AIXTRON Aktie – Sell on good news? Growth-Wert mit Umsatz, Auftragseingang, Gewinn-Steigerung und Prognoseerhöhung

Post Views : 277

Aixtron Aktie zeigt Stärke.

Aixtron Aktie selbst in der aktuellen Marktschwäche für Technologiewerte auf einem starken Kursniveau. Und so kann es wohl auch nicht schaden, wenn „manche mal Gewinne mitnehmen“. Das heutige – überschaubare – Minus von aktuell 2,4% (11:03 Uhr) bei guten Quartalsergebnissen bedeutet nichts für die Perspektiven. Denn die scheinen bei den Aachenern auf mittlere Frist sehr positiv. Überzeugende Bilanzzahlen, starkes Wachstum und hohe Wettbewerbsfähigkeit durch technologischen Vorsprung. Die AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6) bestätigt diese technologischen Burggräben auch im abgelaufenen dritten Quartal durch steigende Auftragsbestände und Gewinnen, die stärker steigen als der Umsatz. So ist das aktuelle KGV von 27,5 für einen derartig ausgewiesenen Wachstumswert durchaus angemessen, in anderen Börsenphasen hat man auch schon wesentlich höhere Werte für Technologieunternehmen gesehen. Jetzt erstmal die Zahlen:

„Die Anhebung unserer Prognose 2022 in diesem herausfordernden Umfeld ist das Ergebnis steigender Nachfrage nach unseren zukunftsweisenden Technologien“,

so Heute Dr. Christian Danninger, Finanzvorstand der AIXTRON SE. „Unsere strategischen Initiativen hinsichtlich der Produktentwicklung und der Steuerung unserer Lieferketten zeigen Wirkung.“ Dazu gab es natürlich die entsprechenden Zahlen für dritte Quartal. Diese wurden geprägt durch die ungebrochen hohe Nachfrage nach Anlagen zur Produktion effizienter Leistungselektronik auf Basis von Galliumnitrid (GaN) und Siliziumkarbid (SiC) sowie aus den Bereichen Laser und Micro LED sorgen für eine weiterhin starke Auftragslage. So stiegen in den ersten neun Monaten 2022 die Umsatzerlöse im Jahresvergleich um 13% auf 279,9 Mio EUR und das EBIT verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreswert um 16% auf 47,6 Mio EUR bei einer EBIT-Marge von 17%.

Befesa Aktie steht für Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und weltweite Expansion. Am Aktienmarkt scheint davon bisher wenig angekommen.
SFC Energy meldet sich vor den Quartalszahlen am 15.11.2022 heute mit einem Folgeauftrag über 10 Mio CAD „zu Wort“
Ceconomy Aktie könnte vor einer Neubewertung nach Verschmelzung mit MediaMarkt Saturn stehen. Zahlen zum 30.09. besser als erwartet.
Im einzelnen – Aufträge für Aixtron

Der Auftragseingang der ersten neun Monate 2022 stieg im Jahresvergleich um 13% auf 425,6 Mio EUR (9M/2021: 377,6 Mio). Und im dritten Quartal hat der Auftragseingang mit 142,8 Mio EUR das Niveau des Vorjahresquartals um rund 28 Mio EUR übertroffen und die erst kürzlich vorgestellte G10-SiC-Anlage hat bereits den größten Anteil des Auftragseingangs ausgemacht. Zum 30. September 2022 betrug der Anlagenauftragsbestand 369,4 Mio EUR im Vergleich zu 267,6 Mio zum Vorjahresstichtag und EUR 314,4 Mio zum 30. Juni 2022.

Platow Brief hat einen klaren Favoriten, wenn es um Immobilienaktien geht. Welche Aktie? Es geht um Fachmarktzentren. Und um…
Hypoport Aktie – Zurückhaltung im Immobilienbereich schlägt sich in Zahlen nieder. Q3 Umsatzrückgang und EBIT nur „ausgeglichen“.
BayWa DEFAMA Takkt – 2xPrognoseerhöhung, einmal unerwartet starke Neunmonatszahlen. Heute drei Unternehmen mit Spassfaktor für Aktionäre.
Umsätze, Gewinn, Marge

Auch wenn im Q3 die Umsätze u.a. wegen Ausieferungsverzögerungen sich kurzfristig nach Unternehmensangaben auf das Q4 verschoben haben, reichte es in den ersten neun Monaten zu Umsatzerlösen, die um 13 % übe rVorjahresniveau bei 279,9 Mio EUr lagen. Wobei wie gesagt die Umsatzerlöse im dritten Quartal 2022 lagen mit 88,9 Mio EUR sich unterdurchschnittlich entwickelt haben (Q3/2021: 130,8 Mio; Q2/2022: 102,5 Mio). Dies sei im Wesentlichen auf vereinzelte kundenbedingte Lieferverzögerungen sowie auf die Erteilung von Exportlizenzen zurückzuführen, die zum Stichtag noch nicht vorlagen. Aufgrund der ungebrochen starken Nachfrage und stabiler Lieferketten rechnet der Vorstand im vierten Quartal 2022 mit „außerordentlich“  hohen Auslieferungen und damit einer signifikanten Steigerung des Umsatzes.

Das EBIT verbesserte sich in den ersten neun Monaten auf 47,6 MioEUR gegenüber dem Vorjahreswert von 41,1 Mio bei einer EBIT-Marge von 17% (9M/2021: 17%). Der Anstieg resultiert im Wesentlichen aus den höheren Umsatzerlösen und der zugehörigen Bruttomarge sowie der zuvor beschriebenen Geschäfts- und Kostenentwicklung. Im dritten Quartal betrug das EBIT wegen verzögerter Abrechnungsfähigkeit „nur“ 16,2 Mio EUR (Q3/2021: 36,2 Mio) bei einer EBIT-Marge von 18% (Q3/2021: 28%).

Im Vergleich zum Vorjahr, stieg das Bruttoergebnis in den ersten neun Monaten 2022 um 12% auf 113,1 Mio EUR. Dazu erzielte man eine Bruttomarge von 40% (9M/2021: 101,4 Mio; 41%). Und das Bruttoergebnis lag im dritten Quartal 2022 bei 39,3 Mio. Mit einer Bruttomarge von 44%, (Q3/2021: 56,3 Mio; 43%). Wobei die Steigerung der Bruttomarge im Wesentlichen aus den Veränderungen im Produktmix resultierte.

Amadeus FiRe, Personaldienstleister besonders für Finanz- und Rechnungswesen, Q3-Zahlen „im Prognose-Rahmen“ – reicht für kräftiges Kursplus.
Indus Aktie – SMA insolvent, Verhandlungen gescheitert. Abschreibungen von 61 Mio EUR halbieren prognostiziertes EBIT 2022. Und es könnte…

Gestärkt durch hohen Auftragsbestand und absehbarem Boost im Q4 traute man sich zu einer optimistischeren Prognose 2022. Aber die Aixtron Aktie freut’s gerade nicht, aber…

Aixtron erwartet nun für das Gesamtjahr Auftragseingänge in einer Bandbreite zwischen 540 und 600 Mio EUR (bisher: zwischen 520 Mio und 580 Mio). Bei Umsatzerlösen wie bisher in einer Bandbreite zwischen 450 und 500 Mio EUR geht der Vorstand nun davon aus, eine höhere Bruttomarge von etwa 42% zu erzielen (bisher: etwa 41%) sowie eine EBIT-Marge von nun etwa 22% bis 24% (bisher: etwa 21% bis 23%).

Wie zuvor stehen die Erwartungen für 2022 unter dem Vorbehalt, dass globale Krisensituationen oder Marktentwicklungen weiterhin keine signifikanten Auswirkungen auf die Entwicklung des Geschäfts haben.

„Wir sind sehr erfreut über den Erfolg unserer jüngst eingeführten G10-SiC und erwarten ähnliche Erfolge für die kommenden Markteinführungen unserer neuen Anlagengenerationen“, sagt Dr. Felix Grawert, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE.Am steigenden Anteil vollautomatisierter Anlagen zeigt sich zudem die starke Nachfrage nach neuen Technologien, was uns in unserem eingeschlagenen Weg bestätigt.“

EXCLUSIVINTERVIEW. Mensch und Maschine Aktie. Nach den Rekordzahlen – nachgefragt.Bei  VR-Vors. Adi Drotleff und CFO Markus Pech – „Wir bleiben lieber auf der konservativen Seite“.
Im aktuellen Gastbeitrag des www.gold-magazin.com gibt es. Zum Wochenrückblick Aussagen zu Goldproduzenten Aktien. Mit den Schwergewichten. Mit Barrick Gold. Newmont. Und anderen.
Dazu bleibt Bijou Brigitte nach den Neunmonatszahlen eine klare KAUF-Empfehlung für „Aktien-Spezialwerte“. Warum? Lesen…
Bisher ein gutes Jahr für die Aixtron Aktie. Und die Story scheint noch lange nicht zu Ende, auch wenn vielleicht erstmal eine gewisse Konsolidierung möglich ist. Ein Technologiewert, der von drohender Rezession, Kostensteigerungen, Energiepreisen und Lieferkettenproblemen bisher kaum beeinträchtigt zu sein scheint. Spannende Aktie, die man vielleicht in Schwächephasen durchaus überlegen könnte als langfristige Technologiewette zu berücksichtigen.
Aixtron Aktie Chartbild.
Chart: AIXTRON Aktie  | Powered by GOYAX.de
SFC Energy meldet sich mit 10 Mio CAD Auftrag zu Wort – ansonsten bis zum 15.11. Warten auf Quartalszahlen angesagt.
ITM Power Aktie im Pennystockbereich. Toxisches Update-Mix aus Produktionsproblemen, Garantierückstellungen, verzögerten Auftragsverhandlungen…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post