GRAMMER – es geht aufwärts.

Post Views : 348

GRAMMER AG erreicht Prognose für 2022 und erwartet deutliche Ergebnisverbesserung im laufenden Geschäftsjahr 2023
Die GRAMMER Gruppe (ISIN: DE0005895403) bietet heute einen Ausblick auf die Ergebnisse des Q2/2023. Und die bereits im ersten Quartal gesehene Umsatz- und Ertragsverbesserung setzte sich fort. Auch wenn in absoluten Zahlen das EBIT des Q2 hinter dem des Q1 zurückblieb, so ist die Verbesserung der Kennziffer  im Vergleich zum Vorjahresquartal frappierend. Hierbei war das operative (bereinigte) EBIT auf Vorquartalsniveau.

SFC Energy fokussierte zuletzt seine Ambitionen auf Indien und USA – perfekte Förderbedingungen locken. Aber andere Geschäfte laufen…
Aurelius Evotec ITM Power – Montag gab’s Meldungen. Mit Kursreaktionen. Weiter?
Aurelius Aktie morgen einstellig? Seit m:access /XETRA-Ende ist die Aktie fast im freien Fall. Heute eine Übernahme-Meldung mit Fragezeichen.

Zahlen des Q2 für die GRAMMER Gruppe – Licht am Horizont.

Und man kann auf eine deutlich über dem Vorjahresniveau liegende Umsatz- und Ergebnisentwicklung verweisen. So lag der Konzernumsatz in den Monaten April bis Juni 2023 bei rund 584 Mio EUR (Q2 2022: 519,6 Mio EUR), das EBIT bei rund 6,9 Mio EUR (Q2 2022: -11,3 Mio EUR) und das operative EBIT bei rund 13,0 Mio EUR (Q2 2022: -9,8 Mio EUR). Das operative EBIT wurde neben Aufwendungen für Restrukturierungsmaßnahmen in der Region AMERICAS in Höhe von rund 2,1 Mio EUR um negative Währungseffekte in Höhe von ca. 4,0 Mio EUR bereinigt.

Evotec Aktie seit längerem „um die 20,00 EUR“ handelnd. Impulse fehlen, aber auch kein Abgabedruck. Jetzt gibt*s erstmal 40 Mio USD.

Zu dieser Umsatz- und Ergebnisverbesserung sollen alle Regionen beigetragen haben. Insbesondere in APAC sollen wieder stabile Ergebnisse erzielt werden können, nachdem die Region im Vorjahr noch stark von COVID-19-bedingten Lockdowns in China, hohen Frachtkosten in Japan und Anlaufkosten für neue Werke belastet war.

Und aufgrund der Eckdaten der Q2-Entwicklung sollte die Prognose für das Gesamtjahr 2023 zumindest Bestand haben.

Aufgrund der weiter bestehenden gesamtwirtschaftlichen und branchenseitigen Unsicherheiten ging man zuletzt von einem Umsatz auf Vorjahresniveau von rund 2,2 Mrd EUR aus; im Hinblick auf die Ertragskraft rechnete GRAMMER mit einer Verdopplung des operativen EBIT auf rund 70 Mio. EUR.

RTL Group ProsiebenSAT1.Media Aktien waren auf 12-Monatssicht fast ein Nullsummenspiel. Jetzt Chancen? Bei Werbemarktbelebung? Als Konjunkturfrühindikatoren…
Encavis 7C Solarparken Clearvise – Teil 1. Wind-/Solar-Bestandshalter im Vergleich. Was ist 1 MW-Kapazität der Börse wert? Was Ausbau-Pläne?

Chart Grammer Aktie
Chart: Grammer Aktie | Powered by GOYAX.de

SFC Energy stellt zufrieden. Langjähriger Kunde ordert nach.
ABOUT YOU Aktie macht über 30%. Warum? „Gewinnschwelle überschritten“ – eher als gedacht.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner