IPO | Aumann fließen durch Börsengang 63 Mio. EUR zu

Post Views : 116

IPO | Aumann fließen durch Börsengang 63 Mio. EUR zu24.03.2017 – Durch das IPO fließen der Aumann AG (ISIN: DE000A2DAM03) 63 Mio. EUR aus der Platzierung von 1,5 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung zu. Dies teilte das Unternehmen gestern Abend nach Börsenschluss mit.

Darüber hinaus wurden 3,7 Mio. Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre platziert. Der Preis wurde mit 42 EUR je Aktie am oberen Ende der Preisspanne von 35 EUR bis 43 EUR festgelegt.

Unter der Annahme, dass die Greenshoe-Option (Mehrzuteilung) von 780.000 Aktien vollständig ausgeschöpft wird, beträgt der Emissionsbruttoerlös des Börsengangs somit rund 251,2 Mio. EUR. Nach Auslaufen der Lock-up-Fristen wird der Streubesitz sich auf bis zu 46,4% belaufen. Die Mehrheit von 53,6% wird weiterhin der Mehrheitsaktionär MBB SE (ISIN: DE000A0ETBQ4) halten.

MBB wird unter der Voraussetzung, dass der Anteil an der Greenshoe-Option voll umfänglich platziert wird, einen Bruttoemissionserlös von etwa 175,9 Mio. EUR zufließen.

Die Aktie von Aumann ging heute mit einem Kurs von 48,20 EUR in den Xetra-Handel. Aktuell notiert das Papier bei 48,45 EUR und damit +15,36% über dem Emissionspreis von 42 EUR.

Die Aktie von MBB notiert indes bei 90 EUR und liegt damit +1,84% über dem gestrigen Schlusskurs.

 

MBB SE
Chart: MBB SE | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier:

Aumann AG: Börsengang der Aumann AG: Angebotspreis je Aktie beträgt 42,00 EUR und liegt damit am oberen Ende der Preisspanne

MBB SE: Börsengang der MBB SE Tochter Aumann: Emissionspreis beträgt 42,00 EUR je Aktie und liegt damit am oberen Ende der Preisspanne

Prime Standard | PNE Wind will nach deutlicher Ergebnisverbesserung Sonderdividende ausschütten
Scale | mic-Aktie nach Verkaufsabsicht der Beteiligung an Lifespot Capital im Minus

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner