Klöckner Aktie mit weiteren Perspektiven? Verdoppeltes Konzernergebnis, fortschreitende Digitalisierung – passt einiges.

Post Views : 609

Klöckner Aktie erscheitn vielen als ungeliebt, ohne Grund?

Klöckner Aktie steht für viele Anleger synonym für zyklisches Stahlgeschäft mit extremen Ertragsschwankungen. Und so hat es die Aktie schwer trotz fortgesetzten Gewinnsprüngen für die Klöckner & Co (ISIN: DE000KC01000) mit der operativen Entwicklung mitzuhalten – auch wenn seit Februar zumindest der Trend stimmt. Nach längerer Durststrecke profitiert die Klöckner seit 2021 von der hohen Nachfrage nach Stahl und den gleichzeitig kräftig steigenden Preisen, und natürlich werden die Stahlpreise, wenn nicht 2022 so doch 2023 wieder zurückkommen. Wie stark ein solcher Rückgang sein könnte, hängt von der konjunkturellen Entwicklung, der CO2-Bepreisung, Entwicklung der Energie- und Erzpreise und diversen anderen Faktoren ab. Aber egal wie stark dieser Rückgang sein sollte, die Klöckner hat sich zwischenzeitlich so aufgestellt, dass durch zunehmende Digitalisierung der Prozesse auch bei stark sinkenden Stahlpreisen Gewinne erzielt werden können.

Und die heute gemeldeten Ergebnisse, kombiniert mit der zu erwartenden hohen Dividende für 2021 (8% Dividendenrendite?) geben der Aktie noch Luft:

Klöckner Aktie steht für Umsatz plus 60%, ber. EBITDA mehr als plus 50% verdoppeltem Konzernergebnis im Q1

Insgesamt ist der Umsatz von Klöckner & Co aufgrund der positiven Preisentwicklung um rund 60 % auf 2,4 Mrd. EUR gestiegen (Q1 2021: 1,5 Mrd). Das um wesentliche Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (EBITDA) lag mit 201 Mio EUR sehr deutlich über dem Vorjahresergebnis (Q1 2021: 130 Mio.). Einschließlich wesentlicher Sondereffekte, die überwiegend aus der Veräußerung geschlossener Standorte resultierten, betrug das EBITDA 254 Mio (Q1 2021: 141 Mio ). Das Konzernergebnis konnte auf 172 Mio EUR gesteigert werden (Q1 2021: 86 Mio). Das Ergebnis je Aktie betrug entsprechend 1,68 EUR(Q1 2021: 0,85 EUR).

Adler Group Aktie gestern über 20% im Plus. Wohin fährt der Zug? Wer kauft heute? Was ist denn „was wert bei Adler“? Wie könnte es weitergehen?
Nel Aktie: Endlich. Norweger sollen Elektrolyseur-Anlage für kanadischen H2-Hub planen – und dann wohl auch liefern, alles andere…
2G Energy Aktie wieder in Richtung der Oktoberhochs? Erste reine H2-KWK-Anlage nach USA verkauft. mehr ist drin, nach 2G Energy’s Plänen.
Wenn das die Klöckner Aktie nicht anschieben kann, was dann…

Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: „Auch im ersten Quartal des Jahres haben wir wieder ein sehr starkes Ergebnis erzielt. Gleichzeitig haben wir in den ersten Monaten des Jahres große Fortschritte bei der Umsetzung unserer Konzernstrategie gemacht: Mit der Anerkennung unserer Net-Zero-Ziele durch die Science Based Targets initiative (SBTi), unserer neuen Bewertungsskala für grünen Stahl sowie der weiteren Beschleunigung der digitalen Transformation stellen wir die entscheidenden Weichen für die kommenden Jahre, um Klöckner & Co in eine nachhaltige und digitale Zukunft zu führen.“

Und die fortschreitende Digitalisierung rüstet für „schwierigere Stahlzeiten“: Die mit dem Kloeckner Assistant automatisiert abgewickelten Umsätze wurden im ersten Quartal mit rund 390 Mio EUR nahezu verdoppelt (Q1 2021: 200 Mio). Der digitale Umsatzanteil stieg insgesamt leicht auf rund 46 % (Q1 2021: 45 %). Am 1. Mai 2022 hat Dr. Khaled Bagban als Chief Digital and Information Officer (CDIO) die globale Steuerung aller IT- und Digitalthemen übernommen, um die digitale Transformation von Klöckner & Co weiter zu beschleunigen. Als CEO von kloeckner.i wird er die Weiterentwicklung des Digital-Hubs in Berlin und Duisburg vorantreiben und berichtet in diesen Positionen auf der Managementebene unterhalb des Vorstands direkt an Guido Kerkhoff.

Aktueller Platow Brief: Encavis Aktie WARTEN. Starkes Quartalsergebnis steht einer hohen Bewertung gegenüber. Erstmal beobachten.
YOC AG überwindet die 15,00er Kursmarke und erweitert Angebot – Basis für weiteres Wachstum. Brockhaus liefert Bilanzen „zeitnah“ – 23:57 Uhr.

Ausblick für die Klöckner Aktie? Das Unternehmen auf jeden Fall…

… erwartet weiterhin ein hohes Umsatz- und Ertragsniveau: „Trotz des herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds ist Klöckner & Co für das operative Geschäft optimistisch. Das Unternehmen rechnet für das zweite Quartal mit einer stabilen bis leicht steigenden Absatzentwicklung im Vergleich zum ersten Quartal 2022. Aufgrund der Stahlpreisdynamik und wesentlich unterstützt durch die entschlossen verfolgte Margin-over-Volume-Strategie sowie das disziplinierte Bestandsmanagement erwartet Klöckner & Co für das zweite Quartal 2022 einen deutlichen Anstieg des Umsatzes im Vergleich zum Vorquartal. Darüber hinaus prognostiziert das Unternehmen für das bereits laufende zweite Quartal ein EBITDA von 180 bis 240 Mio. € vor wesentlichen Sondereffekten sowie einen starken und deutlich positiven Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit.“ (Unternehmensmeldung Klöckner, 04.05.2022)

„Fed ist noch nicht über den Berg – die Anleger auch nicht“ – G. Majoros, Carmignac Investment Comittee Mitglied, meinungsstark.
3U Holding Aktie unter 2,40 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
INTERVIEW: wallstreet Online Aktie: Heute wurde der Squeeze Out Wallstreet Capital vollzogen. Spontan beantwortete CEO M. Hach aufkommende Fragen dazu.

Klöckner Aktie positioniert sich auch im Zukunftsthema „Nachhaltigkeit“ – rechtzeitig. proaktiv.

Beim Ziel der Klimaneutralität bis 2040, inclusive der eingekauften „Produkte“ bis 2050 hat Klöckner & Co klare Pläne. Man hat bereits begonnen, bei der LKW- und PKW-Flotte auf innovative Antriebsmöglichkeiten wie E-Mobilität oder Wasserstoff umzustellen. Durch umfassende Emissionsanalysen und -beschränkungen in der Beschaffung und Logistik sollen weitere Einsparpotenziale gehoben.

Hinsichtlich der direkt beeinflussbaren CO2-Emissionen aus der vor- und nachgelagerten Lieferkette, des sogenannten Scope 3, spart Klöckner & Co Emissionen durch entsprechende Meeting- und Reisekonzepte. So habe das Unternehmen bereits in diesem Jahr von Inlandsflügen auf emissionsärmere Reiseoptionen verpflichtend umgestellt. Und hybride Arbeitskonzepte mit erheblich ausgeweiteten Homeoffice-Möglichkeiten eingeführt. Dadurch werde der Pendelverkehr minimiert, was weitere Einsparungen bei den Emissionen erlaubt.

„grüner Stahl“ – nicht erst 2050

Klöckner & Co übernehme zudem Verantwortung für die gesamte Lieferkette, also einschließlich der nur indirekt beeinflussbaren Emissionen durch eingekaufte Waren und Dienstleistungen, Investitionsgüter oder vorgelagerte Transport- und Vertriebsaktivitäten. Ein wichtiger erster Meilenstein beim Angebot nachhaltiger Produkte und Services sei bereits erreicht:

Klöckner & Co hat eine Partnerschaft mit dem schwedischen Start-up H2 Green Steel (H2GS), dem potentiellen Grosskunden Nel’s, geschlossen und sich signifikante Mengen an nahezu CO2-emissionsfreiem Stahl gesichert. Ab 2025 sollen im Rahmen der Partnerschaft zunächst bis zu 250.000 Tonnen grüner Stahl geliefert werden – mit der Option auf eine zukünftige Erweiterung der Liefermengen. Dieser Stahl gilt als nahezu CO2-emissionsfrei, da bei der Stahlproduktion von H2GS über 95 % weniger Brutto-CO2-Emissionen als in der konventionellen Produktion anfallen. Mit der Kooperation erweitert Klöckner & Co sein nachhaltiges Produkt- und Dienstleistungsspektrum deutlich.

Adler Group Aktie gestern über 20% im Plus. Wohin fährt der Zug? Wer kauft heute? Was ist denn „was wert bei Adler“? Wie könnte es weitergehen?
Nel Aktie: Endlich. Norweger sollen Elektrolyseur-Anlage für kanadischen H2-Hub planen – und dann wohl auch liefern, alles andere…
2G Energy Aktie wieder in Richtung der Oktoberhochs? Erste reine H2-KWK-Anlage nach USA verkauft. nach 2G Energy’s Plänen steckt noch viel mehr darin.

EINE INTERESSANTE AKTIE, DIGTAL, HOHE DIVIDENDENRENDITE, KLARES PROGRAMM UM SICH DEN HERAUSFORDERUNGEN  AUS DER KLIMADISKUSSION ZU STELLEN und auch die Problematik drohender Pensionslasten konnte Klöckner 2021 aufgrund sprudelnder Einnahmen angehen. Im Q3/2021 wurde ein Projekt zur Verbesserung des Deckungsgrads der Pensionsverpflichtungen des Konzerns initiiert. Hierzu ist beabsichtigt, Vermögenswerte auf einen Treuhänder zu übertragen und damit zweckgebunden für die Bedienung von Pensionsleistungen zu verwenden. Diese Dotierungen sollen so zu einer signifikanten Reduzierung der ausgewiesenen Pensionsrückstellungen um mehr als 200 Mio EUR führen und damit die Struktur der Bilanz von Klöckner & Co substanziell verbessern.

Klöckner Aktie Chartbild.
Chart: Klöckner & Co SE | Powered by GOYAX.de
Encavis Aktie ABWARTEN. Platow Brief sieht starkes Quartalsergebnis, aber hohe Bewertung hält ab – noch?
Softing Aktie langsam interessant? Softing’s Globalmatix entwickelt sich langsam so, wie schon seit langem erhofft.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SDAX

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner