Bitcoin aktuell bei 18.932,00 USD – Und Bitcoin Group? Schaut voraus. Cleverer Zug. Aber: Bleibt eine Wette auf den dauerhaften Crypto-Erfolg.

Post Views : 322

Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain.

Bitcoin wieder mal unter 40.000,– USD , so schrieben wir noch am 21.02.2022. Und heute?  Wenigstens über 20.000,– USD hofft man mittlerweile. Im Moment geht es eher um die 18.000er Marke. Und die Halbjahreszahlen der Bitcoin Group bestätigten, was man eigentlich schon wusste:

Sowohl operativ als „Handelsplattform für Cryptos“, als auch durch hohen Crypto-Bestand ist das Unternehmen hinter der Doamin www.bitcoin.de eine doppelte Wette auf den Erfolg des Bitcoins. Bisher erinnerten viele Crypto-Käufer an „Goldgräber“, die kauften, ohne zu wissen, was sie eigentlich kaufen. Ein Tweet von Elon Musk lies einen „Doge Coin“ explodieren. Angeblich über Gold oder USD abgesicherte „Coins“ wurden innerhalb eines Tages beinahe nullwertig, respektive besser gesagt fielen ins Bodenlose. Kinderkrankheiten einer neuen Assetklasse oder „normal“ beim Entstehen einer neuen Anlageklasse? Hier gehen die Meinungen extrem auseinander. Und jetzt geht es um die, die an eine Erholung des Bitcoins glauben, für die die derzeitigen Kurse Einstiegskurse sind:

PNE Aktie. Endlich die immer wieder aufkommenden Gerüchte bestätigt. Morgan Stanley sucht Käufer für seine knapp 40%. Nach Scheitern im Juni fast klar
Nel Aktie unter Druck – Zahlen entsprachen nicht den Erwartungen. Ordereingang einziger Lichtblick

Man kann den Kopf in den Sand stecken – oder wie die Bitcoin Group versuchen sich zu positionieren für eine Erholung des Marktes

So kann man die aktuelle Meldung verstehen, die „Marktgerüchte“ bestätigt, dass man „sich in Übernahmeverhandlungen mit mehreren potenziellen Targets befindet.“  Bei den Targets soll es sich um Einlage-/Kreditinstitute aus dem deutschen Raum handeln. Unter den Zielunternehmen befinde sich unter anderem das Bankhaus von der Heydt, München. Natürlich ist noch nichts entschieden – Prüfprozesse und auch Preisverhandlungen seien im Fluss. Mit knapp 20 Mio EUR in der Kasse zuzüglich hoher Cryptobestände, deren Kurs natürlich derzeit eher zum Weinen Anlass geben kann, könnte die Bitcoin Group gerade bei den derzeit „niedrigen“ Preisen in der Finanzdienstleisterbranche. Und was könnte für Bitcoin Group interessant sein? Erweiterte rechtliche Möglichkeiten durch den Erwerb einer kleineren Privatbank fallen dazu ein.

Pfeiffer Vacuum Aktie – für Platow ein klarer KAUF. Historisch günstig, starke Quartalszahlen, Prognosen der Analysten zu niedrig
Plug Power meldet zweimal Excellentes. Neuer Hauptkunde rüstet 9 weitere Logistikstandorte auf H2 um. Dazu neues JV für Bau täglich 15t-H2-Produktion in Louisiana.
STEICO – Wachstumswert aus dem Nachhaltigkeitssektor mit „normalisiertem“ Wachstum im Q3, aber weiterhin hoher Marge. Blick wert.
Wer nicht direkt in Cryptos investieren will, findet diverse Aktien, deren Entwicklung eng an die Kursentwicklung der Cryptos gebunden sind.

