Entry Standard – Mensch und Maschine mit bestem Q1 in der Firmengeschichte

Post Views : 68

news nebenwerte magazin25.04.2016 – Die Mensch und Maschine Software AG (ISIN: DE0006580806) hat heute den Bericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt.

Demnach konnte der Anbieter von CAD-Lösungen aus Wessling den Umsatz um +17,69% steigern. In den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres stieg dieser von 42,8 Mio. EUR auf 50,37 Mio. EUR.

Wachstumstreiber war die eigene Software-Technologie, insbesondere im CAM-Bereich und das Business mit Autodesk-Softwarelizenzen.

Das EBITDA stieg von 3,85 Mio. EUR im Q1-2015 um +37,14% auf nunmehr 5,28 Mio. EUR. Das Nettoergebnis stieg von 0,08 EUR je Aktie (Q1 2015) auf 0,14 EUR und verbesserte sich somit um +75%.

Die EBITDA-Prognose von 16 Mio. EUR (2015: 12,8 Mio. EUR) und die avisierte Verdopplung des Nettogewinns nach Anteilen Dritter auf 8 Mio. EUR sind nach Ansicht von CEO Adi Drotleff durch das Q1 untermauert worden.

Die Aktie notiert am späten Nachmittag bei 11,93 EUR mit +2,14% im Plus.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Mensch und Maschine Software SE legt Q1-Bericht vor

General Standard – NorCom steigert Umsatz und verdoppelt EBIT in 2015
Prime Standard – Wilex sammelt mit Kapitalerhöhung 4,13 Mio. EUR ein

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü