USU Software Aktie charttechnisch wieder interessanter. Dazu ein Auftrag.

Post Views : 438

 

 

USU Software aktie im Schatten. Lichtet sich das irgendwann?
Die USU Software Aktie sieht nach einem kontinuierlichen Kursverfall bis März diesen Jahreszumidnest charttechnisch etwas besser aus. Bodenbildung plus beginnender Aufwärtstrend könnte man deuten. Wenn die Kursentwicklung das die nächsten Wochen bestätigen würde,

sollte man sich die operative Entwicklung näher beleuchten. Die USU Software AG (ISIN: DE000A0BVU28) hatte – zur Erinnerung – in 2021 das beste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte erzielt – inclusive Dividendenvorschlag von 0,50 EUR. Und es kommen kontinuierlich „neue Kunden“ in das Auftragsbuch der USU Software AG oder ihrer Töchter.

Verti Versicherung AG wählt USU – hilft der USU Software Aktie

Zum Einsatz sollen zwei Lösungspakete der USU kommen ( USU IT Monitoring sowie USU IT Service Management) als integrierte Gesamtlösung. Ziel des KFZ-Direktversicherers ist es, im Rahmen der Digitalisierungsstrategie durch die Automatisierung der Prozesse die Qualität und Effizienz der IT-Services weiter zu steigern und dabei die Verfügbarkeit und hohe Performance der IT transparent zu gewährleisten.

„Die Automatisierung unserer Prozesse ist ein wichtiger Hebel, damit Verti auch in Zukunft über Marktdurchschnitt wachsen kann: Durch die Nutzung der USU-Tools versprechen wir uns eine Optimierung der Messbarkeit und, damit einhergehend, flexible Optimierungsmöglichkeiten im Sinne der Geschäftsstrategie. Für das Tagesgeschäft bedeutet dies, dass wir unsere IT-Infrastruktur noch besser überwachen und die Kapazitätsplanung entsprechend ausrichten können. Dadurch reduzieren wir Ausfallzeiten und können im Bedarfsfall noch schneller reagieren“, erläutert Uwe Stein, Director IT bei Verti.

Adler Group Aktie gestern über 20% im Plus. Wohin fährt der Zug? Wer kauft heute? Was ist denn „was wert bei Adler“? Wie könnte es weitergehen?
RWE startet durch – Wasserstoff aus Lingen. 14 MW „Test“-Elektrolyseure von Sunfire und Linde am Start. Geht um 300 MW bis 2026, 2 GW bis 2030. Riesenaufträge. Für wen?
Nel Aktie: Endlich. Norweger sollen Elektrolyseur-Anlage für kanadischen H2-Hub planen – und dann wohl auch liefern, alles andere…
USU konnte Verti überzeugen mit …

… einem 360-Grad-Monitoring sei dabei ein zentraler Baustein des digitalen Geschäftsmodells von Verti. Die Überwachung umfasse u.a. Systems-Management, Alarmierung, Service Level Monitoring bis hin zum Monitoring sämtlicher Services. Basis hierfür sei eine einheitliche Configuration Management Database mit allen technischen und kaufmännischen IT-Infrastrukturinformationen. Diese sei auch Voraussetzung für die sukzessive ITIL-konforme Implementierung der IT Service Management-Disziplinen.

„Wir freuen uns über das Vertrauen von Verti und sind überzeugt, dass wir mit unserer integrierten IT Management-Lösung einen wichtigen Beitrag zur Kosten- und Risikominimierung leisten“, sagt Roland Schuch, Sales Director bei USU.

Softing Aktie: Man beginnt zu liefern. Fortschritte bei Globalmatix sollten stützen.. thyssenKrupp-Tochter setzt jetzt auch auf Globalmatix
Klöckner Aktie als Zykliker abgestraft, liefert im Q1 wieder überzeugende Zahlen. Allein der Konzerngewinn verdoppelt als Stichwort.

USU Software Aktie steht für wen oder was?

Am besten kann das die USU Software AG selber umschreiben: „Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der USU Software AG.“

USU Software Aktie: Umsatzwachstum auf 120 – 125 Mio. Euro geplant.

