Aktien KW 36 – War’s das mit Bärenmarkt? Aurelius, NanoRepro, Mutares, ThyssenKrupp, paragon, 3U Holding u.a. mit News

Post Views : 754

Aktien Wochenrückblick – Anfang der Woche schien noch Alles möglich: Weiter runter mit den Kursen auf neue Tiefs, Kurseinbrüche ausgelöst wegen Gaslieferstopps von Gazprom über North Stream 1 drohten wegen „all der anderen Probleme“ sich auszuwachsen zu einem richtigen Crash in Teilschritten.

Dann aber gab es in dieser Woche Erholungstendenzen an den Börsen. Schnäppchenjäger sagte man, sehen Chancen. Nach rekordmässiger Zinserhöhung der EZB am Donnerstag, guten Konjunkturdaten aus China und offensichtlicher „Gewöhnung“ an hohe Erdgaspreise und Liefermengenreduktionen aus Russland in Verbindung mit bereits „über Plan“ gefüllten Gasspeichern in Deutschland – offensichtlich sahen die Anleger mehr Chancen als Risiken auf den erreichten Kursniveaus.

Aurelius, paragon, 3U Holding, NanoRepro oder Limes Schlosskliniken. Viele Smallcaps nutzten die Capital Markets Days in Frankfurt Anfang der Woche den Anlegern zu zeigen, dass Aktien auch durchaus „spannende Investmentstorys“ besitzen. Sofern die Anleger zuhören wollen oder können.  Interessant in diesem Zusammenhang die im Gastbeitrag der „Aktien Spezialwerte“ vorgestellten „Schläferaktien“, die die Nachfolge der 3U Holding AG antreten könnten, die diese Woche durch einen überraschenden Verkauf ihrer weclapp-Beteiligung ihren Kurs kräftig steigern konnte.

Samstag – Zeit die „Aktien News weekly“ sinken zu lassen, zu bewerten

Letzten Samstag gab es wieder unseren Wochenrückblick: Wochenrückblick – Aktien KW35 – Hoffnungsschimmer. Steinhoff. mVise. Strabag. Aurelius. Smartbroker. CompuGroup,… Und die Naga Group ein Fintech, das offensichtlich durch Krise am Kryptomarkt kräftig Federn lassen musste, hat neue Probleme mit der 2021er Bilanz.

Dazu ein Blick auf den kommenden Montag: 3U Holding Aktie: Montag sollte es krachen! 71% Weclapp-Anteil bringen rund 162 Mio EUR – fast zweifache MarketCap. Und die Francotyp-Postalia Holding AG legte gute Halbjahreszahlen vor. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von rund 50 Mio EUR mit Phantasie

 

 Montag – Anfang einer eher Börsenwoche, die schlecht anfing

Eröffnungskurse lagen bei 12.827,58 Punkten und am Ende tiefer bei 12.760,78 Punkten. Und warum? Gazprom war Grund: Gazprom Schock trifft wieder Stahlwerte – ThyssenKrupp und Salzgitter sind eigentlich unterbewertet oder? Und die Hawesko Aktie für den Platow Brief eine klare Sache – KAUFEN

GASTBEITRAG: Bijou Brigitte Aktie im Blick von „Aktien Spezialwerte“. Und vor 14 Tagen gab es eine klare Meinung „Kauf“ – bestätigt durch aktuelle Zahlen

Am Dienstag…

…startete der DAX mit 12.807,27 Punkten und ging dann leicht höher bei 12.871,44 Punkten in den Feierabend – zwischendurch sah der Markt schon 12.927,79 Punkte. Und bei der  paragon Aktie – 2. Chance durch Laufzeitverlängerung EUR-Anleihe. Auf dem Capital Markets Day zeigte sich CEO Friers optimistisch.“für den Rest“.

Immer noch spannend : EXCLUSIVINTERVIEW: Plug Power – Wasserstoff-Schwergewicht. Im Exclusivinterview CEO Andy Marsh über Plug Powers Gegenwart und seine Ziele für die Zukunft und Plug Power CEO Andy Marsh talks about „green hydrogen“ and the role Plug can play… – ENGLISH VERSION

Am Mittwoch die Aktien mit Fortsetzung des Erholungsversuchs

Nach schwachem Start bei 12.770,72 Punkten versuchte der Markt die Richtung wieder zu ändern und schloss dann höher als am Vortag bei 12.915,97 Punkten. Dabei handelt aktuell die  AURELIUS Aktie weit unter NAV. CEO Täubl sieht „Luft“ im Portfolio, wie er auf der Herbstkonferenz vorstellte. Überzeugend? Und die NanoRepro Aktie optisch sehr günstig. Und wenn die Umsätze mit „Fibersense“ ab 2024 so laufen sollten, wie erhofft, dann ist sie es auch.

Dazu bestätigte die Dermapharm die Prognose und die MHP – erfreulich…

Donnerstag mit tiefem Blick auf die EZB

… eröffnet bei 12.985,61 Punkten und Schluss-Stand von 12.904,32 Punkten. Der kräftige Schluck an de rZinsfront durch die EZB reduzierte die Inflationsängste.

„Schläferaktien“ identifiziert von „Aktien Spezialwerte“: 3U Holding -Aktie hat in den letzten zwei Wochen +55,3% zugelegt.

Freitag. 13.000 – endlich wieder! Könnte Montag Spass machen…

Bei 12.926,15 Punkten gestartet, in Grün, beflügelt durch gute Konjunkturdaten aus China und dem starken Auftritt der EZB am Donnerstag, ging es optimistisch mit 13.088,21Punkten ins Wochenende. Könnte was werden nächste Woche. Und die Plug Power bestätigt mit den aktuellen Meldungen seinen Anspruch: Südkoreanischer E-Commerce Riese setzt auf H2, Lhyfe erteilt 50 MW-Auftrag.

Dazu bleibt die Mutares Aktie auf Kurs? Erntefähige Beteiligungen gibts. Halbjahreszahlen „passten“. Aktuell Zukauf Nummer 9. Und der Kurs? Naja… Und bei creditshelf ist man trotz sinkender Kreditvermittlungsvolumina profitabel. Fehlende Refinanzierungsmöglichkeiten hemmen, Wenn…

Wochenrückblick – Aktien News – KW 36 bringt Hoffnung für die Anleger

Am Montag ging es bei 12.827,58 Punkten los und am Ende ging es mit 13.088,21 Punkten ins Wochenende. Wenige gute Nachrichten haben dem Markt wieder Optimismus eingehaucht. Pessimismus endgültig auf dem Rückzug? Oder Bullenfalle? Ob die am Freitag wieder einmal überschrittenen 13.000 Punkte diesmal eine ganze Woche halten? Genug für eine Wende? Langfristig sieht es immer noch positiv aus, aber kurzfristig? Vielleicht ist der Bärenmarkt doch nicht so zwingend. Vielleicht neigt er sich schon seinem Ende zu? Ist zu Ende? Oder vielleicht ist Gold gerade jetzt als „Risikowährung“ gar nicht so schlecht?  Auch wenn die Kursentwicklung bisher eher enttäuscht,  so ist es doch auf Dauer sicherer Hafen, anders als Cryptos.  GOLDSPARPLAN starten (beim Erstplatzierten von  „2021 – Deutschlands BESTE  Goldsparplananbieter“ vom HANDELSBLATT) ?

Also AUGEN AUF und Absichern, Bewerten, dazu Risiken abwägen und STOPS setzen!

Wochenrückblick Aktienkurse DAX Chart.

 

creditshelf Aktie: Refinanzierung bremst. Profitabilität erreicht. Kommen neue Refinanzierungen?
Smartbroker Holding (ex. Wallstreet.online) – der neue – alte – CEO André Kolbinger sagt, wie es weitergeht. Was sich ändert.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post