Prime Standard – Hypoport passt Aktienrückkaufprogramm an

Post Views : 164

Die Hypoport AG (ISIN: DE0005493365) hat am letzten Freitag den vom 03. Juli dieses Jahres angekündigten Aktienrückkauf bezüglich des Höchstpreises modifiziert. Ursprünglich hatte das Unternehmen vor, bis zu 60.000 eigene Aktien bis zu einem Maximalpreis von 30,00 EUR bis Ende des Jahres erwerben zu wollen. Nun haben die Berliner den Maximalpreis auf 40,00 EUR erhöht, alle anderen Punkte des Aktienrückkaufs bleiben unverändert. Die Anpassung gilt ab dem 21. September. Die Aktie notiert zum frühen Morgen bei 39,75 EUR und damit 4,63% über dem Schlusskurs von letztem Freitag.

Prime Standard – Bastei Lübbe verkauft Anteile an Daedalic Entertainment
MDAX – Südzucker erhöht Jahresprognose

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post