NanoRepro Aktie: ENDLICH – 2. Alternative zum Covid-Test. Und dm macht mit. Könnte was werden.

Post Views : 222

Die NanoRepro aktie doch noch mit Perspektive?
NanoRepro Aktie ehemals hochgejubelt, mittlerweile stark zurückgekommen. Durch die Covid-19 Pandemie kam NanoRepro zu einem ungeahnten Wachstum. aber die Frage nach der Nach-Covid-Zeit hing – hängt – wie ein Damokles-Schwert über dem Unternehmen.Und selbst wenn man am Ende zurückrudern musste,so konnte die zuletzt im Dezember reduzierte Prognose der NanoRepro AG (ISIN DE 0006577109) für 2021 beeindruckend erreicht werden: Der Umsatz stieg in 2021 um +861,2 % auf 162,7 Mio EUR (2020: 16,9 Mio EUR) und das EBITDA kletterte um +742,8 % auf 39,5 Mio EUR (2020: 4,7 Mio EUR). . Das hohe Umsatzwachstum war insbesondere getrieben durch den geführten NanoRepro SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests. 99 % der Umsätze wurden dabei im Vertrieb der SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests erzielt.

Nel Aktie heute bereits wesentlich tiefere Kurse. Q1-Zahlen mussten wohl erst verdaut werden: Gewinn top, Umsatz hopp. Neuer Standort…
Corestate Aktie noch mehr „am Boden“. Geht das? Ja, wenn Sorgen der Refinanzierungsfähigkeit demnächst fälliger Anleihen aufkommen…

„Das von uns erreichte hohe Umsatzniveau ist vor dem Hintergrund eines hart umkämpften Markts mit mehr als 200 Anbietern in Deutschland und über 600 vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassenen Antigen-Schnelltests besonders erfreulich“, sagte Ende März  Stefan Pieh, Finanzvorstand der NanoRepro AG. Beeindruckend – auch die angekündigte Dividende von 0,50 EUR für 2021 – passte, aber die grössten Sorgen konnten BISHER nicht gelöst werden:

Ist die NanoRepro Aktie ein one-hit-wonder und wird nach Covid-19 wieder homöopathische Umsätze liefern? FRAGE DIE UMTREIBT – UND NanoRepro liefert jetzt zwei klare Statements dazu.

Neben dem am 13.04.2022 gemeldeten Lizenzvertrag mit EyeSense – später nochmal thematisiert – gab man heute eine zweite Antwort, was nach Covid sein könnte. Und auch diese entfaltet einen gewissen Charme, zumindest wenn der Test von „dm“ „funktionieren“ sollte. Aber der Reihe nach: Diagnostische Selbsttests sind seit vielen Jahren das Kerngeschäft der NanoRepro AG, kamen aber vor Corona nie über homöopathische Umsätze hinaus.  Innerhalb der letzten Jahre hat das Unternehmen verschiedene Schnelltests aus Bereichen wie „gesundheitliche Vorsorge“, „Kinderwunsch“, „Allergien und Unverträglichkeiten“ in den Markt eingeführt. Und seit covid-19 sind Selbsttests „bekannt“, „praktisch“ und „hilfreich“ für die Konsumenten.

Riesenchance Dank der Covid-19-Test-Verkaufsergebnisse

Die Drogeriemarktkette „dm“ war und ist während der Corona-Pandemie ein hervorragender Partner bei dem Vertrieb der von NanoRepro vermarkteten Corona-Laientests zur Eigenanwendung und Corona-Schnelltests für die professionelle Anwendung. NanoRepro bekommt nun die Möglichkeit, die schon vorhandenen o.g. unterschiedlichen Schnelltests aus dem Kerngeschäft bei über 2.000 inländischen „dm“-Filialen an prominenter Stelle zu platzieren. Nach einer erfolgreichen Vermarktungs- und Werbeaktion bietet sich NanoRepro die Chance, seine Schnelltests dauerhaft in den Regalen von „dm“ zu platzieren. Perspektivisch besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass eine ähnliche Vermarktungsaktion auch im europäischen Ausland durchgeführt wird.

