter

Q1 rekordmässig – Umsatzsprung, Auftragshöchststand

In den ersten drei Monaten konnte der Umsatz konzernweit auf rund 27,0 Mio EUR (18,2 Mio EUR, +48%) gesteigert werden. Das EBIT stieg auf 3,7 Mio EUR (1,8; +106%). Damit verbesserte sich die EBIT-Marge für das Auftaktquartal des Geschäftsjahres auf ca. 14%.

Äußerst positiv hat sich neben den Rekordwerten bei Umsatz und Ertrag auch der Auftragsbestand entwickelt. Der starke Auftragseingang im ersten Quartal 2021 führte zu einem neuen Rekord-Auftragsbestand über 74,1 Mio EUR ( 31,2 Mio EUR, +138%) zum Ende des ersten Quartals.

Und bereits Anfang März wurde die Mittelfristplanung kräftig erhöht – Management wird optimistisch

Die Nynomic AG hat aufgrund aktueller Entwicklungen eine neue Mittelfristplanung verabschiedet. Bislang hatte sich die Gesellschaft ein mittelfristiges Ziel von rund 100,0 Mio EUR Umsatz mit einem EBIT von ca. 15,0 Mio EUR gesetzt.

Aufgrund der trotz der Coronavirus-Pandemie sehr erfreulichen Geschäftsentwicklung in 2020, der geplanten weiterhin sehr positiven Entwicklung in 2021, des Auftragsbestandes in Höhe von aktuell über 70,0Mio EUR sowie der sich konkret abzeichnenden noch positiveren Entwicklung der Tochtergesellschaften, haben sich die Vorstände der Gesellschaft, Maik Müller und Fabian Peters, im März entschlossen, die Mittelfristplanung auf ein Umsatzziel von rund 150,0 Mio EUR bei einer EBIT-Marge von mindestens 15% heraufzusetzen. Und dieses Ziel soll weiterhin sowohl mit organischem als auch anorganischem Wachstum erreicht werden.

EXKLUSIVINTERVIEW Deutsche Rohstoff AG’s CEO äussert sich sehr optimistisch. Alles richtig gemacht?

EXCLUSIVINTERVIEW mit einem Newcomer der Batterietechnologie – CEO der Alltech Advanced Materials stellt sich

Steinhoff kann weitermachen. Hamilton Klage vom Bezirksgericht abgeschmettert – endgültig. Wieder ein Schritt Richtung Gläubigerversammlungen.

Nynomic?

„Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.“

Aktuell (21.06.2021 / 13:27 Uhr) notieren die Aktien der Nynomic AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,20 EUR (+0,51 %) bei 39,60 EUR.


NYNOMIC AG | Powered by GOYAX.de
Scale | Media and Games Invest kauft in Asien perfect Fit für ihre digitale Werbeplattform zu – 30 bis 40 Mio EUR Umsatz bei 30% Marge in 2021.
Prime Standard: Erste Meme-Aktie wahrscheinlich auf 0,00 EUR – Adler Modemärkte Aktionäre erwartet Kapitalschnitt auf 0

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post