Energiekontor Aktie Windenergieaktie mit Charme. Windparkprojekt Vettweiß-Müddersheim an dänischen Investor veräußert

Post Views : 188

Eenrgiekontor Aktie hat Lauf.

Die Energiekontor Aktie steht für Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und Wachstum. In unserem Bilanzvergleich „Encavis PNE Energiekontor BayWa Nordex oder ABO Wind – Bilanzen 2021 gegenübergestellt. Windenergieaktie ist nicht gleich Windenergieaktie.“ kam Energiekontor gut“weg“. Überzeugende Kursentwicklung, wenn auch rund 10% unter dem Hoch von Anfang April, starke Zahlen und Verwässerungsschutz waren drei Gründe für Energiekontor. Heute gibt es die Hauptversammlung – virtuell – wo wahrscheinlich die Dividende von 0,90 EUR für 2021 beschlossen werden wird. Überraschungen werden nicht erwartet.

Und gestern meldete die Energiekontor AG (ISIN DE0005313506) einen weiteren Grund: Man hat ein weiteres Windparkprojekt an den, auf nachhaltige Investitionen spezialisierten, dänischen Investor Difko veräußert. Bei dem aktuellen Windparkprojekt Vettweiß-Müddersheim handelt es sich um ein im Südwesten von Nordrhein-Westfalen, im Kreis Düren, gelegenes Projekt mit einer Gesamterzeugungsleistung von rund 7,2 MW. Der Windpark soll jährlich rund 13 GWh Strom erzeugen, das reicht aus, um den jährlichen Strombedarf von mehr als 4.000 durchschnittlichen deutschen Haushalten zu decken. Die Inbetriebnahme des Windparks ist für April 2023 geplant.

Plug Power überrascht immer wieder. Und immer grösser die Aufträge: 1 GW Elekrolyseurkapazität verkauft – an bisherigen Nel Kunden.
Rheinmetall Aktie etwas zurückgekommen. Kaufgelegenheit? Operativ läuft’s. Auftrag aus Slowenien bringt 281,5 Mio EUR für Boxer-Konsortium
PlugPower SFCEnergy – Gestern Tag der Wasserstoffs. Plug schnappt Nel einen alten Kunden weg mit 1 GW-Auftrag und SFC Energy verdreifacht den Auftragseingang
Klöckner fashionette – zwei Aktien nach klassischen Kriterien (Buchwert, KGV) vile zu „billig“. Oder gibt es Gründe dafür? Gute Gründe?
Zuletzt kaufte Difko im August 2021 eine Anlage von Energiekontor

„Wir schätzen Difko als guten und zuverlässigen Partner. Die Veräußerung des Windparks Vettweiß-Müddersheim ist bereits die zweite Transaktion mit dem dänischen Investor und ein Beweis für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen. Wir freuen uns auf mögliche weitere Projekte in der Zukunft.“, so Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG.

Wir erweitern unsere nachhaltigen Investments um einen weiteren attraktiven Windpark in Deutschland. Die guten Erfahrungen aus der ersten Transaktion haben uns überzeugt und wir haben uns gern wieder für den erfahrenen Projektentwickler Energiekontor entschieden“, kommentiert Niels Jørgen Pedersen, CEO von Difko, die Transaktion.

Schlaglichter zur Bilanz 2021 – AUSFÜHRLICH HIER – oder gerafft IM VERGLEICH ZU WETTBEWERBERN HIER : Starkes Ergebnis 2021 im Segment „Projektierung und Verkauf (Wind/Solar)“/Ausbau des Eigenparkbestands auf rd. 330 MW – Erhöhung stiller Reserven /Projektpipeline auf über 7,7 GW gesteigert – Anteil Solar planungsgemäß erhöht /Optimistischer Ausblick für 2022: Fortsetzung des Wachstumskurses

SPANNEND: Energiekontor Aktie: CEO Peter Szabo im Interview: „Wir verfolgen seit jeher eine Vision“ – und das sehr profitabel

Mittel-bis langfristig haben sich die Aussichten für den Bereich der erneuerbaren Energien weltweit deutlich verbessert. In den von Energiekontor adressierten Ländermärkten sollte der Ausbau der erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren deutlich verstärkt und bestehende Hemmnisse abgebaut werden. Neben klimapolitischen Zielen sei dabei vor allem die Erreichung der Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern maßgeblich.


Energiekontor Aktie | Powered by GOYAX.de
Dermapharm Aktie – setzt man nach dem erfolgreichsten Jahr der Firmengeschichte in 2021 in diesem Jahr „noch eins drauf“? Q1 spricht dafür.
Adler Group Aktie versucht’s. Consus meldet Verluste über 50% EK, zu erwarten gewesen. Adler will beistehen, stellt neue Struktur vor.
Nel Aktie – mit lachendem und einem weinenden Auge feiert man Iberdrola’s 20 MW Anlage, von Nel geliefert. War mal anders gedacht…
Platow Brief: BioNTech Aktie EINSTEIGEN. Starke Pipeline, volle Kassen und noch einiges mehr spricht laut Platow Brief für die Mainzer.
INTERVIEW: Cliq Digital‘s CEO Ben Bos „mit Luft nach oben“ – Einblicke. Ausblicke.
AT&S Aktie KAUFEN IN SCHWÄCHEPHASEN. „Aktien Spezialwerte“ konkrete Aussage: Hidden Champion mit RiesenChancen!
Adler Group Instone Patrizia waren kein sanftes Ruhekissen in unruhigen Börsenzeiten. Dafür hätte man DEFAMA, DKR oder Noratis nehmen sollen
Eyemaxx Adler Group Ekosem Wirecard Green City Lichtmiete – SdK Vorstand Daniel Bauer gibt einen „Status Quo“
fashionette AG mit starkem Jahresstart

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post