Evotec Aktie volatil. Während die BMS-Kooperartionsverlängerung gestern grosse Freude machte, wirkt heute der Verlust aus Börsenbeteiligung
PNE Aktie mit Topperformance. Liegt wohl an vielen Faktoren, neben dem fortschreitenden Bestandsaufbau bestimmt auch die Q1-Ergebnisse.

Folgende Selbsttests werden angeboten: ZuhauseTEST Gesunder Magen, ZuhauseTEST Zöliakie, ZuhauseTEST Schilddrüse, ZuhauseTEST Eisenmangel, ZuhauseTEST Vaginalpilz, ZuhauseTEST Gesunder Darm, ZuhauseTEST Schwangerschaft Früh. Die Tests sollen in Form eines freistehenden Werbedisplays sehr prominent platziert. Nach einer Testphase entscheidet „dm“, welche Tests künftig einen festen Regalplatz erhalten sollen und eine Diagnose im Alltag erleichtern. JETZT HAT NANOREPRO ZUMINDEST SCHON MLA DEN FUSS „im Laden“, ob es mehr wird entscheiden die Konsumenten. Könnte Teil 2 der Lösung der Fragestellung, was nach Covid 19 aus der NanoRepro Aktie werden soll.

13.04.2022 Teil 1 der Lösung, die Charme hat – NanoRepro Aktie wieder interessant?

Volle Kassen machen es möglich: NanoRepro hat mit der EyeSense AG einen Lizenzvertrag für das FiberSense-System zur kontinuierlichen Messung des Glukosewerts (CGM-Systeme) bei Patienten geschlossen. Die Markteinführung ist bis spätestens 2024 geplant. Der Vertrag hat eine Laufzeit von bis zu 15 Jahren. NanoRepro hat sich damit die Vertriebsrechte in der EU sowie den sechs arabischen Staaten des Golfkooperationsrats (GCC Gulf Cooperation Council) wie etwa für Saudi-Arabien, Kuwait oder Katar gesichert.

Zahlungskräftige Märkte gesichert – mit einem interessanten Produkt. Passend zu den Vertriebskanälen, die für den Covid-Test bestehen.

WACHSENDER MARKT mit INNOVATIVEM PRODUKT und HOHER ZAHLZNGSBEREITSCHAFT – passt. Im Einzelnen, zuerst zum Zielmarkt: Die Stoffwechselkrankheit Diabetes ist stark verbreitet. Laut Robert-Koch-Institut sind in Deutschland bereits etwa sieben Prozent der Erwachsenen betroffen. Weltweit gibt es Schätzungen zufolge 425 Millionen Patienten. Bis 2045 soll sich die Zahl auf 700 Millionen Menschen annähernd verdoppeln. Der Markt für CGM-Diabetes-Systeme wie das von der EyeSense AG entwickelte FiberSense-System wächst rasant mit jährlichen Steigerungen von 35 Prozent. Das weltweite Marktvolumen von CGM-Systemen soll nach Angaben der Unternehmensberatung ResearchAndMarkets.com deshalb von 4,6 Mrd USD in 2019 bis 2026 auf 31,1 Mrd USD und damit auf mehr als das Sechsfache steigen.

Der Lizenzgeber und das Produkt…

Das FiberSense-System zur kontinuierlichen Glukose-Messung (CGM) wurde in den letzten zehn Jahren von einem Forschungs-Team der Novartis AG-Tochter Ciba Vision entwickelt und ist nunmehr eigenständig. Dr. Achim Mueller, CEO von EyeSense, welcher bereits die F&E-Abteilung der Ciba Vision leitete und FiberSense entwickelt hat, erklärt: „Ich freue mich sehr über diese strategische Vertriebspartnerschaft mit der NanoRepro AG und sehe große Synergien für den Vertrieb des FiberSense-Systems.“

CGM-Systeme bieten gegenüber der herkömmlichen Messung des Blutzuckers den Vorteil, dass sie den Glukosespiegel fortlaufend ermitteln. Zudem ist bei dieser Art der Messung kein schmerzhaftes Stechen in die Fingerkuppe zur Blutentnahme mehr nötig und die Daten können elektronisch gespeichert, digital verarbeitet und zum Arzt übermittelt werden.

ThyssenKrupp Aktie – könnte wieder „kommen“. Starkes Quartal, Prognose hoch und im Hintergrund die nucera-Phantasie.
BioNTech Aktie zeigte Ermüdungserscheinungen vor den Quartalsergebnissen, die nun weit über den Erwartungen liegen. Ändert das was?
Heliad Aktie bis 10,00 EUR ein KAUF? Warum „Aktien Spezialwerte“ das so sieht, wird fundiert und ausführlich erläutert. Allein…
Aktueller Platow Brief: Encavis Aktie WARTEN. Starkes Quartalsergebnis steht einer hohen Bewertung gegenüber. Erstmal beobachten.

Bis zur Markteinführung spätestens 2024 – Warten und Suche nach weiteren Produkten – plus Covid-Momentum nutzen, solange es geht! NanoRepro braucht langen Atem.

Die Zeit bis zur Markteinführung 2024 will NanoRepro nutzen, um den Vertrieb in diesem Segment zu verstärken und neben den etablierten Vertriebskanälen zu Krankenhäusern und Ärzten, die bereits Corona-Schnelltests abnehmen, zusätzliche Vertriebswege aufzubauen. „Hierzu konnte mit Luc Vierstraete ein ausgewiesener Experte für den Aufbau des erforderlichen Marketing- und Vertriebsteams gewonnen werden“, sagt Lisa Jüngst, Vorstandsvorsitzende bei NanoRepro. Vierstraete leitete über mehr als zehn Jahre den Bereich Diabetes Care bei Roche Diagnostics. Er wird NanoRepro ab Ende des Jahres 2022 beratend zur Seite stehen.

Weitere Portfolioerweiterung geplant…

„Aufgrund des außergewöhnlichen Erfolges im Vertrieb von Corona-Schnelltests im vergangenen Jahr und weiterhin positivem Ausblick verfügt NanoRepro über hohe Liquidität, weshalb wir auch nach dem Erwerb der Lizenz am FiberSense-System noch für weitere Produkte und Dienstleistungen im Bereich Geschäfts- oder Endkunden offen sind, wenn diese zu unserer Strategie und in das Produktportfolio von NanoRepro passen“, sagt Stefan Pieh, Finanzvorstand der NanoRepro AG.

Fazit: Die Perspektiven der NanoRepro hellen sich auf. Auch wenn natürlich der Vertriebserfolg des EyeSience Verfahrens nicht abschätzbar ist,genauso wenig wie der Erfolg der Selbsttests bei „dm“. Auf jeden Fall bringt NanoRepro gute Voraussetzungen mit, um möglicherweise eine dem Covid-19-Test-Erfolg einen oder zwei weitere – langfristigeren – Erfolge „hinzuzufügen“. Die zeitliche Lücke bis zur Einführung in 2024 zu überbrücken, könnte das Problem sein, aber da springt ja jetzt „dm“ „in die Bresche“. Spannende Frage: Gelingt es noch weitere potentiell attraktive Produkte für die NanoRepro-Vertriebsschiene zu sichern? Zumindest sollte man sich die News der NanoRepro in den nächsten Wochen genauer ansehen… Macht jetzt wieder mehr Sinn.


Chart: NanoRepro Aktie| Powered by GOYAX.de

PNE Aktie – reiht sich in die Riege rekordmässiger Quartalsergebnisse bei Windanlagenbetreibern ein.
Mutares Aktie – operativer Erfolgskurs im Q2 direkt mit Exit Nummer Zwei in 2022 fortgesetzt.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü