Befesa Aktie vor Aufschwung? Zahlen,Branche, Taxonomie stimmen und ab dem 8.11. weiss man wohin es geht. Oder gehen soll?

Post Views : 127


Befesa Aktie auf 12-Monats-Sicht rund 50% „billiger“. Woran liegt’s könnte man fragen. Die Befesa S.A. (ISIN: LU1704650164), Anbieter von Umweltdienstleistungen für die sekundäre Stahl- und Aluminiumindustrie (Kreislaufwirtschaft), erzielte sehr gute Quartalsergebnisse.Ist weiter auf Expansion ausgerichtet, wächst mit vollen Kassen weltweit. Und hat gerade seinen Footprint im US-Sekundär-Zinkmarkt wesentlich günstiger als geplant ausgebaut. Dazu China als wachstumsstarken Markt identifiziert und bereits zweite Anlage im Land kurz vor Betriebsaufnahme – weitere seien in Planung. ein Unternehmen aus dem Bereich „Nachhaltigkeit“ auf dem Weg vom europäischen Player zu einem Konzern,der auf mehreren Kontinenten Präsenz zeigt.

Scheint bis jetzt kaum wahrgenommen zu werden. Aber das ändert sich vielleicht, wenn Befesa, wie derzeit geplant, am 8.11.2022 in London seine neue 5-Jahresplanung vorstellt. Und hier kann man wohl ehrgeizige Wachstumsziele erwarten, denn bereits jetzt spricht man offen von „in den nächsten fünf Jahren ein durchschnittlich zweistelliges Gewinnwachstum zu erzielen“. Und die 500 Mio EUR, die man für „Wachstumsprojekte“ ausgeben will, stehen ebenfalls.

Befesa Aktie einen Blick wert – Q3 zufriedenstellend, Kostensteigerungen durch hohe Preise kompensiert

Das bereinigte EBITDA war sich im dQ3 mit 45,9 Mio EUR immerhin rund 7,6% als im Vorjahreszeitraum – auf Neunmonatssicht sah es noch besser aus:  163,9 Mio EUR ber. EBITDA – Plus 27 Mio EUR bzw. +20% im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2021.Gründe? In erster Linie auf die gute Stahlstaub-Mengenentwicklung zurückzuführen, was den Beitrag des Zinkgeschäfts in den USA mit einschließt, sowie eine insgesamt hohe Anlagenauslastung von rund 80% in beiden Kerngeschäften. Die Zink-LME-Preise lagen im dritten Quartal bei durchschnittlich 3.245 EUR/t (+28% gegenüber dem Vorjahr), die Preise für Aluminiumlegierungen bei 2.327 EUR/t (+16% gegenüber dem Vorjahr). Damit konnten die Kostensteigerungen, vor allem im Energiebereich, ausgeglichen werden.

Aufgrund der bisher erzielten Ergebnisse erwartet das Management für 2022 Zahlen im unteren Bereich der Prognosespanne (EBITDA für GJ2022: 220 Mio und 270 Mio EUR), was ein neues Rekordjahr für Befesa mit einem Wachstum von mindestens 11% im Jahresvergleich bedeuten würde.

Ceconomy Aktie könnte vor einer Neubewertung nach Verschmelzung mit MediaMarkt Saturn stehen. Zahlen zum 30.09. besser als erwartet.
Platow Brief hat einen klaren Favoriten, wenn es um Immobilienaktien geht. Welche Aktie? Es geht um Fachmarktzentren. Und um…
Hypoport Aktie – Zurückhaltung im Immobilienbereich schlägt sich in Zahlen nieder. Q3 Umsatzrückgang und EBIT nur „ausgeglichen“.

Expansion bei Befesa fortgesetzt – gestärkt durch volle Kassen und günstiger werdende Unternehmenspreise

Im September erwarb Befesa die verbleibenden 93% am Zinkraffinerierungsgeschäft in den USA von den früheren AZR-Eigentümern. Im Rahmen der im August 2021 abgeschlossenen Übernahme von American Zinc Recycling (AZR) hatte Befesa bereits 7% am Zinkraffinerierungsgeschäft erworben. Darüber hinaus hatte sich Befesa eine Option für den Erwerb der verbleibenden 93% der Anteile für einen Kaufpreis von 135 Mio USD gesichert, sofern bestimmte Meilensteine erreicht würden. Das derzeitige Marktumfeld, das von hoher Inflation und hohen Energiepreisen geprägt ist, hat Befesa die Möglichkeit gegeben, die Bedingungen der Kaufoption vorteilhaft neu zu verhandeln und so den Kaufpreis um 65% auf 47 Mio USD zu senken.

Die Zinkraffinerie befindet sich in zentraler Lage zu den Recyclinganlagen von Befesa, und verarbeitet Wälzoxid (WOX) zu hochwertigem (SHG) Zink mit Hilfe der hochmodernen sogenannten Solvent Extraction Technologie. Die Zinkraffinerierungskapazität beträgt bis zu 140kt SHG „grünes Zink“ pro Jahr.

Gleichzeitig ist die Expansion von Befesa in China weiter vorangeschritten: Die Inbetriebnahme der zweiten chinesischen Anlage von Befesa in Henan ist im vollen Gange und soll im vierten Quartal, also noch vor Jahresende, abgeschlossen werden. Befesa arbeitet zudem an neuen Projekten und der weiteren Expansion in China.

BayWa DEFAMA Takkt – 2xPrognoseerhöhung, einmal unerwartet starke Neunmonatszahlen. Heute drei Unternehmen mit Spassfaktor für Aktionäre.

Amadeus FiRe, Personaldienstleister besonders für Finanz- und Rechnungswesen, Q3-Zahlen „im Prognose-Rahmen“ – reicht für kräftiges Kursplus.
Indus Aktie – SMA insolvent, Verhandlungen gescheitert. Abschreibungen von 61 Mio EUR halbieren prognostiziertes EBIT 2022. Und es könnte…

Und nun das  Wort dem Management – Befesa Aktie mit Perpsektive.

Javier Molina, Executive Chair von Befesa, sagte: „Im dritten Quartal haben wir in einem schwierigen Marktumfeld weiterhin ein solides EBITDA-Wachstum erzielt, unsere Jahresprognose bestätigt und die Übernahme des Zinkraffinerierungsgeschäfts in den USA erfolgreich abgeschlossen. Nächste Woche, am 3. November, feiern wir unser fünfjähriges Jubiläum an der Frankfurter Wertpapierbörse. In den vergangenen fünf Jahren haben wir Befesa von einem führenden europäischen Unternehmen zu einem internationalen Marktführer mit einer global ausgewogenen Präsenz ausgebaut.

Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben, wir freuen uns aber noch mehr auf die nächsten fünf Jahre. Unsere Entwicklung wird sich weiter beschleunigen, wir werden kontinuierlich weiterwachsen, und unsere Umweltdienstleistungen werden eine entscheidende Rolle bei der Dekarbonisierung der Stahl- und Aluminiumindustrie und beim Übergang zu Elektrofahrzeugen spielen. Wir freuen uns darauf, unseren Plan für nachhaltiges globales Wachstum auf unserem ersten Kapitalmarkttag am 8. November in London mit unseren Aktionären und Analysten zu teilen.“

Kennzahlen – konkret
In Mio. €9M 20219M 2022VeränderungQ3 2021Q3 2022Veränderung
Umsatz574,2857,949%190,0285,350%
Bereinigtes EBITDA1)136,8163,920%42,745,98%
Nettogewinn61,587,242%15,937,2134%
Ergebnis je Aktie (€)2)1,692,1829%0,400,93134%
Operativer Cash Flow73,978,36%3,714,4Vorteilhaft
Nettoverschul-dung482,1574,219%482,1574,219%
Verschuldungs-gradx2,33x2,56x2,33x2,56

Anmerkungen:
1 9M/Q3 2022 EBITDA bereinigt um -17,3 Mio € bzw. -19,6 Mio €, was hauptsächlich auf die Auswirkungen durch den Erwerb des Zinkraffinerierungsgeschäfts zurückzuführen ist
2 9M‘22 basieren auf 34.370.474 gewichteten durchschnittlichen Aktien; Q3‘21, 9M‘22 und Q3‘22 auf 39.999.998 ausstehenden Aktien, nach der Kapitalerhöhung von 5.933.293 neuen Aktien zur teilweisen Finanzierung der AZR-Übernahme (Unternehemnsmeldung Befesa, 27.10.2022)

EXCLUSIVINTERVIEW: Mensch und Maschine Aktie – Nach den Rekordzahlen – nachgefragt. VR-Vors. Adi Drotleff und CFO Markus Pech – „Wir bleiben lieber auf der konservativen Seite“
Gastbeitrag des www.gold-magazin.com – Wochenrückblick Goldproduzenten Aktien. Mit den Schwergewichten Barrick Gold, Newmont, …
Mutares Aktie weiter interessant. Bereits 3.Zukauf nach Nordec-Exit plus gute Chancen für Exits in „in den nächsten Quartalen“ angekündigt.
PNE Aktie. Endlich die immer wieder aufkommenden Gerüchte bestätigt. Morgan Stanley sucht Käufer für seine knapp 40%. Nach Scheitern im Juni fast klar
Bijou Brigitte bleibt nach den Neunmonatszahlen eine klare KAUF-Empfehlung für „Aktien-Spezialwerte“. Warum? Lesen…

 

Chart Befesa Aktie
Chart: Befesa S.A. | Powered by GOYAX.de
PUMA verzeichnet ein weiteres Rekordquartal
SFC Energy meldet sich mit 10 Mio CAD Auftrag zu Wort – ansonsten bis zum 15.11. Warten auf Quartalszahlen angesagt.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post