Entsprechend der veröffentlichten finalen Geschäftszahlen steigerte USU Software in 2021 den Konzernumsatz um 4,3% auf den neuen Rekordwert von 111,9 Mio EUR(2020: 107,3 Mio). Wesentlicher Wachstumstreiber waren dabei die Software-as-a-Service (SaaS)-Erlöse, die um 11,5 % auf nunmehr 10,8 Mio EUR (2020: 9,7 Mio) gestiegen sind. Die Wartungseinnahmen erhöhten sich zugleich um 4,0 % gegenüber dem Vorjahr auf 23,7 Mio EUR (2020: 22,8 Mio). Insgesamt baute USU die wiederkehrenden Umsätze (recurring revenue: Wartungserlöse zuzüglich SaaS-Einnahmen) in 2021 um 6,3% gegenüber dem Vorjahr auf 34,5 Mio EUR (2020: 32,5 Mio) aus.

Aktueller Platow Brief: Encavis Aktie WARTEN. Starkes Quartalsergebnis steht einer hohen Bewertung gegenüber. Erstmal beobachten.
„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee Mitglied, meinungsstark.

Des Weiteren profitierte die USU-Gruppe vom anhaltenden Digitalisierungstrend und steigerte auch die Beratungserlöse im Berichtsjahr um 5,8% gegenüber dem Vorjahr auf nunmehr 63,7 Mio EUR (2020: 60,2 Mio). Erwartungsgemäß verzeichnete USU infolge des Wandels vom Einmal-Lizenzgeschäft hin zu SaaS dabei rückläufige Lizenzeinnahmen. Ungeachtet zahlreicher Lizenzaufträge von Neu- und Bestandskunden blieben die Lizenzumsätze mit insgesamt 12,0 Mio EUR (2020: 12,9 Mio) um 7,5% unter dem Vergleichswert des Vorjahres zurück. Nach Segmenten unterteilt wuchs das „Produktgeschäft“ im Vergleich zum Vorjahr um 2,2% auf 81,5 Mio EUR (2020: 79,8 Mio), während USU im gleichen Zeitraum den beratungsbezogenen Umsatz des Segments „Servicegeschäft“ um 10,4% auf 30,2 Mio EUR (2020: 27,4 Mio) ausbaute.

In Summe verbesserte sich das Konzernergebnis gegenüber dem Vorjahr deutlich um 23,2% auf 6,8 Mio EUR (2020: 5,5 Mio ). Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,64 EUR(2020: 0,52 EUR).

Prognose für USU Software Aktie – passt doch. Eigentlich?

Für das Jahr 2022 plant der USU Software Vorstand ein Umsatzwachstum auf 120 – 125 Mio EUR. Und das bei einem Anteil von 45% recurring revenue am Produktneugeschäft. Insbesondere sei ein positives Indiz dieser Prognose der gestiegene Auftragsbestand, der sich gegenüber dem Vorjahr um 6,5% auf 65,9 Mio EUR (31. Dezember 2020: 61,9 Mio) erhöht hat.

Gleichzeitig soll sich das Bereinigten EBIT auf 10,5 bis 12 Mio EUR verbessern. Dies entspräche einem prognostizierten Anstieg des EBITDA auf 14,5-16,0 Mio EUR. Künftig soll das EBITDA als zentrale Planungs- und Steuerungsgröße der USU-Gruppe in den Fokus rücken. Entsprechend bestätigte der Vorstand die aktuelle Mittelfristplanung. Damit wird ein durchschnittliches organisches Umsatzwachstum für die kommenden Jahre von 10% gesehen. Sowie mit Blick auf das weiter zunehmende SaaS-Geschäft ein Ausbau der operativen Marge bis 2024 auf 13-15% erwartet. Und dies korrespondiere mit einer operativen EBITDA-Marge von 16-18 %.

3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
INTERVIEW: wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.
Chartbild USU Software Aktie.
Chart: USU Software AG | Powered by GOYAX.de
Bloom Energy Elektrolyseure „ausgezeichnet und effektiv“. Wird das Nel ausbremsen?
Rheinmetall Hensoldt. Läuft an. Der eine 37% Umsatzwachstum im Q1, der andere mit „augmented reality“ Auftrag für A400 Wartung.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner