va-Q-tec Aktie mehr als „Corona-Aktie“? 2022 soll das Wachstum weitergehen…

Post Views : 582

va-Q-tec Aktie kann mehr als Corona. Rekordumsatz über Erwartungen macht neugierig auf Morgen!
va-Q-tec Aktie markierte noch am 24.02.2022 ein 52-Wochen-Tef bei 16,70 EUR, heute mit aktuell(11:14 Uhr) minus -3,14 % bei 19,14 EUR. Weshalb so weit weg von den im Juni 2021 gesehenen 36,20 EUR? Die va-Q-tec AG (ISIN: DE0006636681) geriet in den Abwärtsstrudel der Impfstoffaktien. Der wichtige Kunde BioNTech war in 2021 der stärkste Wachstumstreiber, aber beileibe nicht der einzige. Aber die Börse pauschalisiert. Und so wie die 36,20 EUR möglciherweise „nach oben übertrieben waren“, könnten die aktuellen Kurse durchaus…

2021 mit +44% beim Umsatz, +64% beim EBITDA – und va-Q-tec Aktie macht…

Denn der Konzernumsatz für 2021 lag deutlich über dem oberen Ende der im vierten Quartal 2021 konkretisierten Prognosespanne von 95 bis 100 Mio EUR und erreichte 104,1 Mio EUR. Und das EBITDA erhöhte sich um 64% von 11,4 Mio EUR im Vorjahr auf 18,7 Mio EUR. Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 18% gegenüber 16% im Vorjahr.  UND ES SOLL SO WEITERGEHEN:

Rheinmetall, Hensoldt, Airbus, ThyssenKrupp – Konzerne wesentlichem Defenseanteil. Scholz kündigt 100 Mrd EUR plus jährlich über 2% BIP an.
Wochenrückblick KW8: Krieg überschattet Steinhoff, Rheinmetall, Hensoldt, Plug Power, Aurelius, Aixtron u.a. – News.

Aixtron Aktie gefällt dem Platow Brief. Kaufen, weil steigender Umsatz, steigende Marge. EBIT Verdreifachung überzeugen. Wachstumswert.

NanoRepro – wieder auf Null. Viromed „passt nicht“.

Un dos kommentiert Dr. Joachim Kuhn, CEO der va-Q-tec AG: „Bereits heute erfordern über 70 der 100 meistverkauften Arzneimittel der Welt eine streng temperaturkontrollierte Lieferkette, sogenannte TempChains – mit stark steigender Tendenz. Gleichzeitig eröffnet die mRNA-Technologie der Pharmabranche zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten gegen Krankheiten, wie z.B. Krebs oder Multiple Sklerose. Dies dürfte für weitere Pull-Effekte in der TempChain-Logistik sorgen.“

Angesichts der Tatsache, dass 60% des Primärenergieverbrauchs in den Industrieländern für thermische Zwecke verwendet werde, sehe sich der Vorstand va-Q-tec technologisch wie auch strategisch hervorragend aufgestellt, um vom Megatrend Klimaschutz durch thermische Energieeffizienz in den kommenden Jahren signifikant zu profitieren.

va-Q-tec Aktie ist mehr als ein BioNTech Derivat

Spannende Felder gibt’s genug – Megatrend Energieeffizienz wird „bedient“. Natürlich waren in 2021 die „Geschäfte für/mit BionNTech die habt Wachstumstreiber: Das System-Geschäft (Thermische Verpackungen) verzeichnete mit einem Plus von 87% auf 36,4 Mio.EUR (Vj.: 19,5 Mio. EUR) den größten Zuwachs.

Aber auch die anderen Sparten brauchten sich nicht zu verstecken: Im teilweise Covid-Impfstoff beeinflussten  Dienstleistungsgeschäft („Serviced Rental“ von thermischen Verpackungssystemen) verzeichnete va-Q-tec in 2021 mit 44,1 Mi. EUR Umsatz ein Wachstum von 35% (Vj.: 32,7 Mio EUR). Dabei habe die Vermietung kleiner Thermoboxen für Transporte „auf der letzten Meile“ im dritten und vierten Quartal eine sehr positive Entwicklung „hingelegt“, während gleichzeitig auch die Vermietung großer Thermocontainer von einem beschleunigten Anlauf von Neuprojekten im zweiten Halbjahr profitiert haben soll. Neben der Impfstoffdistribution habe hier va-Q-tec zudem von einer weiteren Verbreiterung der Kundenbasis insgesamt profitiert.

Vakuumisolationspanele – künftiger Wachstumstreiber?

Chancen für die va-Q-tec Aktie auch beim Thema Nachhaltigkeit: Beispielsweise die  Hightech-Vakuumisolationspaneele (Spartenumsatz mit plus 20% auf 22,0 Mio EUR in 2021), die  überall dort interessant sind, wo sichere und hocheffiziente Isolationslösungen auf engstem Raum gefragt sind. In zahlreichen weiteren Sektoren wie Technik & Industrie (u. a. Isolierung von Pipelines), der Baubranche (Gebäudedämmung) oder im Bereich der Mobilität (u. a. Hightech-Dämmung von Elektrofahrzeugen) sieht va-Q-tec hierfür Märkte.

BayWa Aktie ist ein defensives Investment mit „Nachhaltigkeitsphantasie“. Und die Wachstumswerte, die in 2021 erreicht wurden, können gefallen.
paragon Aktie steigt an, weil der CEO sagt ein Paket geschnürt zu haben, das die Forderungen der SdK für LZ-verlängerung umsetze.
Nikola Aktie könnte Boden gefunden haben. Quartalsergebnisse erwartet nichtssagend, Beiwerk stimmt und Ziele für 2022 klar definiert.

Mit strategischen Partnerschaften, wie z. B. mit Hutchinson für das thermische Management im Mobilitätsbereich und Uponor für hochgradig energieeffiziente und formflexible Rohrleitungsisolierungen, versucht va-Q-tec seine Wachstumsambitionen in diesen Bereichen zu dokumentieren. Dazu kommt die sogenannte Paneellösung „va-Q-steel“. Mit diesem neu entwickelten Produkt soll mittels Vakuumisolation bei Hochtemperaturen z. B. bei Brennstoffzellen oder Hochtemperaturbatterien der Wirkungsgrad enorm gesteigert werden können.

Va-Q-Tec Aktie Chartbild.
Chart: va-Q-tec AG | Powered by GOYAX.de
BayWa Aktie – sichere Bank? 2021 mit starker Umsatzsteigerung und Ergebnissprung
Mutares Aktie – erster Exit in 2022. Sanierung im Sauseschritt abgeschlossen – keine drei Jahre.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post