IPO – Covestro gelingt Börsengang mit Kurssprung

Post Views : 89

Mit einem Kursprung ist der Covestro AG (ISIN: DE0006062144) trotz des kleiner ausgefallenen Börsengangs ein guter Start aufs Parkett gelungen. Der Eröffnungspreis lag mit 26 EUR über dem Ausgabepreis von 24 EUR. Im Laufe des Tages erreichte der Kurs einen bisherigen Höchstwert von 26,98 EUR und einen Tiefstwert von 25,90 EUR.

Das Tochterunternehmen der Bayer AG hatte im Vorfeld seinen Börsengang wegen des schwierigen Kapitalmarktumfelds verringert. Die Spanne des Ausgabepreises wurde niedriger angesetzt und die Zeichnungsfrist verlängert. Statt der zuvor geplanten 2,5 Mrd. EUR hat der Kunststoffhersteller nun rund 1,5 Mrd. EUR eingenommen.

SDAX – Capital Stage erwirbt weiteren Windpark
MDAX – Anfrage für Airbus A400M aus Ägypten

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner