SDAX – Leifheit ersetzt comdirect Bank

Post Views : 196

NEWS06.09.2016 – Die Leifheit AG (ISIN: DE0006464506) wird am 19. September die comdirect Bank AG (ISIN: DE0005428007) im SDAX ersetzen.

Grund für das Ausscheiden der comdirect Bank ist, dass die Aktie der Onlinebank in Bezug auf den Orderbuchumsatz die Kriterien für einen Verbleib im SDAX nicht erfüllen konnte.

 

comdirect Bank AG
Chart: comdirect Bank AG | Powered by GOYAX.de

 

Leifheit, ein führender europäischer Anbieter von Haushaltsprodukten, zu dem z.B. auch die bekannte Personen- und Küchenwaagen-Marke Soehnle gehört, rückt in diesem Zuge nach.

Das Unternehmen aus Nassau an der Lahn hatte zuletzt den Umsatz im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016 von 113,2 Mio. EUR (1. HJ 2015) um +6,98% auf 121,1 Mio. EUR steigern können. Auf Ergebnisseite fiel das EBIT mit 10,4 Mio. EUR um +2,97% besser aus als im Vorjahreszeitraum (10,1 Mio. EUR). Das um das Fremdwährungsergebnis bereinigte EBIT hingegen lag mit 11,1 Mio. EUR um +30,59% über dem aus dem ersten Halbjahr 2015 (8,5 Mio. EUR).

Für das laufende Jahr hatte Leifheit im letzten Monat mit Bekanntgabe der Halbjahreszahlen die Prognose für das operative Ergebnis bestätigt. Die Erwartungen für das EBIT korrigierte man jedoch auf 21 Mio. EUR bis 22 Mio. EUR, da man wegen der Wechselkursentwicklung nun nicht mehr von einem positiven Fremdwährungsergebnis in Höhe von rund 1 Mio. EUR ausgeht.

Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 56,70 EUR und liegt damit +4,46% über dem gestrigen Schlusskurs.

 

Leifheit AG
Chart: Leifheit AG | Powered by GOYAX.de
TECDAX – S+T steigt auf, Süss Microtec fliegt raus
TECDAX – CompuGroup meldet Übernahme in Italien

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post