DATAGROUP – macht NRW Unis sicherer. Millionenauftrag, nachgefragt bei CEO A. Baresel.

Post Views : 384

DATAGROUP SE: DATAGROUP mit Umsatz und Ergebnis auf Rekordniveau – Guidance erneut übertroffen

DATAGROUP verzeichnet starke Auftragseingänge in seinem CORBOX-Kerngeschäft. Aber das allein scheint dem Markt nicht zu reichen – Aktie handelt bei 43,85 EUR (13:31 Uhr, Tradegate) und damit seit dem 1. Januar um 23,87% tiefer. Am 22. März gab es ein  52-Wochentief knapp unter 40,00 EUR. Was ist mit der Aktie los?

Einerseits haben es kleinere IT-Firmen derzeit an der Börse nicht leicht, die entsprechende Aufmerksamkeit zu finden, andererseits hat und wird DATAGROUP in die Zukunft investieren, natürlich zu Lasten kurzfristiger Gewinne. Dabei lockt das grosse Marktwachstum, das für die Branche prognostiziert wird – am grösseren Kuchen möchte sich das Unternehmen seinen Anteil sichern. Hierbei geht es konkret um Investitionen in Höhe von 6 Mio EUR allein in 2024 in Zukunftstechnologien rund um Künstliche Intelligenz, Cyber Security und Cloud. Und aus dem Themenbereich Cybersecurity kann man heute einen Erfolg melden. Grund für das nwm beim CEO der DATAGROUP, Andreas Baresel, kurz nachzufragen. Über den Auftrag, sein Referenzcharakter und was Datagroup mit KI zu tun hat.

DEUTZ – 72 Mio EUR aus Kapitalerhöhung. Hält flexibel bei günstigen Kaufgelegenheiten. Für Dual+, Defense und Notstromaggregate.
grenke mit Rekordquartal. Wachstumsstark auf Kurs die für 2024 gesetzten Ziele zu erreichen.
Nordex Aktie mittelfristig interessant? Heute meldet man insgesamt Aufträge aus 17 Einzelprojekten, 245 MW in Frankreich und Türkei.
Vorab die heutige Meldung: „DATAGROUP hat das Projekt SOC-Hochschulen.nrw gestartet, …

….um die IT-Sicherheit an 24 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen zu verbessern. Das Projekt läuft über 36 Monate mit Verlängerungsoption, wobei das Auftragsvolumen mehrere Millionen Euro beträgt. Dies zeigt deutlich, dass sich die Zukunftsinvestitionen in unsere drei Fokusbereiche bereits auszahlen. Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW werden in den nächsten Wochen und Monaten umfassende Security Services in den 24 Hochschulen implementiert.

DATAGROUP hat gemeinsam mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) das Projekt SOC-Hochschulen.nrw gestartet, um die IT-Sicherheit an 24 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen maßgeblich zu verbessern. (…) (CN DATAGROUP, 3.07.2024, 7:30  Uhr)

Und jetzt nachgefragt – CEO A. Baresel stellte sich spontan für unsere Fragen zur Verfügung – lässt hinter die News sehen. Und die Zukunft ahnen…

nwm: Herr Baresel, DATAGROUP stärkt Cyber Security an Hochschulen in NRW. Was machen Sie genau?
DATAGROUP CEO Andreas Baresel, Bildquelle: Klaus Mellenthin

Andreas Baresel: Wir begleiten 24 nordrhein-westfälische Hochschulen beim Aufbau eines gemeinsamen Security Operation Center (SOC). Das SOC wird künftig die IT-Systeme der beteiligten Hochschulen regelmäßig auf mögliche Sicherheitslücken überprüfen, Informationen zu aktuellen Gefahren bereitstellen und das Darknet nach Daten der Hochschulen, etwa geleakten Zugangsdaten, durchforsten. Wenn Hacker in ein System eindringen sollten, kann das SOC die Hochschulen zudem mit Sofortmaßnahmen, durch forensische Analyse und bei der Schadensbehebung unterstützen. Unser Auftragsvolumen liegt bei mehreren Millionen Euro über drei Jahre, das Land Nordrhein-Westfalen fördert das Vorhaben in dieser Zeit mit 5,3 Millionen Euro.

nwm: Sehen Sie das jetzt gestartete Projekt SOC-Hochschulen.nrw auch als Referenzprojekt, dass sich auf andere Bereiche ausweiten lässt?

 Andreas Baresel: Ganz klar ja! Die Harmonisierung und Bündelung des Bedarfs gleichartiger oder ähnlicher Unternehmen und Organisationen, ist meines Erachtens ein absolut zukunftsweisender Ansatz, um auch viele andere Themenfelder der Digitalisierung unter Ausnutzung von Skaleneffekten auf einen im Alleingang nicht erreichbaren Level zu bringen.

Cyber Security ist neben Cloud und KI nur eines von drei Zukunftsthemen, in die wir dieses Geschäftsjahr in Summe rund 6 Millionen Euro investieren. Diese beginnen sich nicht nur mit diesem Auftrag jetzt schon sehr schön auszuzahlen. So haben wir auch im Bereich Cloud mit unseren neuen branchenspezifischen und regulatorikkonformen Cloud Services für den Defence sowie für den Gesundheitsbereich erste markante Auftragseingänge.

nwm: Sie sprechen es an: Neben den Zukunftsthemen Cyber Security und Cloud investiert DATAGROUP auch intensiv in den Bereich KI. Welche Potenziale sehen Sie bei der Künstlichen Intelligenz in den nächsten Jahren für DATAGROUP?

Andreas Baresel: Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz wird die Bereitstellung von IT-Services auf ein ganz neues Produktivitäts- und Qualitätslevel heben, unser Geschäftsmodell noch skalierbarer und produktiver machen und zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit von DATAGROUP weiter stärken. Dafür haben wir im letzten Geschäftsjahr unsere eigene KI-Technologie HIRO mit einem starken Entwicklungsteam bestehend aus 20 Expert*innen gekauft. Die Technologie gehört also uns und ist lokal und sicher in unserer Automatisierungsumgebung auf der DATAGROUP Cloud integriert.

nwm: Könnten Sie uns bitte etwas genauer erläutern, wie die KI künftig dazu beitragen kann, die Produktivität zu steigern?

Andreas Baresel: Wir trainieren HIRO mit Daten aus unserer IT-Serviceproduktion und dem Wissen unserer Expert*innen, um damit menschliche Problemlösungsfähigkeit und Entscheidungsfindung abzubilden. Aus menschlichem Wissen werden so eigene Lösungen zusammengebaut.

Als virtueller Assistent kann die KI künftig Serviceanfragen von Kunden vorsortieren und zukünftig bis zu 70 Prozent der Standardanfragen automatisiert bearbeiten bzw. beantworten. Nur Arbeitsschritte, die von der KI nicht bearbeitet werden können, gehen in die etablierten Bearbeitungsprozesse der menschlichen Expert*innen. Das verschafft unseren Servicemitarbeitenden Freiräume, die sie für den individuellen Support unserer Kunden in speziellen Fragen nutzen können und vergrößert so unsere Kapazität deutlich.

nwm: Herr Baresel, vielen Dank für das Interview.

Anorganisches Wachstum – CONPLUS als strategische Ergänzung.

Das anorganische Wachstum wurde mit der Übernahme von CONPLUS im ersten Quartal 2023/2024 weiterverfolgt. Die CONPLUS Gruppe erbringt Services rund um SAP Business One, die SAP-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen, und hat in diesem Bereich jahrelange Management- und Beratungserfahrung.

H2-Update: Nel Aktie steht vor Neubewertung als Pureplayer – Auftrag aus Europa kann nur Anfang sein. Cavendish Aktie findet Boden.
Mutares – mit Übernahme Nummer 8 sichern sich die Münchener einen dicken Fisch. Mit viel Potential. Ob das kurzfristig der Aktie helfen kann?

„CONPLUS ist eine sehr gute Ergänzung zur Hövermann Gruppe, mit deren Übernahme wir 2022 in den für uns sehr attraktiven KMU-Markt eingetreten sind“, erläuterte seinerzeit Andreas Baresel. „CONPLUS ist schwerpunktmäßig im Norden Deutschlands und in Nordrhein-Westfalen tätig und verfügt dort über exzellente Kundenbeziehungen im KMU-Markt. Durch die Übernahme von CONPLUS profitieren wir nicht nur vom Ausbau unserer regionalen Präsenz und neuen Kunden, sondern gewinnen darüber hinaus noch qualifiziertes Personal und erweitern unsere technologischen Kompetenzen.“

DATAGROUP Aktie als eine Einstiegschance? Die Chartbetrachtung bietet noch ein unschönes Bild: Aktie unter Druck in Zeiten rekordhoher Indexstände. Was läuft schief bei DATAGROUP? Oder bietet sich hier eine Chance in einen zurückgebliebenen Smallcap zu investieren – mit Chancen? Selten scheinen sich Analysten bei einer Aktie so einig.   Aktie der DATAGROUP bietet eine Chance: Alle 7 covernden Analysten sagen BUY. Und das mittlere Kursziel mit 75,92 EUR bedeutet über 70% Kurspotential beim derzeitigen Kursniveau.

DEMIRE – neuer Ärger. 4 Töchter wackeln. DZ Hypo verliert Geduld. Und am Dienstag: DEMIRE Aktie und Anleihe heute im Fokus? DEMIRE findet jetzt bei mehr als 90% der Anleihegläubiger Zustimmung zur Prolongation.

The Platform Group überzeugt Kapitalmarkt – Anleihe letztendlich mit 8,875 % Coupon und einem Volumen von 30 Mio EUR platziert.

EXCLUSIVINTERVIEW IM NWM: Albis Leasing Aktie zu oft übersehen. Und zu unrecht! Vorstand Sascha Lerchl gibt Einblicke. Im Interview geht es um KI, Wachstum, Aktie, Zukunft.
Und in der Platow Börse, Gastbeitrag: CompuGroup Aktie KAUFEN? Fundamental gäbe es hierfür durchaus Gründe, das Chartbild spricht eine andere Sprache, deshalb vorerst…

 

DEUTZ: Kapitalerhöhung bremst. Nur kurzfristig?
FORTEC: Weiterer Millionenauftrag

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner