Wallstreet online Aktie: Man hat es verstanden! Wandel vom Portalbetreiber zum modernen Finanzdienstleister ist das Ziel.

Post Views : 158

Neue Power für die Wallstreet:online Aktie.
Wallstreet online Aktie – selten hörte man es so klar aus Berlin. Klar Wachstumsimpulse sollten vom Smartbroker kommen und das Portalgeschäft das geld dafür verdienen. Aber jetzt sagt man ganz klar: Vom Portalbetreiber mit schwankenden Erträgen hin zu einem modernen Finanzdienstleister mit berechenbareren

Einnahmen. Dazu gehörte der Squeeze-Out bei der „FDLI“-Tochter wallstreet:online Capital AG durch die wallstreet:online AG (ISIN: DE000A2GS609)mit folgenden Worten am 27.04.2022 mitgeteilt: „Die wallstreet:online AG (…) ist seit dem 26. April 2022 100%tige Aktionärin der Smartbroker-Betreibergesellschaft wallstreet:online capital AG (WOC). Der am 26. Januar 2022 auf einer außerordentlichen Hauptversammlung der WOC beschlossene Squeeze-Out nach § 327a AktG wurde mit der nun vorgenommenen Eintragung im Handelsregister formell abgeschlossen.“ Was das für die Aktionäre bedeutet , warum das wichtig ist, wieso dieser Schritt gegangen wurde – diese und andere Fragen drängten sich auf. Spontan war der (Doppel-) CEO Matthias Hach bereit diese und weitere Fragen für unsere Leser zu beantworten. Wallstreet Online Aktie vor …? HIER DAS SPANNENDE SPONTANINTERVIEW -Wer es noch nicht kennt, sollte…

Nel Plug Power Bloom Energy Ballard Power – Q1 Zahlen IST/SOLL . Verfehlte Erwartungen, mehr oder weniger. Analysten haken ab, sehen Zukunft
Adler Group Instone Patrizia waren kein sanftes Ruhekissen in unruhigen Börsenzeiten. Dafür hätte man DEFAMA, DKR oder Noratis nehmen sollen
Evotec Aktie heute mal wieder kräftiges Plus. Deutsche Bank Analyst verleiht Flügel. Oder: Rationalität kehrt zurück? Mal schauen was…
Mutares SAktie mit soliden Q1 Zahlen und dem folgte ein Exit, bereits der zweite in 2022. In einer schwierigen Zeit für Unternehmensverkäufe.
Evotec Aktie volatil. Während die BMS-Kooperartionsverlängerung gestern grosse Freude machte, wirkt heute der Verlust aus Börsenbeteiligung

Heute dann wichtige Personalien – der Weg ist klar, das Know-how dafür wächst – Wallstreet:online Aktie vor Neubewertung? Smartbroker 2.0

Im Herbst 2022 will die Berliner wallstreet:online-Gruppe „Smartbroker 2.0“ auf den Markt bringen. Das Angebot des größten deutschen Neobrokers nach Assets under Custody soll in dem Zusammenhang deutlich erweitert werden, geplant sind unter anderem der Start einer Smartphone-App und der Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen sowie eine komplett neu gestaltete Handelsoberfläche. Vorstandschef Matthias Hach verspricht nicht weniger als ein “grundlegend erneuertes Nutzererlebnis, ein erweitertes Produktspektrum und ein optimiertes Geschäftsmodell”.

Die neuen heissen Michael Rüffer und Philipp Schemel – Samrtbroker 2.0 soll ein Erfolg werden

Matthias Hach, CEO der wallstreet:online AG und der wallstreet:online capital AG zu den beiden Neueinstellungen: “Ich freue mich sehr, dass wir mit Michael Rüffer und Philipp Schemel zwei Digital-Experten gewinnen konnten, die Dank ihres Know-hows einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen von Smartbroker 2.0 leisten werden. Beide haben sich in ihren Feldern einen Namen gemacht, sie werden unseren laufenden Projekten einen entscheidenden Schub geben und mithelfen, das Unternehmen in kürzester Zeit zum größten Neobroker-Betreiber in Deutschland weiterzuentwickeln.”

Michael Rüffer…

….arbeitet seit März 2022 als Chief Technology Officer bei der WOC. Zuvor arbeitete er in gleicher oder ähnlicher Position bei verschiedenen bekannten Unternehmen, darunter Oetker Digital, Finleap und der Hitfox-Group (umbenannt in Ioniq). Der Diplom-Informatiker (FH) ist in auch in der Berliner Gründer- und Fintechszene kein Unbekannter: So hat er bei Finleap die Gründungen von Clark, Pair Finance, Elinvar und bei Oetker Digital von Durstexpress sowie Juit begleitet.

Und Philipp Schemel…

startete im März 2022 als Head of Product bei der WOC. Vor seinem Wechsel an die Spree arbeitete der studierte Produkt- und Business Development-Experte knapp 13 Jahre für die comdirect, zuletzt als Head of Banking. Eine weitere Station führte Schemel zur Corporate Venture-Sparte des Immobilienmaklers Engel & Völkers, wo er als Chief Commercial Officer für die Implementierung eines Vertical Banking-Angebotes verantwortlich war.

 Nennt man wohl All-in. Smartbroker 2.0 soll „rocken“ – wir sind gespannt auf die neuen Features. Die Konkurrenz schläft nicht und der geweckte Anspruch ist hoch – Fehler nicht erlaubt.
Wallstreet online Aktie
Chart: wallstreet online Aktie | Powered by GOYAX.de
Andere aktuelle nwm-Beiträge:
NanoRepro: Aktie wurde als one-hit-wonder abgestraft und handelt weit abgeschlagen von den Hochs. Jetzt hat man auf einmal eine zweite Alternative.
PNE Aktie mit Topperformance. Liegt wohl an vielen Faktoren, neben dem fortschreitenden Bestandsaufbau bestimmt auch die Q1-Ergebnisse.
ThyssenKrupp Aktie – könnte wieder „kommen“. Starkes Quartal, Prognose hoch und im Hintergrund die nucera-Phantasie.
Heliad Aktie bis 10,00 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
Aktueller Platow Brief: Encavis Aktie WARTEN. Starkes Quartalsergebnis steht einer hohen Bewertung gegenüber. Erstmal beobachten.

 

Adler Group Instone Patrizia – Keine Immobilienaktien für stürmische Zeiten? Eher DEFAMA, DKR oder Noratis…
Börse KW19 über 14.000, endlich – News und Zahlen von Aurelius, Nel, Plug Power, Evotec, PNE, Mutares, Corestate, ThyssenKrupp und vielen anderen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post