Encavis Aktie – was tun? Platow Brief mit klarer Meinung zum KKR-Angebot.

Post Views : 902

Encavis Aktie

Encavis Aktie – was tun nach dem Angebot von KKR? Platow hat hierzu eine klare Meinung. Die Analysten vom Platow Brief betrachten die kurz-, mittel- und langfristigen Perspektiven der Encavis-Aktie und kommen zu einer klaren Handlungsempfehlung, unabhängig davon, ob KKR letztendlich die Annahmeschwelle erreicht oder nicht. Warum der Platow Brief diese Handlungsempfehlung gibt? Welche Erwartungen man für die zukünftige Entwicklung der Hamburger hat? Hier die Gründe. Wie immer fundiert und nachvollziehbar. Hier die Einzelheiten:

Encavis – Lohnt sich die KKR-Offerte?

Im Zuge sinkender Strompreise hatten es Erneuerbare Energie-Aktien zuletzt schwer. Die niedrigen Kurse hat am Donnerstag (14.3.) Finanzinvestor KKR ausgenutzt, um ein Angebot für Encavis anzukündigen.

Ein von der US-Beteiligungsgesellschaft geführtes Konsortium (zu dem u.a. das Familienunternehmen Viessmann gehört) bietet Anlegern 17,50 Euro je Aktie und will das MDAX-Unternehmen bei Erfolg von der Börse nehmen. Wir liegen seit unserem Einstieg in PB v. 30.11.23 damit 24% im Plus.

Aufgrund der Mindestannahmeschwelle von gut 54% herrscht am Markt noch eine gewisse Skepsis, die sich im aktuellen Kurs der Aktie (16,88 Euro; DE0006095003) widerspiegelt. Denn insbesondere Anleger, die 2021 oder 2022 bei Kursen von 22 bis 25 Euro eingestiegen sind, dürften vom Angebot enttäuscht sein. Immerhin fällt das Angebot aber deutlich höher aus als vom Markt antizipiert. Im Februar spekulierte dieser noch von einer möglichen Bewertung von 2,0 Mrd. Euro, also 12,40 je Aktie. Das aktuelle Angebot bewertet Encavis mit 2,8 Mrd. Euro – ein Aufschlag von 40%.

Gefallen Ihnen die klaren Aussagen unseres Gastbeitrags aus der aktuellen PLATOW Börse? Wir präsentieren Ihnen regelmäßig eine Leseprobe aus dem Aktien-Briefing für Deutschland.

Encavis Aktie VERKAUFEN – KKR Angebot fair“. Reicht Ihnen das nicht? Dann testen Sie jetzt die PLATOW Börse für 4 Wochen zum Preis von nur 7,99 Euro anstelle von 57,00 Euro.

Mit dem Angebot ist die Aktie unseren Berechnungen zufolge fair bewertet: So liegt das 2024er-KGV auf aktuellem Niveau bei 36 und damit genau im 10J-Schnitt. Bezogen auf den Unternehmenswert ist Encavis mit dem 19-Fachen des für 2024 erwarteten EBITDA von 300 Mio. Euro und dem 11-Fachen des für 2027 avisierten EBITDA von 520 Mio. Euro bewertet (10J-Schnitt: 14). Zumindest kurzfristig ist das Angebot damit sehr attraktiv. Aus dem für 2026 erwarteten EPS von 0,60 Euro ergibt sich mit Blick auf das historische KGV (36) zwar noch ein deutliches Kurspotenzial (0,6 Euro x 36 = 21,60 Euro). Allerdings sind die Gewinn aufgrund der volatilen Strompreise alles andere als sicher. dog

Bei Encavis bestehen für uns zu viele Unsicherheiten. Da der Kurs nur knapp unter dem in Aussicht gestellten Übernahmeangebot liegt, raten wir investierten Lesern dazu, einen Kursgewinn von 24% zu realisieren, indem sie die Aktie jetzt über die Börse verkaufen.               
Rheinmetall Chart
Chart: SÜSS MicroTec SE | Powered by GOYAX.de

Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.

Aktuell im nwm:
3U Holding – damit es ein zweites „weclapp“-Erlebnis gibt, muss selfio wachsen, kräftig. Jetzt auch Solar im Angebot zur Abrundung. Reicht?
Endlich Lotto24-Aktionäre am Ziel: Zeal Network will Squeeze Out. Bisher fuhren die „Sturen“ gut mit ihrer Entscheidung. Centrotec nächster?
Bloom Energy Plug Power – Wasserstoffaktien im Schatten. Könnte Nvidia’s Technik und der KI-Boom die Auftragswunder bringen, die fehlen?
Funkwerk Umsätze über Prognose – Wachstum stimmt, Anbieter in einer Nische mit langfristigen Perspektiven.
Instone – relativ stabile Erträge, in 2024 Übergangsjahr und dann… . Immobilienaktie mit Chancen?
Clearvise – andere spekulieren über Übernahmen, Clearvise optimiert – Wartung der Anlagen auf „energetische Verfügbarkeit“ umgestellt.
thyssenkrupp nucera kann sich über 50 Mio USD vom DoE freuen. Guter Teil vom 750 Mio USD Kuchen. In guter Gesellschaft von Nel, Plug, Bloom,..
Licht am Ende des Tunnels? Immobilienaktien bald wieder interessant? Blick auf die aktuelle Situation bei den Immobilienaktien. Teil 1 mit alstria. aroundtown. DEFAMA.
Licht am Ende des Tunnels? Immobilienaktien bald wieder interessant? Blick auf die aktuelle Situation bei den Immobilienaktien. Teil 5 mit TAG Immobilien Vonovia
INTERVIEW. Media and Games Invest. Werbung soll die neue Media and Games wieder zu 25-30% Wachstumsraten zurückbringen. CEO und Hauptaktionär Remco Westermann im Interview. Werden die 6,00 EUR unerreichte Kurshochs der Vergangenheit sein oder sind sie wieder möglich?
Nemetschek Group plant zweistelliges Wachstum
HENSOLDT beginnt die Krisenernte. Prognose toppt Erwartungen! Gibt dem zweiten Gewinner – Rheinmetall – weiteren Drive. Und Renk…

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner