Hawesko Aktie für den Platow Brief eine klare Sache – KAUFEN

Post Views : 395

Hawesko Aktie - KAUFEN

Hawesko Aktie – KAUFEN. Der Platow Brief sieht die Aktie der Hawesko Holding AG (ISIN: DE0006042708) optimistisch. Auch wenn die lockdownbedingte Sonderkonjunktur erstmal für den Weinversender vorbei ist, zeigt sich Hawesko als wachstumsstark und der Platow Brief sieht Anlage-Chancen in dem Wert. Vielleicht gerade in Zeiten der potentiellen Energiekrise eine Branche, die zur Risikostreuung im Depot beitragen kann.

Hawesko – Auf Zielkurs

Am 20.7. haben wir die Qualitäten von Hawesko näher beleuchtet. Viel hat sich bei der Aktie seitdem nicht getan, obwohl die Zahlen für das 1. Hj. (10.8.) Anlass zu Optimismus gaben. Zwar blieb das Geschäft mit Weinen, Champagner und Spirituosen hinter der lockdownbedingten Sonderkonjunktur des Vj. zurück, allerdings entwickelte sich der Umsatz besser als der des leidgeplagten Lebensmitteleinzelhandels.

Die erzielten 312 Mio. Euro entsprachen einem Minus von 4% gegenüber dem 1. Hj. 2021, wobei Zuwächse beim B2B (+20%) die Rückgänge im E-Commerce (-13%) und bei Retail (-8%) abfederten. Zuversichtlich stimmt, dass E-Commerce mit 122 Mio. Euro noch immer 50% mehr umsetzte als vor Corona, da viele Neukunden dem Vertriebskanal treu bleiben. Höhere Kosten und ein Mixeffekt zum weniger profitablen B2B drückten das EBIT im 1. Hj. um 45% auf 17 Mio. Euro, was einer Marge von 5,5% entsprach. Hier gelobt der Vorstand Besserung und rechnet für das Gj. 2022 mit 6 bis 7%. 2021 waren es 7,8%. Der Umsatz soll laut der Guidance um 1 bis 6% fallen.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN  PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Hawesko Aktie KAUFEN“ reicht Ihnen nicht – Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Viel spricht dafür, dass die Hamburger gestärkt aus der Pandemie hervorgehen werden. Frühere Krisen haben zudem gezeigt, dass auch in schwierigeren Zeiten nicht auf Weinkonsum verzichtet wird. Wir rechnen mit einer Wachstumsrückkehr 2023, was die Aktie (38,70 Euro; DE0006042708) mit einem 2023er-KGV von 14 und einer Dividende von 5% interessant macht.

Hawesko bleibt für uns ein Kauf mit unverändertem Stopp bei 30,20 Euro.

Hawesko Aktie  Chart – Powered by GOYAX.de
Hawesko Aktie Chartbild.
Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.

Aktuell im nwm:

Wochenrückblick – Aktien KW35 – Hoffnungsschimmer. Steinhoff. mVise. Strabag. Aurelius. Smartbroker. CompuGroup,…
Naga Group Fintech, das offensichtlich durch Krise am Kryptomarkt kräftig Federn lassen musste, hat neue Probleme mit der 2021er Bilanz.
3U Holding Aktie: Montag sollte es krachen! 71% #Weclapp-Anteil bringen rund 162 Mio EUR – fast zweifache MarketCap.
Francotyp-Postalia Holding AG legte gute Halbjahreszahlen vor. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von rund 50 Mio EUR mit Phantasie
Plug Power – Wasserstoff-Schwergewicht. Mit Amazon sichert sich Plug eine Basisnachfrage für grünen Wasserstoff in den USA
Adler Group weiter unter Druck. Hoher Verlust wegen Abschreibungen auf allen Ebenen. Fraser-Perring zeigte auf Wunden, die jetzt…
GASTBEITRAG: Bijou Brigitte Aktie im Blick von „Aktien Spezialwerte“. Und vor 14 Tagen gab es eine klare Meinung „Kauf“ – bestätigt durch aktuelle Zahlen
EXCLUSIVINTERVIEW: Plug Power – Wasserstoff-Schwergewicht. Im Exclusivinterview CEO Andy Marsh über Plug Powers Gegenwart und seine Ziele für die Zukunft und Plug Power CEO Andy Marsh talks about „green hydrogen“ and the role Plug can play… – ENGLISH VERSION
Francotyp-Postalia wächst kräftig. Transformationsprogramm greift.
Heute Gazprom-Störfeuer? Lieferstopp-Ankündigung liess Freitag bereits die Kurse nachbörslich einbrechen. ThyssenKrupp, Salzgitter,…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post