Und da gibt es durchaus unterschiedliche Ansätze. Beispielsweise die Bitcoin Group SE (ISIN: DE000A1TNV91),die über ihre Domain www.bitcoin.de einen etablierten Handelsplatz – betrieben von der Tochter futurum, Wertpapierhandelsbank – für Cryptos mit derzeit mehr als 1.000.000 Kunden anbietet. Könnte sich aufgrund der selbst in der Krise gezeigten schwarzen Null – vor Cryptobestandsabschreibungen – durchaus als interessant erweisen für einen von der Zukunft der Cryptowährungen überzeugten.

Bitcoin Group – Operativ wenigstens noch profitabel trotz Umsatzeinbruch- plus Bestand von Kryptowährungen

Man hat das erste Halbjahr 2022 nach vorläufigen Zahlen noch mit einem blauen Auge abgeschlossen. Trotz Pulverisierung der Umsätze bleibt man operativ profitabel – schaffen nicht viele Unternehmen bei solchen Umsatzeinbrüchen: Die Bitcoin Group SE erzielte in den ersten sechs Monaten Umsatzerlöse in Höhe von 5,6 Mio EUR (IFRS) nach 17,7 Mio EUR im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Und das EBITDA lag bei 2,7 Mio EUR im Vergleich zu 14,4 Mio EUR in der Vorjahresperiode. Aufgrund von Abschreibungen von knapp 5 Mio EUR auf den Eigenbestand an Kryptowerten belief sich das Ergebnis je Aktie auf -0,44 EUR, nach 2,03 EUR zum ersten Halbjahr 2021.

„Aufgrund des Kursrückgangs der gehaltenen Kryptowerte sei zudem nach dem Niederstwertprinzip eine entsprechende Abschreibung auf die Einstandskurse des Eigenbestandes vorgenommen worden.“

In der Konzernbilanz wurden auf der Aktivseite noch zum 31.12.2021 Kryptowährungen zum damaligen Zeitwert von rund 181,0 Mio EUR verbucht – bei einer Gesamtbilanzsumme von 207,7 Mio EUR. Aktuell handeln beide wesentlich tiefer und die Cryptobestände werden jetzt noch mit gut 80 Mio EUR bewertet, die Gesamtbilanzsumme erreicht 107,7 Mio EUR zum 30.06.2022.

Also: Bestand an Cryptos von rund 80 Mio EUR zum 30.06.2022. Dazu ein Cash-Bestand zum 30.06.2022 von rund 20 Mio EUR plus potentielle ergänzende Zukäufe von „Regulierungsstufen“, die die Geschäftsmöglichkeiten erweitern würden – bisher hat man „nur“ eine Wertpapierhandelsbank und die Verhandlungen laufen wohl über „Vollbanken“-Status besitzende Assets. UND DAS BEI EINER KAPITALISIERUNG VON AKTUELL KNAPP 95 Mio EUR. Könnte passen für einen für Cryptos bullish eingestellten Anleger, abgefedert durch ein operatives Geschäft, das jedoch extrem von dem Erfolg der Cryptos in der Anlegercommunity abhängig ist.

Bitcoin Group Aktie Chartbild.
Chart: Bitcoin Group SE | Powered by GOYAX.de

Pfeiffer Vacuum Aktie – für Platow ein klarer KAUF. Historisch günstig, starke Quartalszahlen, Prognosen der Analysten zu niedrig
Plug Power meldet zweimal Excellentes. Neuer Hauptkunde rüstet 9 weitere Logistikstandorte auf H2 um. Dazu neues JV für Bau täglich 15t-H2-Produktion in Louisiana.
STEICO – Wachstumswert aus dem Nachhaltigkeitssektor mit „normalisiertem“ Wachstum im Q3, aber weiterhin hoher Marge. Blick wert.

 

 

PNE Aktie – Endlich ist es raus. Lange erwartet. Jetzt wird es spannend.
MorphoSys Aktie unter Beobachtung bis mindestens zum 29. November – Heute Q3-Zahlen. OK. Nicht mehr, nicht weniger.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post